Alles, was Sie über TestNG-Anmerkungen in Selen wissen müssen

Dieser Artikel zu TestNG-Annotationen in Selen hilft Ihnen anhand von Beispielen, die verschiedenen Annotationen zu verstehen, die TestNG in Selen unterstützt.

Seit dem Konzept von wurde eingeführt, viele Testmethoden haben sich weiterentwickelt, Paradigmen haben sich geändert, aber die Anforderungen haben sich irgendwie durchgesetzt, um konstant zu bleiben. Eine solche Methode ist TestNG Dies hilft uns, die Testfälle mithilfe von Anmerkungen in verschiedene Codeabschnitte zu gruppieren. Aber wie geht das? Lassen Sie uns dieses Konzept anhand des Mediums dieses Artikels über TestNG-Anmerkungen in verstehen .

Ich werde die folgenden Themen in diesem Artikel behandeln:



Einführung in TestNG

TestNG steht für Testen Sie die nächste Generation und es ist ein Open-Source-Testautomatisierungsframework, das von JUnit und NUnit inspiriert wurde. Gut, TestNG ist nicht nur inspiriert, sondern eine aktualisierte Version dieser beiden Frameworks. Was ist das Upgrade hier? Das Upgrade mit TestNG besteht darin, dass es zusätzliche Funktionen wie Testanmerkungen, Gruppierung, Priorisierung, Parametrisierung und Sequenzierungstechniken im Code bietet, die zuvor nicht möglich waren.

Einführung in TestNG - TestNG Annotations - EdurekaMit TestNG können nicht nur Testfälle verwaltet, sondern auch detaillierte Testberichte abgerufen werden. Es wird eine detaillierte Zusammenfassung angezeigt, in der die Anzahl der fehlgeschlagenen Testfälle angezeigt wird. Außerdem können die Fehler frühestens lokalisiert und behoben werden. Nachdem Sie nun wissen, was TestNG ist, wollen wir sehen, warum TestNG in Selen verwendet wird.

Warum TestNG in Selen verwenden?

Softwareentwickler aus der ganzen Welt sind sich einig, dass das Schreiben von Code in Testfällen einen Großteil ihrer Debugging-Zeit spart. Warum? Dies liegt daran, dass Testfälle beim Erstellen von robustem und fehlerfreiem Code helfen, indem Sie den gesamten Code in kleinere Testfälle aufteilen und dann jeden dieser Testfälle auf Bestanden / Nicht Bestanden-Bedingungen auswerten. Sie können dann fehlerfreien Code erstellen. Schon seit unterstützt die Ausführung von Code in Testfällen nicht, kommt TestNG ins Bild, was bei der Ausführung der Testfälle hilfreich ist.

TestNG unterstützt außerdem die folgenden Funktionen:

  • Der Bericht wird in einem geeigneten Format generiert, das eine Anzahl ausgeführter Testfälle, die Anzahl fehlgeschlagener Testfälle und übersprungene Testfälle enthält.
  • Mehrere Testfälle können einfacher gruppiert werden, indem sie in die Datei TestNG.xml konvertiert werden. Hier können Sie die Prioritäten für die Ausführung der Testfälle festlegen.
  • Mit TestNG können Sie mehrere Testfälle in mehreren Browsern ausführen, d. H. browserübergreifende Tests .
  • Das Testframework kann problemlos in Tools wie Maven, Jenkins usw. integriert werden.

Nachdem Sie nun wissen, was TestNG ist und warum es verwendet wird, gehen wir weiter und kennen die verschiedenen Anmerkungen, die TestNG in Selen unterstützt.

TestNG-Anmerkungen

TestNG-Annotationen in Selen werden verwendet, um die nächste auszuführende Methode zu steuern. Testanmerkungen werden vor jeder Methode im Testcode definiert. Falls einer Methode keine Anmerkungen vorangestellt sind, wird diese Methode ignoriert und nicht als Teil des Testcodes ausgeführt. Um sie zu definieren, müssen Methoden einfach mit „ @Prüfung „.

Arten von TestNG-Anmerkungen:

Unten finden Sie eine Liste der Anmerkungen, die TestNG in Selen unterstützt.

  • @BeforeMethod: Eine Methode mit dieser Annotation wird vor jedem ausgeführt @Prüfung kommentierte Methode.
  • @AfterMethod: Dies Annotation wird nach jedem ausgeführt @Prüfung kommentierte Methode.
  • @Vor dem Unterricht: Diese Anmerkung wird zuvor ausgeführt Erster Test Methodenausführung. Es läuft nur einmal pro Klasse.
  • @ AfterClass: T. Seine Annotation wird ausgeführt, nachdem alle Testmethoden in der aktuellen Klasse ausgeführt wurden
  • @BeforeTest: Eine Methode mit dieser Annotation wird zuvor ausgeführt Erster Test kommentierte Methode.
  • @ AfterTest: Eine Methode mit dieser Anmerkung wird ausgeführt, wenn alle @Prüfung Mit Anmerkungen versehene Methoden vervollständigen die Ausführung der Klassen, in denen Insidetag enthalten ist TestNG.xml Datei.
  • @BeforeSuite: Diese Anmerkung wird ausgeführt nur einmal zuvor Alle Tests in der Suite wurden ausgeführt
  • @ AfterSuite: Eine Methode mit dieser Anmerkung wird ausgeführt einmal danach Die Ausführung aller Tests in der Suite wurde ausgeführt
  • @BeforeGroups: Diese mit Anmerkungen versehene Methode wird ausgeführt vor dem ersten Testlauf dieser spezifischen Gruppe.
  • @ AfterGroups: Diese mit Anmerkungen versehene Methode wird ausgeführt nach allen Testmethoden dieser Gruppe schließt ihre Ausführung ab.

Hier geht es also um Anmerkungen in TestNG. Lassen Sie uns nun weiter gehen und verstehen, wie Sie mit TestNG einen ersten Testfall schreiben.

Erstellen von Testfällen mit TestNG-Anmerkungen

Die verschiedenen Schritte zum Erstellen von Testfällen mithilfe von TestNG Annotation sind wie folgt:

  1. Erstellen Sie ein Projekt und fügen Sie die TestNG-Bibliothek hinzu.
  2. Erstellen Sie eine Klassendatei und codieren Sie das Programm
  3. Schreiben Sie abschließend eine XML-Datei und führen Sie sie in der TestNG Suite aus.

Wenn Sie mehr über das Schreiben eines Testfalls mit TestNG erfahren möchten, lesen Sie bitte diesen Artikel unter TestNG Tutorial . Lassen Sie uns nun weiter gehen und verstehen, wie TestNG-Annotationen Ihnen helfen, die Testfälle zu gruppieren und Ihr Programm zu konfigurieren.

umgekehrte Ziffern einer ganzzahligen Python
Testfall 1:

In diesem Testfall werde ich drei verschiedene Anmerkungen verwenden und das Programm codieren. Lassen Sie uns anhand des folgenden Beispiels verstehen, wie das geht.

Paket co.edureka.pages import org.openqa.selenium.WebDriver import org.openqa.selenium.chrome.ChromeDriver import org.testng.Assert import org.testng.annotations.AfterTest import org.testng.annotations.BeforeTest import org.testng .annotations.Test public class AnnotationExample {public String baseUrl = 'https://www.edureka.co/' String driverPath = 'C: //Users//Neha_Vaidya//Desktop//chromedriver_win32//chromedriver.exe' public WebDriver driver @BeforeTest public void launchBrowser () {System.out.println ('Chrome-Browser wird gestartet') System.setProperty ('webdriver.chrome.driver', driverPath) driver = new ChromeDriver () driver.get (baseUrl)} @Test public void verifyHomepageTitle () String expectedTitle = 'Vom Kursleiter geführtes Online-Training mit 24-Stunden-Unterstützung auf Lebenszeit @AfterTest public void terminateBrowser () {driver.close ()}}

Grundsätzlich möchte ich überprüfen, ob der tatsächliche Titel der Edureka-Webseite mit dem erwarteten Titel übereinstimmt oder nicht. Also benutze ich zuerst „ @BeforeTest ’ Annotation und Erstellen einer Instanz des Browsertreibers und Navigieren durch die Edureka-Website mit dem driver.get () Methode. Dies sind also die Schritte, die vor dem Test ausgeführt werden sollten.

Als nächstes möchte ich während dieses Tests überprüfen, ob der erwartete Titel und der tatsächliche Titel übereinstimmen oder nicht. Deshalb spezifiziere ich alle Schritte mit @Test Annotation. Zum Schluss möchte ich den Treiber schließen und den Browser nach dem Test beenden. Deshalb benutze ich @ AfterTest Anmerkung und Schließen des Treibers. Auf diese Weise gruppiere ich den gesamten Code in verschiedene Anmerkungen und führe den Testfall aus. Lassen Sie uns das Programm als TestNG Test ausführen und die Ausgabe überprüfen.

Im Snapshot sehen Sie, dass der Testfall auf einem Standardtest und einer Standard-Suite erfolgreich ausgeführt wurde. Außerdem hat der Testfall bestanden und es liegt auch kein Fehler vor.

Schauen wir uns nun ein weiteres Beispiel an, um den Ausführungsfluss verschiedener Anmerkungen im Detail zu verstehen. Es ist sehr wichtig, den Ablauf der Ausführung der Anmerkungen zu kennen. Schauen wir uns also den folgenden Schnappschuss an, um mehr darüber zu erfahren.

Der Ablauf der Ausführung von Anmerkungen ist wie im obigen Schnappschuss dargestellt. Sehen wir uns nun ein weiteres Beispiel an, um dasselbe zu verstehen.

Testfall 2:

Paket co.edureka.pages import org.testng.annotations.AfterClass import org.testng.annotations.AfterMethod import org.testng.annotations.AfterSuite import org.testng.annotations.AfterTest import org.testng.annotations.BeforeClass import org.testng .annotations.BeforeMethod import org.testng.annotations.BeforeSuite import org.testng.annotations.BeforeTest import org.testng.annotations.Test public class testngAnnotations {// Testfall 1 @Test public void testCase1 () {System.out.println ('Testfall 1')} // Testfall 2 @Test public void testCase2 () {System.out.println ('Testfall 2')} @BeforeMethod public void beforeMethod () {System.out.println ('Before Methode ')} @AfterMethod public void afterMethod () {System.out.println (' After Method ')} @BeforeClass public void beforeClass () {System.out.println (' Before Class ')} @AfterClass public void afterClass ( ) {System.out.println ('After Class')} @BeforeTest public void beforeTest () {System.out.println ('Before Test')} @AfterTest public void afterTest () {System.out.println ('After Test')} @BeforeSuite public void beforeSuite () {System.out.println ('Before Suite')} @AfterSuite public void afterSuite () {System.out.println ( 'After Suite')}}

Im obigen Code schreibe ich zufällig alle Methoden mit Anmerkungen. Ich folge nicht der Reihenfolge. Wenn ich das Programm ausführe, folgt es jedoch der gleichen Reihenfolge. Lassen Sie uns nun die Ausgabe überprüfen.

[RemoteTestNG] hat TestNG Version 6.14.2 vor der Suite vor dem Test vor dem Unterricht vor der Methode erkannt. Testfall 1 nach der Methode vor der Methode Testfall 2 nach der Methode nach der Klasse nach dem Test PASSED: testCase1 PASSED: testCase2 ============ =================================== Standardtest Testlauf: 2, Fehler: 0, Überspringen: 0 ============================================== Nach Suite = ============================================= Standard Suite Gesamttests run: 2, Failures: 0, Skips: 0 ======================================= ========

An der obigen Ausgabe können Sie erkennen, dass sowohl die Testfälle als auch Before Suite und After Suite nur einmal ausgeführt wurden. Außerdem wurde der Test mit dem Standardtest und der Standard-Suite erfolgreich ausgeführt. So müssen Sie die Testfälle mithilfe von Anmerkungen ausführen.Damit kommen wir zum Ende dieses Artikels über TestNG-Anmerkungen in Selen.

Ich hoffe, Sie haben die Konzepte verstanden und es hat Ihr Wissen aufgewertet. Wenn Sie mehr über Selen erfahren möchten, lesen Sie den Artikel über .

Wenn Sie diese „TestNG-Anmerkungen in Selen“ gefunden haben ”Relevant, Besuche die von Edureka, einem vertrauenswürdigen Online-Lernunternehmen mit einem Netzwerk von mehr als 250.000 zufriedenen Lernenden auf der ganzen Welt.

Java, wie man Double in Int konvertiert

Hast du eine Frage an uns? Bitte erwähnen Sie es in den Kommentaren von TestNG-Anmerkungen in Selen Artikel und wir werden uns bei Ihnen melden.