Android SDK Tutorial für Anfänger

Dieses Android SDK-Tutorial für Anfänger hilft Ihnen dabei, die Arbeit mit Android SDK und den SDK-Manager kennenzulernen

Das Software Development Kit (SDK) ist eine Sammlung von Software Development Tools in einem installierbaren Paket. Dieses SDK wird auch mit verwendet Dies hilft beim Herunterladen der Tools, der neuesten Versionen von Android. Dieses Android SDK-Tutorial hilft Ihnen beim Erlernen des Android SDK.

Lass uns anfangen!





Was ist das Android SDK?

Jedes Mal, wenn Google eine neue Version veröffentlicht, wird auch das entsprechende SDK veröffentlicht. Um mit Android arbeiten zu können, müssen die Entwickler das SDK jeder Version für das jeweilige Gerät herunterladen und installieren.

SDK Android-Android SDK Tutorial-Edureka



Das Android SDK (Software Development Kit) ist eine Reihe von Entwicklungstools, mit denen Anwendungen für die Android-Plattform entwickelt werden.

Dieses SDK bietet eine Auswahl an Tools, die zum Erstellen von Android-Anwendungen erforderlich sind, und stellt sicher, dass der Prozess so reibungslos wie möglich verläuft. Ob Sie eine Anwendung mit erstellen , Kotlin oder benötigen Sie das SDK, damit es auf jedem Android-Gerät ausgeführt werden kann. Sie können auch einen Emulator verwenden, um die von Ihnen erstellten Anwendungen zu testen.

Heutzutage wird das Android SDK auch mit Android Studio geliefert, der integrierten Entwicklungsumgebung, in der die Arbeit erledigt wird und auf die viele der Tools jetzt am besten zugegriffen oder verwaltet werden können.



c++ java python

Hinweis: Sie können das Android SDK unabhängig herunterladen.

Die nächste Frage ist nun, wie Sie das Android SDK auf Ihrem System installieren.

Wie installiere ich Android SDK?

Befolgen Sie diese Schritte, um das Android SDK zu installieren.

Schritt 1: Installieren Sie Android Studio auf Ihrem System.

Schritt 2: Wenn Sie die Begrüßungsseite für Android Studio erhalten, klicken Sie auf Konfigurieren und wählen Sie SDK-Manager.

ODER

Wenn Sie bereits ein neues Projekt erstellt haben, können Sie einfach zu gehen Werkzeuge -> SDK Manager -> SDK-Tools und installieren Sie die erforderlichen SDK-Dateien.

ODER

Sie können einfach auf das Download-Symbol in der Menüleiste klicken.

Als nächstes wollen wir uns die verschiedenen Funktionen des Android SDK ansehen.

Android SDK-Funktionen

Das Android SDK bietet viele erstaunliche Funktionen. Ich habe versucht, die meisten von ihnen zu notieren. Also, schau mal!

  • Offline-Zuordnung

SDK hilft beim dynamischen Herunterladen der Karten für mehr als 190 Länder in über 60 Sprachen. Sie können diese offline anzeigen. Beschäftigt sich auch mit den Kartenstilen und der Berührungsgeste. Dieses SDK bietet auch die Möglichkeit, Rasterkacheln und Kartenobjekte zu rendern, die in verschiedenen Kartenebenen verschachtelt sind.

  • Dynamische Marker

In den vorherigen Versionen konnten Sie die Position nicht ohne einen Fallback oder erneutes Hinzufügen des Symbols verschieben. In der letzten Ausgabe können Sie die Position des Symbols jedoch dynamisch aktualisieren.

  • Verbesserte API-Kompatibilität

Mit der neuesten Version ist die Migration von der Google Maps Android-API viel einfacher. Dies ist ein weiterer zusätzlicher Vorteil der Verwendung von Android SDK in Ihrem Programm.

Implementierung der Prioritätswarteschlange in Java

Nun, da ihrNachdem Sie die Funktionen verstanden haben, schauen wir uns die SDK-Tools an, die eine wichtige Rolle spielen

SDK-Tools

Android SDK Tools ist eine Komponente für das Android SDK. Dies beinhaltet einen vollständigen Satz von Entwicklungs- und Debugging-Tools für Android. SDK-Tools sind auch in Android Studio enthalten.

Android wartet ab und zu mit der überarbeiteten Version aufSDK Tools, Revision 26.1.1 (September 2017)

In dieser Version haben sie einige Änderungen vorgenommen. Sie sind:

  • Eine Befehlszeilenversion des APK Analyzer wurde hinzugefügt tools / bin / apkanalyzer. Es bietet die gleichen Funktionen wie der APK Analyzer in Android Studio und kann in Build / CI-Server und -Skripts integriert werden, um Größenregressionen zu verfolgen, Berichte zu erstellen und vieles mehr.
  • ProGuard Regeln, die unter der Werkzeuge / Schutz werden vom Android Plugin für Gradle nicht mehr verwendet.

Diese ändern sich mit jedem Update.

SDK-Tools sind im Allgemeinen plattformunabhängig und werden unabhängig von der Android-Plattform benötigt, an der Sie gerade arbeiten. Es gibt eine Reihe von Tools, die bei der Installation von Android Studio automatisch installiert werden. Ich habe versucht, einige davon zu notieren:

Werkzeuge

Beschreibung

Android

Mit diesem Tool können Sie die AVD verwalten (Virtuelles Android-Gerät), Projekte und die installierten Komponenten des SDK.

Emulator

Damit können Sie Ihre Anwendungen testen, ohne ein physisches Gerät zu verwenden.

Proguard

Dieses Tool hilft beim Verkleinern, Optimieren unddunkelIhren Code durch Entfernen von nicht verwendetem Code.

ddms

Damit können Sie Ihre Android-Anwendungen debuggen

Android Debug Bridge (Adb)

Dies ist ein vielseitiges Befehlszeilentool, mit dem Sie mit einer Emulatorinstanz oder einem angeschlossenen Android-Gerät kommunizieren können.


Nachdem Sie die Tools verstanden haben, fahren wir mit dem letzten Thema dieses Artikels fort.

Android SDK Manager

Um die neuesten Android-APIs und Entwicklungstools aus dem Internet herunterzuladen und zu installieren, hilft uns Android mit dem Android SDK-Manager. Dadurch werden die APIs, Tools und verschiedenen Plattformen in verschiedene Pakete unterteilt, die Sie herunterladen können. Der Android SDK Manager wird mit dem Android SDK-Bundle geliefert. Sie können es nicht separat herunterladen.

Dies bringt uns zum Ende dieses „ Android SDK Tutorial Artikel. Ich hoffe ihr seid klar über die besprochenen Themen und wisst, wie man mit dem Android SDK arbeitet.

verwandle double in int java

Nachdem Sie unseren Android SDK-Tutorial-Blog durchgesehen haben, können Sie sich Edurekas ansehen um schnell zu lernen.

Haben Sie Fragen? Vergessen Sie nicht, sie in den Kommentaren dieses 'Android SDK Tutorial' -Blogs zu erwähnen. Wir kommen auf Sie zurück.