Haupt National Die Zahl der Todesopfer bei Coronaviren in den USA steigt, da Krankenhäuser in Hot-Spot-Staaten überfordert sind

Die Zahl der Todesopfer bei Coronaviren in den USA steigt, da Krankenhäuser in Hot-Spot-Staaten überfordert sind

Die tägliche Zahl der Todesopfer bei Coronaviren in den Vereinigten Staaten stieg diese Woche nach monatelangem Rückgang, da Krankenhäuser in Hotspots mit neuen Patienten überfüllt waren.

Die tägliche Zahl der Todesopfer bei Coronaviren in den USA stieg diese Woche nach monatelangem Rückgang, da Krankenhäuser in Hotspots mit neuen Patienten überfüllt waren.

Die USA meldeten am Donnerstag ihre höchsten eintägigen Infektionen – mehr als 67.000 Fälle. Die USA meldeten in den letzten sieben Tagen mehr als 4.200 Todesfälle, und Experten warnen, dass sich der Trend weiter verschlechtern könnte.

bau die mauer geh mich finanzieren

In den USA sind seit Beginn der Pandemie mehr als 131.000 Menschen an Coronavirus gestorben, und es wurden mehr als 3,1 Millionen bestätigte Fälle gemeldet.

Hier einige wichtige Entwicklungen:

  • Viele Krankenhäuser in Texas haben Mühe, Kapazitäten für die Behandlung von Covid-19-Patienten und anderen zu schaffen. In Georgia gab das Büro von Gouverneur Brian Kemp bekannt, dass das Kongresszentrum in Atlanta als provisorisches Krankenhaus wiedereröffnet wird. die AJC-Berichte .
  • In Texas, Arizona und South Carolina ist die Zahl der Todesopfer durch Covid-19 in den letzten vier Wochen um mehr als 100 Prozent gestiegen. Vier weitere Bundesstaaten – Mississippi, Tennessee, Kalifornien und Louisiana – verzeichneten in dieser Zeitspanne einen Anstieg von mindestens 20 Prozent.
  • Die Trump-Administration drängt die Food and Drug Administration, den Kurs umzukehren und eine zweite Notfallgenehmigung für das Malariamedikament Hydroxychloroquin zur Behandlung von Covid-19 zu erteilen. Wissenschaftler haben die neue Studie, auf die sich das Weiße Haus stützt, vielfach als fehlerhaft kritisiert.
  • Das Coronavirus erwies sich in den frühen Tagen der Pandemie für Farbige unter 65 Jahren als wesentlich tödlicher als für ihre weißen Kollegen, berichten die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten.
  • Republikanische Gouverneure, die Anordnungen zum Tragen von Masken abgelehnt oder sogar blockiert haben, beobachten von der Seitenlinie aus, wie lokale Beamte strenge Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung verhängen.
  • Die seit 150 Jahren ununterbrochene College-Football-Saison neigte sich diese Woche einem düsteren Schicksal zu, als das neuartige Coronavirus weiter zunahm. Die Big Ten „haben im Herbst möglicherweise keinen College-Sport“, sagte Kommissar Kevin Warren am Donnerstag.

| Kartierung der Ausbreitung des Coronavirus: In den USA | Weltweit | Wo die Fälle nach der Wiedereröffnung gestiegen sind | Ist eine Ihnen nahestehende Person an Covid-19 gestorben? Teilen Sie Ihre Geschichte mit der Washington Post.

Neuer Rekord bei eintägigen Infektionen in den USA; Krankenhausaufenthalte in neun Bundesstaaten erreichten Höchststände

Zurück zum Menü Von Meryl KornfieldundJacqueline Dupree22:11 Uhr Link kopiertVerknüpfung

Als die Vereinigten Staaten mit 67.149 Fällen ihre höchsten eintägigen Infektionen verzeichneten, erreichten die Krankenhausaufenthalte mit Coronaviren am Freitag in neun Bundesstaaten im Süden und Westen ihren Höhepunkt.

Die höchsten gemeldeten täglichen Krankenhauseinweisungen gab es in Texas mit 10.002 und Kalifornien mit 7.896. 41 Bundesstaaten und Puerto Rico melden aktuelle Krankenhausaufenthalte. Die Zahl der täglichen Krankenhauseinweisungen ist seit letzter Woche in 26 Bundesstaaten gestiegen.

Acht Bundesstaaten meldeten neue Rekorde bei täglichen Coronavirus-Fällen: Georgia, Ohio, Utah, Iowa, Wisconsin, Idaho, Montana und Alaska.

Texas, South Carolina und Kalifornien meldeten ebenfalls einen Anstieg der durchschnittlichen täglichen Todesfälle, wobei die Mautgebühren in Arizona, Tennessee, Montana und Utah mit ihrem vorherigen Höchststand gleichkamen. Bundesweit sind seit vergangenem Freitag mehr als 4.000 Menschen am Coronavirus gestorben.

Dreiundzwanzig Bundesstaaten, die Jungferninseln, Puerto Rico und der District of Columbia meldeten einen Anstieg ihres 7-Tage-Durchschnitts bei den Fällen von dieser Woche im Vergleich zur Vorwoche.

Werbungs-Updates werden unter der Werbung fortgesetzt

Der Gouverneur von New York schickt Remdesivir nach Florida, nachdem DeSantis Hilfe abgelehnt hat

Zurück zum Menü Von Michael Brice-Saddler22:08 Uhr Link kopiertVerknüpfung

Am selben Tag erreichte Florida ein weiteres Tageshoch bei Coronavirus-Fällen (11.433), New Yorks Gouverneur Andrew M. Cuomo (D) gelobt um dem Sunshine State zu helfen, selbst nachdem sein Gouverneur darauf bestanden hatte, dass keine Hilfe erforderlich sei.

In einem Stellungnahme Am Freitag versprach Cuomo, Florida mit genügend Remdesivir zu versorgen, um 280 Covid-19-Patienten zu versorgen, bis der Staat mehr Hilfe erhalten kann.

Als New York den COVID-Berg bestieg, ohne dass ein Ende in Sicht war und die Ressourcen knapp waren, waren wir unglaublich bewegt von der Großzügigkeit der Staaten im ganzen Land, die sich in unserer Zeit der Not um Versorgung und medizinisches Personal bemühten, sagte Cuomo und fügte hinzu: Ich sagte damals, dass wir uns revanchieren würden, wenn andere Staaten Hilfe brauchen.

Remdesivir, das im Mai die einzige von der Food and Drug Administration zugelassene Therapie wurde, verkürzte in einer klinischen Studie die Genesungszeiten für hospitalisierte Covid-19-Patienten. Die Lieferung des Medikaments aus New York würde Florida dabei helfen, bis Samstag Patienten zu versorgen, schrieb Cuomo.

Aber wie lokale Medien berichteten, kam Cuomos Ankündigung nur einen Tag, nachdem der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis (R), den Reportern gesagt hatte, er brauche keine Hilfe aus New York, so WKMG-TV . DeSantis behauptete, dass Florida hat, was es braucht. Er bestätigte, dass er mit dem Weißen Haus zusammenarbeitet, um zusätzliche Lieferungen von Remdesivir zu erhalten.

DeSantis hat zuvor New York kritisiert, das sich als früher Covid-19-Hotspot in den USA herausgebildet hat.

Wir haben 6.000 Beatmungsgeräte, die im Leerlauf sitzen, also brauchen wir sie nicht unbedingt. Sehen Sie, ich denke, wenn Sie sich ansehen, wie Florida bestimmte Dinge wie Langzeitpflegeeinrichtungen angegangen ist, dann denke ich, dass unser Ansatz überlegen war. Wir haben verboten, dass kranke Pflegeheimbewohner wieder in die Einrichtungen entlassen werden, viele andere Bundesstaaten haben das Gegenteil getan, und ich denke, die Ergebnisse waren in Florida besser, sagte DeSantis. nach Station . Ich denke, dieser Ansatz ist überlegen, aber wir brauchen keine Beatmungsgeräte. Wir brauchen keine [persönliche Schutzausrüstung].

Am Freitag gab DeSantis bekannt, dass Krankenhäuser in Florida am Samstag 427 Fälle des Medikaments erhalten würden. WFLA berichtet. Er sagte nicht, ob der Beitrag New Yorks in dieser Summe enthalten war.

Werbungs-Updates werden unter der Werbung fortgesetzt

MLB hat gezockt, indem das Anti-Doping-Labor auf Coronavirus-Tests umgestellt wurde. Wird es funktionieren?

Zurück zum Menü Von Dave Sheinin21:59 Uhr Link kopiertVerknüpfung

Die Idee klang zunächst logisch, praktisch, sogar inspiriert: Um eine Saison 2020 inmitten einer Pandemie zu starten, würde die Major League Baseball ein Labor in Utah, das normalerweise für Anti-Doping-Tests verwendet wird, in ein Testlabor für das neuartige Coronavirus umwandeln. Die Vorteile: eine etablierte Beziehung und die Gewissheit, dass die MLB keine kritischen Ressourcen von der Öffentlichkeit abzweigt.

Aber etwas mehr als eine Woche nach dem Sommercamp-Training, als Baseball auf den geplanten Eröffnungstag am 23. Juli zusteuert, wurde der Testprozess von MLB von Problemen heimgesucht, die das Vertrauen der Spieler in die Sicherheit des Spielens unter diesen schwierigen Umständen zu untergraben drohen.

Lesen Sie hier mehr.

Werbungs-Updates werden unter der Werbung fortgesetzt

Pac-12-Fußballmannschaften werden diesen Herbst einen reinen Konferenzplan spielen

Zurück zum Menü Von Emily Giambalvo21:25 Uhr Link kopiertVerknüpfung

Das Pac-12 gab am Freitag bekannt, dass mehrere Herbstsportarten, darunter Fußball, in diesem Jahr wegen der neuartigen Coronavirus-Pandemie nur Konferenzspiele austragen werden. Die Big Ten gaben am Donnerstag die gleiche Entscheidung bekannt.

Die Entscheidung des Pac-12, von der die Konferenz sagte, dass sie den Starttermin der Saison verschieben wird, betrifft auch den Männer- und Frauenfußball sowie den Frauenvolleyball. Die Konferenz verzögert den Beginn der obligatorischen sportlichen Aktivitäten.

Die Gesundheit und Sicherheit unserer studentischen Athleten und all derer, die mit dem Pac-12-Sport verbunden sind, hat weiterhin oberste Priorität, Pac-12-Kommissar Larry Scott sagte in einer Erklärung . Unsere Entscheidungen wurden und werden von Wissenschaft und Daten geleitet, und basierend auf den Trends und Indikatoren der letzten Tage ist klar geworden, dass wir uns maximale Flexibilität bei der Planung bieten und jeden Übergang in die nächste Phase des Projekts hinauszögern müssen Aktivitäten zur Wiederaufnahme des Spiels.

Lesen Sie hier mehr.

Werbungs-Updates werden unter der Werbung fortgesetzt

Ältere Amerikaner alarmieren ihre erwachsenen Kinder, indem sie Bridge spielen und sich die Haare schneiden lassen

Zurück zum Menü Von Tara Bahrampur21:24 Uhr Link kopiertVerknüpfung

Als die Pandemie begann, machte sich Darcy Scott am meisten Sorgen um ihre Eltern, die über 80 Jahre alt sind und zu den anfälligsten für das Coronavirus gehören. Um sie zu beschützen, fuhr ihr Bruder sie 27 Stunden von Kerrville, Texas, nach Churchton, Md., wo Scott und ihr Mann hockten.

Aber nach ein paar Monaten begann sich Texas zu öffnen und ihre Eltern wollten nach Hause. Scotts Bruder fuhr sie zurück, und seitdem beobachtet sie mit wachsender Angst, wie ihre Eltern viele ihrer regulären Aktivitäten wieder aufgenommen haben, obwohl die Infektionsraten dort gestiegen sind.

Mama ging zurück ins Fitnessstudio, zum Aqua-Aerobic. Dad ging hinaus, um das Recycling in der Stadt abzuholen, sagte Scott. Also los, wir haben 11 Wochen unseres Lebens verbracht und jetzt waten unsere Eltern in einer Senkgrube von Keimen herum.

Viele ältere Amerikaner suchen Schutz vor Ort und überspringen gesellschaftliche Veranstaltungen, um das Virus zu vermeiden. Aber andere haben eine entspanntere Haltung eingenommen und sich auf ein Verhalten eingelassen, das ihre Kinder mittleren Alters mit Schrecken erfüllt, sowohl für die Gesundheit ihrer Eltern als auch für ihre eigene.

Lesen Sie hier mehr.

Werbungs-Updates werden unter der Werbung fortgesetzt

Die MLS-Blase wird ein Aushängeschild für die Rückkehr des Sports sein

Zurück zum Menü Von Steven Goff21:02 Uhr Link kopiertVerknüpfung

KISSIMMEE, Florida – MLS kam nach Disney World, um einen Drahtseilakt aufzuführen.

Inmitten einer Pandemie beherbergt und testet die Liga fast 2.000 Menschen an einem einzigen Ort. Transfer von 26 Mannschaften (Korrektur: 24) zu einer gesicherten Sportanlage rund um die Uhr zum Training; Durchführung von Spielen täglich auf drei zuschauerfreien Feldern, die im Wesentlichen Tonbühnen für das nationale Fernsehen sind; und Koordination mit einem gewissenhaften Spielerpool für soziale Gerechtigkeit.

Aber nach monatelanger Planung und Vorkehrungen hatte MLS diese Woche einen schwierigen Start, als der FC Dallas und Nashville SC wegen Virusausbrüchen in ihren Delegationen zum Rückzug gezwungen wurden. Dallas hatte 11 positive Tests, Nashville neun.

Da alle Teams vor Ort sind – die letzten kamen Anfang dieser Woche – und die Inkubationszeit droht, zusätzliche Infektionen aufzudecken, wird der Plan von MLS seinem wahrsten Test unterzogen.

Lesen Sie hier mehr.

Werbungs-Updates werden unter der Werbung fortgesetzt

Disney will Parks in Florida wiedereröffnen

Zurück zum Menü Von Steven Zeitchik20:39 Uhr Link kopiertVerknüpfung

Ein kritischer Test der Wiedereröffnungspläne der Unterhaltungswirtschaft wird in der kommenden Woche stattfinden, da Disney damit beginnt, Besuchern die Rückkehr zu seinen Standorten in Florida zu ermöglichen.

Am Samstagmorgen werden das Magic Kingdom und Animal Kingdom wiedereröffnet, wobei EPCOT und Hollywood Studios am Mittwoch den Betrieb wieder aufnehmen. Die Disney-Parks in Tokio, Shanghai und Hongkong wurden in den letzten Monaten alle wiedereröffnet, und der Pariser Park wird nächste Woche eröffnet, da Unterhaltungsfirmen versuchen, einen Weg durch den Sommer von Covid-19 zu finden.

Die Wiedereröffnungen in Florida stellen jedoch einen höheren Schritt dar – eine Gelegenheit für Disney, dringend benötigte Einnahmen zu Hause zurückzugewinnen, sowie einen umfassenderen Test für die Bereitschaft der Verbraucher, während der Pandemie ihr eigenes Zuhause zu verlassen.

Die Bemühungen sind mit Herausforderungen verbunden, darunter ein Anstieg der Covid-19-Fälle und Einwände aus mehreren Wahlkreisen.

Lesen Sie hier mehr.

Werbungs-Updates werden unter der Werbung fortgesetzt

CDC: Die Zahl der Todesopfer ist bei Farbigen unter 65 Jahren doppelt so hoch wie bei weißen Amerikanern

Zurück zum Menü Von Lena H. Sun20:29 Uhr Link kopiertVerknüpfung

Das Coronavirus erwies sich in den frühen Tagen der Pandemie für Farbige unter 65 Jahren als wesentlich tödlicher als für ihre weißen Kollegen, wie eine am Freitag veröffentlichte eingehende Analyse ergab.

Die Prüfbericht von den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten ist die umfassendste Analyse der Agentur zur Demografie derjenigen, die an Covid-19, der durch das neuartige Coronavirus verursachten Krankheit, gestorben sind. Die Forscher analysierten zwischen Mitte Februar und Mitte April Daten zu etwa 52.000 bestätigten Todesfällen.

Die meisten Verstorbenen waren älter als 65 Jahre und die meisten hatten Vorerkrankungen. Die Forscher erhielten jedoch vollständigere Daten zu Rasse, ethnischer Zugehörigkeit und den zugrunde liegenden Bedingungen für eine Untergruppe von etwa 10.000 Menschen. Die meisten dieser Todesfälle ereigneten sich in New York City, New Jersey und im Bundesstaat Washington, drei Gebieten, die zu Beginn der Pandemie am stärksten betroffen waren.

Lesen Sie hier mehr.

Werbungs-Updates werden unter der Werbung fortgesetzt

Die College-Football-Saison ist in Schwierigkeiten

Zurück zum Menü Von Adam Kilgore20:17 Uhr Link kopiertVerknüpfung

Die College-Football-Saison, ein Ritus des Herbstes und eine seit 150 Jahren ununterbrochene, verehrte amerikanische Institution, neigte sich diese Woche einem düsteren Schicksal zu, als das neuartige Coronavirus weiter zunahm.

Als die Ausbreitung des Virus im März praktisch alle Sportarten auf Eis legte, betrachteten viele führende College-Football-Führungskräfte die Aussicht, vielleicht sogar in vollen Stadien zu spielen, durch eine optimistische Linse. Sie hatten Zeit und einen finanziellen Imperativ: Das gesamte College-Sportsystem hängt von den Einnahmen aus den lukrativen Fernsehrechtsgeschäften des Sports und dem Ticketverkauf ab, der riesige Stadien auf dem Campus füllt.

Diese Hoffnungen, die inmitten einer Flut positiver Tests zu schwinden begannen, als die Spieler zum freiwilligen Training auf den Campus zurückkehrten, könnten nach einer Woche unheilvoller Anzeichen und schlimmer Anzeichen verschwinden.

Wir werden im Herbst möglicherweise keinen College-Sport haben, sagte Warren am Donnerstag in einem Interview im Big Ten Network. Wir haben vielleicht keine College-Football-Saison in den Big Ten.

Lesen Sie hier mehr.

Republikanische Gouverneure, die sich gegen Maskenmandate ausgesprochen haben, werden weicher

Zurück zum Menü Von Rachel Weiner19:55 Uhr Link kopiertVerknüpfung

Im ganzen Land beobachten republikanische Gouverneure, die das Tragen von Masken ablehnen oder sogar blockiert haben, von der Seitenlinie aus, wie lokale Beamte strenge Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus verhängen.

Eine Sprecherin von Gouverneur Brian Kemp (R) erklärte die Anordnung des Bürgermeisters von Atlanta, Masken zu tragen nicht durchsetzbar , aber der Gouverneur hat keine rechtlichen Schritte unternommen, um das Maskenmandat zu stoppen.

Ich stehe zur Durchsetzbarkeit unserer Verordnung, und diese Verordnung wird auf die gleiche Weise durchgesetzt, wie wir jede andere Stadtverordnung durchsetzen würden, sagte Keisha Lance Bottoms (D), Bürgermeisterin von Atlanta. Dazu gehört auch das Eigentum der Stadt: Der Flughafen Atlanta – der verkehrsreichste Flughafen der Welt – gehört der Stadt und wird von ihr betrieben.

Bottoms sagte, sie habe sich entschieden, die Anordnung durchzuführen, nachdem sie gesehen hatte, dass Kemp still blieb, als der Bürgermeister von Savannah, ebenfalls ein Demokrat, dort eine Verordnung zum Tragen von Masken erließ.

Lesen Sie hier mehr.

Der Gouverneur von Arizona hat 'Blut an den Händen', sagt die Autorin eines Nachrufs, in dem Politiker für den Tod ihres Vaters verantwortlich gemacht werden

Zurück zum Menü Von Marisa Iati19:40 Uhr Link kopiertVerknüpfung

Als ihr Vater letzten Monat an Covid-19 starb, machte Kristin Urquiza keine Worte, um Schuld zuzuweisen.

Mark Urquiza, 65, soll noch am Leben sein, schrieb seine Tochter in ein eindringlicher Nachruf , veröffentlicht in der Arizona Republic am Mittwoch.

Sein Tod ist auf die Nachlässigkeit der Politiker zurückzuführen, die weiterhin die Gesundheit von braunen Körpern durch einen eindeutigen Führungsmangel, die Weigerung, die Schwere dieser Krise anzuerkennen, und die Unfähigkeit und Unwilligkeit, klare und entschiedene Anweisungen zur Risikominimierung zu geben, weiterhin die Gesundheit von braunen Körpern gefährden , Sie schrieb.

Kristin Urquiza sagte in einem Interview, dass Arizonas Gouverneur Doug Ducey (R) und die Trump-Administration zu den Führern gehören, die ihrer Meinung nach von ihrem Vater, einem Einwohner von Phoenix, der in der Fertigung arbeitete, im Stich gelassen wurden. Ducey, sagte sie, hat Blut an seinen Händen.

Unsere Herzen sind bei der Familie und den Angehörigen von Mark Anthony Urquiza, schrieb ein Ducey-Sprecher am Freitag in einer Erklärung. Wir wissen, dass nichts den mit seinem Verlust verbundenen Schmerz vollständig lindern kann, und jeder Verlust durch dieses Virus ist tragisch.

Trumps Sprecher reagierten nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Mark Urquiza glaubte diesen Politikern, als sie den Bewohnern von Arizona sagten, es sei sicher, auszugehen und ihr normales Leben wieder aufzunehmen, sagte seine Tochter. Sie sagte, dass er nicht nur seine Arbeit fortsetzte, die als wichtig erachtet wurde, sondern auch Freunde besuchte, obwohl sie ihn anflehte, zu Hause zu bleiben.

Trotz aller Bemühungen, die ich unternommen hatte, um meine Eltern zu schützen, konnte ich weder mit dem Amt des Gouverneurs noch mit der Trump-Administration konkurrieren, sagte Kristin Urquiza.

Sie hat auch geschrieben ein Brief an Ducey letzte Woche, um ihn zu bitten, an der Beerdigung ihres Vaters teilzunehmen, damit er die Folgen seiner Untätigkeit und aktiven Leugnung der Auswirkungen der Pandemie miterleben konnte. Duceys Büro, sagte sie, antwortete nicht.

Der Gouverneur von Georgia reaktiviert das Überlaufkrankenhaus in Atlanta, um auf Phase 1 zurückzufallen

Zurück zum Menü Von Michael Brice-Saddler19:12 Uhr Link kopiertVerknüpfung

Georgia meldete am Freitag 4.484 neue Fälle des Coronavirus – ein neuer Fallrekord an einem Tag, so die Washington Post, und ein massiver Anstieg von seinem vorherigen Höchststand von 3.472 am 2. Juli.

Der Aufwärtstrend der Covid-19-Fälle im Bundesstaat seit Mitte Juni ist sicherlich besorgniserregend, und der Hauptstadt des Bundesstaates geht es nach allem nicht viel besser.

Lokale Nachrichtenagenturen berichteten am Freitag, dass Atlanta zu Phase I seiner Wiedereröffnungsrichtlinien zurückkehren wird, ein drastischer Schritt, da viele Staaten und Gerichtsbarkeiten die Beschränkungen schrittweise gelockert haben. Phase I verlangt von den Bewohnern, dass sie mit Ausnahme von wesentlichen Reisen zu Hause bleiben, und erlegt strenge Richtlinien zur sozialen Distanzierung auf. laut WSB-TV . Die Stadt war im Mai in Phase II eingetreten.

Das Büro der Bürgermeisterin von Atlanta, Keisha Lance Bottoms, antwortete nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme der Washington Post zu der Entscheidung. Anfang dieser Woche twitterte Bottoms, dass sie positiv auf das Coronavirus getestet wurde, und unterzeichnete am Mittwoch eine Durchführungsverordnung, die Gesichtsbedeckungen in der Stadt vorschreibt.

Als Reaktion auf die Nachricht vom Rollback twitterte Georgias Gouverneur Brian Kemp (R), dass die Handlungen von Bottoms lediglich eine Anleitung seien – sowohl unverbindlich als auch rechtlich nicht durchsetzbar.

Amy Coney Barrett Familienfoto

Wie in meinen Durchführungsverordnungen klar dargelegt, kann keine lokale Maßnahme mehr oder weniger restriktiv sein, und diese Regel gilt landesweit, schrieb er. Wenn die Bürgermeisterin die Kurve in Atlanta tatsächlich abflachen will, sollte sie beginnen, staatliche Beschränkungen durchzusetzen, was ihr nicht gelungen ist.

Am Freitag kündigte Kemps Büro Pläne an, das Georgia World Congress Center in ein vorübergehendes Überlaufkrankenhaus umzuwandeln. Lokales Outlet WXIA-TV berichtete . Die Entscheidung zielt darauf ab, die Krankenhausbelastung zu mindern, die in letzter Zeit durch elektive Eingriffe und Operationen, die im Mai und April selten durchgeführt wurden, laut dem Netzwerk verschärft wurde.

Das Zentrum war zu Beginn der Pandemie mit Krankenhausbetten gefüllt, wurde jedoch laut WXIA-TV geräumt, als ein Überlauf als unnötig erachtet wurde.

Fälle von Virginia Beach nehmen zu, insbesondere bei jungen Menschen, die sich gegen Masken wehren

Zurück zum Menü Von Laura VozzellaundGregory S. Schneider19:10 Uhr Link kopiertVerknüpfung

Virginias Gouverneur Ralph Northam (D) warnte am Freitag, dass der Bundesstaat einen besorgniserregenden Anstieg der Coronavirus-Fälle in Hampton Roads verzeichnet, einer Region mit Strandattraktionen und steigenden Infektionen unter jungen Menschen.

Die Zahl der neuen Fälle des Bundesstaates außerhalb dieser Region war weitgehend konstant, nachdem der starke Rückgang Mitte Juni ins Stocken geraten war, aber Ost-Virginia ist in die andere Richtung gegangen. Der Anstieg ist besonders in Virginia Beach bemerkenswert, wo am Freitag 116 Fälle hinzukamen – fast das Doppelte des Tageshochs, das Anfang der Woche erreicht wurde, und das Dreifache des vorherigen Höchststands von 37 am 1. Juni.

Gesundheitsbeamte in der Stadt, die für ihre lange Promenade und die Hochhäuser am Meer etwa eine Stunde von der Grenze zu North Carolina entfernt bekannt ist, sagen, dass einige junge Menschen sich dem Tragen von Masken widersetzt haben und sich nach einer Infektion geweigert haben, mit Kontakt-Tracern zusammenzuarbeiten. Die Coronavirus-Fälle in der Stadt für Personen im Alter von 29 und jünger sind seit der letzten Maiwoche um fast 250 Prozent gestiegen.

Lesen Sie hier mehr.

„Es ist kein optimales Versorgungsniveau“: Mit ausgelasteten Intensivstationen behandeln die Krankenhäuser in Houston Patienten in ihren Notaufnahmen

Zurück zum Menü Von Meryl Kornfield18:17 Uhr Link kopiertVerknüpfung

Als sich die Intensivstationen der Krankenhäuser in Houston füllten, mussten die Mitarbeiter der Notaufnahme eine Flut neuer Coronavirus-Patienten behandeln und warnen zunehmend Sanitäter, dass sie eingehende Patienten nicht sicher aufnehmen können, NBC und ProPublica gemeldet Freitag.

Angesichts der Wiedereröffnung des Staates und einer Zunahme der Krankenhauseinweisungen durch Coronaviren haben viele Krankenhäuser in Texas Schwierigkeiten, Kapazitäten für die Behandlung von Covid-19-Patienten und anderen zu schaffen.

Im vergangenen Monat haben sich die Krankenhauseinweisungen in Harris County, zu dem auch Houston gehört, vervierfacht zu Daten vom Regionalbeirat Südost-Texas. In einem Gebiet um Houston stehen ab Freitag 1.768 Krankenhausbetten und 98 Intensivbetten zur Verfügung. laut Landesdaten . Der Staat meldete am Freitag 9.765 Neuinfektionen.

Patienten, die normalerweise in der Notaufnahme untersucht würden, bevor sie zur spezialisierten Versorgung an einen anderen Ort ins Krankenhaus geschickt werden, können in einigen der geschäftigsten Krankenhäuser von Houston nirgendwo hin.

Normalerweise würde dieser Patient einfach auf ein Bett auf der Intensivstation gehen, aber da keine Betten verfügbar sind, werden sie weiterhin in der Notaufnahme untergebracht, sagte Esmaeil Porsa, Präsident und Geschäftsführer von Harris Health System, gegenüber NBC. Es ist kein optimaler Pflegegrad. Dies ist nicht etwas, was wir tun würden. Das passiert nur, weil wir dazu gezwungen werden.

Krankenhäuser in Houston haben Patienten abgewiesen oder umgeleitet, während sie sich bemühen, sich um diejenigen zu kümmern, die in ihre Notaufnahmen überlaufen.

Die Feuerwehr von Houston teilte NBC mit, dass das nordöstliche Krankenhaus von Memorial Hermann Ende Juni und Anfang Juli 58 Prozent der reagierenden Krankenwagen während eines Zeitraums von acht Tagen umgeleitet hatte, während der Umleitungsstatus zum gleichen Zeitpunkt im vergangenen Jahr 2 Prozent betrug. Das Ben Taub Hospital von Harris Health, das verkehrsreichste öffentliche Krankenhaus der Stadt, hat 81 Prozent umgeleitet, verglichen mit 58 Prozent im Vorjahr.

Interessante Artikel