Haupt Morgen-Mix Floridas Gouverneur DeSantis droht, das Gehalt der Schulleiter einzubehalten, wenn sie Masken benötigen: „Finanzielle Konsequenzen“

Floridas Gouverneur DeSantis droht, das Gehalt der Schulleiter einzubehalten, wenn sie Masken benötigen: „Finanzielle Konsequenzen“

Der republikanische Gouverneur sagte, Beamte auf Distriktebene, die Covid-19-Richtlinien umsetzen, die Masken für Studenten erfordern, könnten finanziellen Konsequenzen unterliegen.

Als die Schüler in vielen Bezirken Floridas am Montag wieder zur Schule gingen, Gouverneur Ron DeSantis drohte damit, die Bezahlung von Superintendenten und Schulvorstandsmitgliedern einzustellen, die sich seiner Exekutivverordnung zum Verbot von Klassenzimmermasken widersetzen.

In einer Erklärung vom Montag sagte DeSantis, dass Beamte auf Bezirksebene, die Covid-19-Richtlinien umsetzen, die Masken für Studenten erfordern, finanziellen Konsequenzen unterliegen könnten.

wie man kamala harris . ausspricht

Zum Beispiel könnte das State Board of Education das Gehalt des Bezirksinspektors oder der Schulvorstandsmitglieder einbehalten, um sich als eng zugeschnittenes Mittel an die Entscheidungsträger zu wenden, die zu Gesetzesverstößen geführt haben. sagte die Aussage von DeSantis 'Büro gegenüber CBS Miami und andere Nachrichtenagenturen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Debatte über Maskenpflichten ist in diesem Sommer noch umstrittener geworden, da sich die Eltern darauf vorbereiten, ihre Kinder wieder in die Schule zu schicken, während Coronavirus-Fälle zunehmen und sich neue Varianten vermehren. In North Carolina versuchten Eltern in Buncombe County, die Schulbehörde zu stürzen, nachdem ihre Mitglieder dafür gestimmt hatten, Masken in Innenräumen und in Bussen zu verlangen. Ein Superintendent in Ohio sagte der Washington Post, er wisse von Kollegen, die bewaffnete Sicherheitsleute angeheuert hätten, um ihre Häuser zu schützen weil sie Vergeltung über die Schule fürchteten Covid-Sicherheitsmaßnahmen.

Werbung

In Florida hat der Gouverneur versucht, lokale Schulbeamte davon abzuhalten, Masken für Schüler zu verlangen. Nur wenige Tage vor Beginn des Schuljahres, DeSantis am 30. Juli eine Durchführungsverordnung erlassen Eltern, nicht Schulbezirken, das Recht zu geben, letztendlich zu entscheiden, ob ihre Kinder im Klassenzimmer Masken tragen. Die Anordnung des Gouverneurs besagt, dass den Leitlinien des Centers for Disease Control and Prevention, die eine universelle Maskierung in K-12-Schulen empfehlen, eine fundierte wissenschaftliche Begründung fehlt.

Politiker und Experten wägen Optionen ab, um Maskenprotokolle und lokale Impfstoffmandate zu verhängen, um die Ausbreitung des Coronavirus wirksam einzudämmen. (Blair Guild/Die Washington Post)

Masken und Covid-19: Erläuterung der neuesten Leitlinien der CDC und anderer Experten

Christina Pushaw, eine Sprecherin von DeSantis, sagte auf Twitter, dass alle Geldstrafen, die wegen eines Verstoßes gegen die Verordnung verhängt werden, weder Schüler noch Lehrer betreffen würden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es gibt keine Pläne, die Mittel für Kinder und Lehrer zu kürzen. Nur mögliche Strafen für die Beamten, die die Entscheidung getroffen haben, gegen die Regeln zu verstoßen, sie hat getwittert .

Werbung

Trotz der Anordnung des Gouverneurs sind viele der größten Schulbezirke Floridas in den letzten Wochen für die Umsetzung von Maskenmandaten gestimmt , obwohl die meisten Richtlinien Bestimmungen enthalten, die es Eltern ermöglichen, ihre Kinder von den Anforderungen abzulehnen. Pushaw sagte, dass es unwahrscheinlich sei, dass Schulbeamte in diesen Bezirken bestraft werden.

Es ist problematischer, wenn sie eine Abmeldung von einem Arzt verlangen, weil dies die Entscheidung der Eltern sein sollte. sagte sie auf Twitter .

Mindestens zwei Schulbezirke in Florida haben entsprechende Richtlinien erlassen. Die Superintendenten der Bezirke Leon und Alachua haben gesagt, dass Eltern ein ärztliches Attest einreichen müssen, in dem erklärt wird, warum ihr Kind in der Schule keine Maske tragen muss.

Welche Staaten haben für die Legalisierung von Pot gestimmt?
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Superintendent Rocky Hanna in Leon County, zu dem auch die Landeshauptstadt Tallahassee gehört, sagte am Montag, dass die Drohungen des Gouverneurs mit finanziellen Vergeltungsmaßnahmen ihn nicht zwingen würden, das Maskenmandat des Distrikts zu überdenken.

Werbung

Das Leben eines Menschen kann man nicht mit einem Preisschild versehen, auch nicht mein Gehalt, sagte Hanna. laut Tallahassee Democrat .

Andrew Spar, Präsident der staatlichen Lehrergewerkschaft Florida Education Association, wies die Drohungen von DeSantis zurück.

Wir haben einen Gouverneur, der ganz ehrlich Politik macht. Er spielt die Politik der Spaltung und versucht, unsere örtlichen Schulbehörden davon abzuhalten, das zu tun, was sie wollen. Spar sagte Montagabend auf #RolandMartinUnfiltered, einem täglichen Webcast.

In einem Montagsbeitrag für The Post sagte Carlee Simon, Superintendent von Alachua County, die Entscheidung des örtlichen Vorstands, Masken im Klassenzimmer zu verlangen – zumindest für die ersten zwei Schulwochen – sei notwendig, um das Schuljahr sicher zu beginnen.

Schließlich, schrieb sie, wollen wir, was DeSantis will: die Schulen offen halten und unsere Kinder im Klassenzimmer.

Interessante Artikel