Krankenhäuser in New York bereiten sich auf Personalmangel vor, wenn das Impfstoffmandat beginnt: 'Dies ist nur ein weiterer Körperschlag'

Gouverneurin Kathy Hochul (D) nannte solche Probleme völlig vermeidbar und sagte, sie sei bereit, die Nationalgarde zu aktivieren oder Gesundheitspersonal von anderswo zu rekrutieren, um die Lücken zu füllen.

Tausende ungeimpfte Krankenhausmitarbeiter in New York werden wahrscheinlich ihren Job verlieren mit einem landesweiten Impfmandat, das am Montagabend um Mitternacht in Kraft tritt, der erste große Test solcher Regeln für Beschäftigte im Gesundheitswesen landesweit.

Mehrere Krankenhäuser haben gewarnt, dass die Anforderung, im August angekündigt , führt bereits zu Personalengpässen, die sie zwingen werden, die Patientenversorgung einzuschränken. Gouverneurin Kathy Hochul (D) hat solche Probleme genannt völlig vermeidbar und sagte sie ist bereit, die Nationalgarde zu aktivieren oder Fachkräfte im Gesundheitswesen von anderswo rekrutieren, um die Lücken zu schließen.





Am Montag überbrachte Hochul vor Ablauf der Frist eine letzte Bitte an ungeimpfte Gesundheitspersonal. Bitte tu das Richtige, sagte sie bei einer Veranstaltung in New York City.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Erfahrungen von New York werden im ganzen Land genau beobachtet. Es ist eins von sechs Staaten – mit Colorado, Maine, Oregon, Rhode Island und Washington – um anzukündigen, dass Beschäftigte im Gesundheitswesen gegen das Coronavirus geimpft werden müssen oder mit einer Kündigung rechnen müssen. Es hat auch die früheste Frist bundesweit eingeführt.



Werbung

Mehrere andere Bundesstaaten wie Kalifornien, Pennsylvania und Massachusetts haben angekündigt, dass Mitarbeiter des Gesundheitswesens sich entweder impfen lassen oder sich regelmäßigen Coronavirus-Tests unterziehen müssen.

Etwa 84 Prozent der 450.000 Krankenhausangestellten in New York waren nach den neuesten verfügbaren landesweiten Zahlen am 22. September vollständig geimpft. Krankenhäuser sagen, dass die Impfraten für Mitarbeiter in den letzten Tagen vor der sich abzeichnenden Frist gestiegen sind, aber sie erwarten, dass sie nach Inkrafttreten des Mandats mindestens einen kleinen Prozentsatz ihres Personals verlieren werden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Einige Krankenhäuser stellen ungeimpfte Mitarbeiter vorerst in unbezahlten Urlaub, anstatt sie zu entlassen, in der Hoffnung, dass sie eine Sinnesänderung erfahren.



Was ist Sqoop in Hadoop

Gerald Cayer, Chief Executive des Lewis County Health Systems in Upstate New York, sagte, sein Krankenhaus werde bis Montag 23:59 Uhr weiterhin versuchen, Verweigerer zu überzeugen. Termin. Etwa 20 Krankenhausmitarbeiter waren bis Freitag noch ungeimpft, 43 waren wegen des Mandats zurückgetreten. Die Kündigungen umfassten die Hälfte des Personals der Entbindungsstation und zwangen das Krankenhaus, die Geburt von Babys ab dem vergangenen Wochenende auszusetzen.

Werbung

Wir haben versucht zu ermutigen. Wir haben versucht zu schmeicheln. Wir haben versucht, den Leuten Raum zu geben, sagte Cayer. Der komprimierte Zeitrahmen zwischen der Bekanntgabe des Mandats und der Frist verkomplizierte die Situation, sagte er.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es gibt viele Fehlinformationen, sagte Cayer. Wenn Sie wirklich versuchen, die Impfraten zu verbessern, sind fünf Wochen keine lange Zeit.

Krankenhausmitarbeiter haben sich aus mehreren Gründen geweigert, sich impfen zu lassen, sagen Administratoren, aber am häufigsten, weil sie die Impfstoffe nicht für sicher halten oder weil sie Impfstoffmandate als eine Form der Überschreitung der Regierung betrachten.

Ein Impfstoffmandat zerbricht eine staatliche Messe und lässt Kinder als „Bauern“ zurück

wie man in Java kompiliert

Einige Krankenhausleiter gaben an, sie seien überrascht von der Zahl der Mitarbeiter, die sich selbst auf Kosten ihrer Arbeitsplätze nicht impfen lassen wollten. Tom Quatroche, Geschäftsführer des Erie County Medical Center Corp. in Buffalo, sagte, er habe nicht erwartet, dass 10 Prozent des Personals der Einrichtung – etwa 400 Personen – vor Ablauf der Frist ungeimpft bleiben würden.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das Impfmandat sei aus den richtigen Gründen und mit den richtigen Absichten erfolgt, sagte er. Aber die Realität vor Ort ist, dass wir nicht in der Lage sind, Patienten angemessen zu versorgen.

Vor Ablauf der Mandatsfrist hat das Krankenhaus elektive stationäre Operationen ausgesetzt, bestimmte Verlegungen auf seine Intensivstation ausgesetzt und die Stunden in seinen Kliniken für Patienten reduziert, die nicht ins Krankenhaus aufgenommen werden. Einige der Mitarbeiter, die normalerweise in diesen Einrichtungen arbeiten, tragen Peelings, um sich um die aufgenommenen Patienten zu kümmern, sagte Quatroche.

Die Leute, die sich impfen ließen und sich diesem Kampf stellen … Ich könnte nicht stolzer sein, sagte er. Aber nach 18 anstrengenden Monaten der Behandlung von Patienten während der Pandemie ist dies nur ein weiterer Schlag für sie.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Hochul hat sich geweigert, das Mandat zu ändern, und hat eine konsistente Botschaft übermittelt, dass dies notwendig ist und nicht verzögert werden würde. Am Sonntag hat sie sprach bei einem Gottesdienst ein bekanntes Accessoire zu tragen: eine goldfarbene Halskette mit dem Wort Vaxed. Hochul wurde im August Gouverneur, nachdem ihr Vorgänger Andrew M. Cuomo (D) in einem Skandal um sexuelle Belästigung zurückgetreten war.

Werbung

Das Impfmandat von New York für Beschäftigte im Gesundheitswesen ist immer noch Gegenstand rechtlicher Herausforderungen. Anfang dieses Monats blockierte ein Richter die Umsetzung der Anforderung für Personen, die eine religiöse Ausnahme beantragen. bis mindestens 12.10. .

Hochul sagte, der Staat habe einen Plan ausgearbeitet, um den Personalmangel zu beheben. Am Montag sagte sie, sie werde eine Durchführungsverordnung unterzeichnen, um ihr die Befugnis zu erteilen, Rentnern oder in anderen Staaten oder Ländern lizenziertem Gesundheitspersonal zu erlauben, in New York zu praktizieren, sowie Mitglieder der Nationalgarde mit medizinischer Ausbildung einzusetzen oder Bundespersonal, das normalerweise auf Katastrophensituationen reagiert.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Krankenhausleitung hat sich bemüht, Ersatz für ungeimpftes Personal zu rekrutieren. Joe Ruffolo, Geschäftsführer des Niagara Falls Memorial Medical Center, sagte, dass etwa 30 Mitarbeiter wegen des Mandats zurückgetreten seien und er erwartete, dass weitere 40 oder 50 vor Ablauf der Frist ungeimpft bleiben würden. Das Krankenhaus verlässt sich bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter mehr auf temporäre Krankenschwestern von Agenturen, sagte Ruffolo, und die Kosten für solches Personal sind in die Höhe geschossen.

Speicherklassen in c ++

Sie zahlen einigen Agenturen mehr für Krankenschwestern als für Ärzte, sagte er.

Ruffolo sagte, er glaube, dass das Krankenhaus in der Lage sein würde, die Abgänge des Personals zu überstehen, ohne die Dienste einzuschränken. Wir sollten in der Lage sein, vorbeizulaufen, sagte er. Aber, sagte er, wir müssen dafür sorgen, dass unsere Schlittschuhe geschärft werden.