Die Polizei veröffentlicht Überwachungsaufnahmen von bewaffneten Männern in der Gegend von Miami, bei denen mindestens 2 Tote und 21 Verletzte gefordert wurden

Eine Litanei von Polizei- und Bezirksbeamten verurteilte die Waffengewalt, die das Gebiet am Wochenende erschütterte.

Die Behörden suchen nach den bewaffneten Männern, die am Sonntag kurz nach Mitternacht außerhalb einer Musikveranstaltung in der Gegend von Miami das Feuer eröffneten und zwei Tote und mehr als 20 Verletzte hinterließen gezielt Handlung, die aus Gruppenrivalitäten resultierte.

Drei Männer näherten sich der El Mula Banquet Hall in der Nähe von Hialeah in einem weißen Nissan Pathfinder, teilte die Polizei mit. Sie stiegen mit Sturmgewehren und Handfeuerwaffen bewaffnet aus dem Fahrzeug und eröffneten das Feuer auf die Menge, die sich außerhalb des Raumes versammelt hatte, bevor sie wieder in das Auto stiegen und flohen, teilte die Polizei mit. 23 Menschen wurden erschossen, zwei am Tatort für tot erklärt.



Drei Menschen wurden am Montag immer noch mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert und klammerten sich ans Leben, sagte Major Jorge Aguiar der Polizei von Miami-Dade während einer Pressekonferenz am Montag. Drei weitere, die ins Krankenhaus eingeliefert wurden, wurden freigelassen, darunter ein 17-Jähriger, dem ins Bein geschossen wurde.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Behörden suchen nach dem Fahrzeug und den bewaffneten Männern und suchen Informationen aus der Öffentlichkeit, sagten Beamte in a Pressekonferenz am Montag . Die Polizei veröffentlichte auch Überwachungsaufnahmen, von denen sie hofften, dass sie weitere Informationen aus der Öffentlichkeit anregen werden.

Dies ist ein Tag, an dem wir bei unseren Lieben sein sollten, wir sollten uns an die Verlorenen erinnern, die unserem Land gedient haben, sagte die Bürgermeisterin von Miami-Dade County, Daniella Levine Cava, während des Memorial Day-Updates. Stattdessen stehen wir hier wieder einmal für eine schreckliche Tragödie.

Aguiar sagte, die Gewalt sei auf eine anhaltende Rivalität zwischen zwei Gruppen zurückzuführen, und die Polizei geht davon aus, dass sich das beabsichtigte Ziel vor dem Veranstaltungsort befunden haben könnte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Als die Bewaffneten zu schießen begannen, erwiderten mehrere Leute auf dem Parkplatz das Feuer, sagte die Polizei. Alfredo Freddy Ramirez III, Direktor der Polizeibehörde von Miami-Dade, sagte, er habe geglaubt, der Pathfinder habe bis zu 40 Minuten vor den Bewaffneten auf dem Parkplatz gesessen eröffnete das Feuer, was darauf hindeutete, dass der Vorfall gezielt war. Es sei nicht klar, wer genau ins Visier genommen wurde, fügte er hinzu.

Werbung

Während der Pressekonferenz unterbrach ein Mann, den die Behörden später als Vater eines der Opfer identifizierten, die Besprechung und wandte sich an die Kameras, um zu sagen: Sie alle haben mein Kind getötet, bevor die Beamten ihn wegzogen.

Das ist der Schmerz, der unsere Gemeinschaft trifft, direkt vor Ihnen, sagte Ramirez.

Mergesort in c ++
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Polizei hat die Namen der Opfer offiziell nicht bekannt gegeben.

2 Tote, mehr als 20 Verletzte bei Schießereien bei einem Konzert in der Gegend von Miami, sagt die Polizei

Angelica Green erzählte der Miami Herald dass ihr Sohn und ihr Neffe, beide 24, am frühen Sonntag erschossen wurden.

Sie sagte, ihr Sohn sei in den Unterleib geschossen und operiert worden und sei in einem stabilen Zustand. Ihr Neffe wurde einmal in den Unterleib und dreimal ins Bein geschossen, schien aber auch stabil zu sein.

Green sagte, ihr Sohn habe sie und ihren Mann verzweifelt angerufen, um ihnen zu sagen, dass er angeschossen worden sei. Er sagte uns, dass er uns liebt, wenn ihm etwas passiert. Wir sagten: ‚Wir lieben dich auch, aber du wirst das überleben.‘

Werbung

Green nannte es das schlimmste Telefonat meines Lebens.

Die Polizei sucht immer noch nach Verdächtigen, die an einer Schießerei bei einem Konzert in Hialeah, Florida, am 30. Mai beteiligt waren, bei der zwei Tote und mehr als 20 Verletzte gefordert wurden. (Polizeiabteilung Miami-Dade)

Die Polizei von Miami-Dade veröffentlichtes Videomaterial das zeigt drei Personen, die einen Pathfinder mit Hauben und Masken verlassen. Sie laufen aus dem Bildschirm und lassen die Autotüren angelehnt. Weniger als 10 Sekunden später laufen die Personen zurück zum Auto und fahren los.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Levine Cava rief nachdrücklich zur Zusammenarbeit der Gemeinde auf, um diese Mörder von der Straße zu holen, und forderte die Bewohner auf, sich zu melden. Sie fügte hinzu: Wir brauchen Ihre Hilfe. Wir brauchen Informationen.

Eine Litanei von Strafverfolgungsbehörden und Bezirksbeamten verurteilte die Waffengewalt, die das Gebiet in den letzten Tagen erschütterte.

Am Freitagabend wurden sieben Menschen erschossen und eine Person starb, nachdem ein bewaffneter Mann das Feuer in der Nähe der Gegend von Wynwood eröffnet hatte. Die Polizei sagte, sie glaube nicht, dass die beiden Schüsse in einem Zusammenhang stehen.

Wir müssen den Kreislauf der Gewalt durchbrechen – es gibt einen Kreislauf, sagte Levine Cava während der Pressekonferenz. Waffengewalt ist eine Epidemie, und die Pandemie hat sie verschärft.

Beziehung zwischen Java und Javascript

Die Schießereien haben während der Pandemie nie aufgehört: 2020 war das tödlichste Jahr der Waffengewalt seit Jahrzehnten

Der Bezirksbeauftragte von Miami-Dade, Keon Hardemon, nannte die jüngsten Waffengewalttaten des inländischen Terrorismus.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Jedes Mal, wenn ein Schütze 20 Menschen trifft, von denen die meisten nichts mit ihrem Problem zu tun haben – jedes Mal, wenn sie sie niederschlagen und in unserer Gemeinde sterben, soll dies uns davon abhalten, hier in Miami-Dade ein normales Leben zu führen Landkreis, sagte er. Es soll uns davon abhalten, auszugehen und uns zu amüsieren.

Hardemon fügte hinzu: Es soll unsere Gemeinschaften erschüttern.

wie man Eclipse einrichtet

Der Polizeichef von Miami, Art Acevedo, verurteilte am Wochenende auch Waffengewalt.

In unserem ganzen Land kommt es weiterhin regelmäßig zu Massenerschießungen und dennoch sprechen gewählte Beamte nur über die Militarisierung der Polizei auf der linken Seite und über das Waffenrecht auf der rechten Seite. Waffengewalt ist eine Epidemie im Bereich der öffentlichen Gesundheit, die unsere Nation bekämpfen muss, er schrieb auf Twitter.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Marcus Lemonis von der CNBC-Show The Profit ist Angebot eine Belohnung von 100.000 US-Dollar, um den Behörden zu helfen, die Angreifer im Vorfall vom Sonntag zu finden. Polizei von Miami-Dade getwittert dass die Miami-Abteilung des US-Büros für Alkohol, Tabak und Schusswaffen 25.000 US-Dollar zur Belohnung hinzugefügt hat.

Allie Caren hat zu diesem Bericht beigetragen.

Weiterlesen:

Das Memorial Day-Wochenende bringt einen großen Reiseanstieg, da Millionen zum ersten maskenlosen Feiertag der Pandemie in den Himmel steigen

Beamte befürchten, dass der Anstieg der Gewaltkriminalität auf einen blutigen Sommer hindeutet

Anarchisten und eine Zunahme der Gewaltkriminalität entführen die Bewegung für soziale Gerechtigkeit in Portland