Haupt Morgen-Mix Ein YouTuber, dessen Experimente mit „verrückten Wissenschaften“ Milliarden von Aufrufen erzielten, ist bei einem Gleitschirmabsturz ums Leben gekommen

Ein YouTuber, dessen Experimente mit „verrückten Wissenschaften“ Milliarden von Aufrufen erzielten, ist bei einem Gleitschirmabsturz ums Leben gekommen

Jonathan Grant Thompsons Kanal The King of Random hat mehr als 11 Millionen Follower.

Der Wirt grinste und hielt eine Tasse Flüssigkeit in die Höhe, die in dickem Dampf brodelte.

Das, meine Freunde, ist das einzig Wahre. Das ist flüssiger Stickstoff, sagte Jonathan Grant Thompson . Und das geht mir gerade ins Gesicht.

Sicher genug, in ein fast dreiminütiger Clip schließlich mehr als 15 Millionen Mal angesehen, warf Thompson ihm den flüssigen Stickstoff direkt in die Augen. Die Substanz schwappte über seine Haut und verdunstete harmlos. Und dann erklärte Thompson freundlich den Leidenfrost-Effekt, das wissenschaftliche Prinzip hinter dem Stunt.

Thompsons sympathische Kombination aus ausgefallener Wissenschaft, verrückten Tutorials und leicht verständlichen Erklärungen erwies sich als virales Rezept auf YouTube, wo sein Kanal, The King of Random, ein Publikum von mehr als 11 Millionen Followern und mehr als 2,5 Milliarden Aufrufe erzielte, während gelegentlich bringt Thompson Ärger mit den Behörden in der Gegend von Utah, wo er in seinem Hinterhof Shows gedreht hat.

wie ist jfk jr gestorben?
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Am Montag endete Thompsons neuestes Abenteuer in einer Tragödie. Die Polizei im Süden Utahs bestätigte, dass der 38-Jährige bei einem Gleitschirmabsturz in einer abgelegenen Region mit schroffen Gipfeln und steilen Tälern ums Leben kam. berichtete die Salt Lake Tribune . Die Polizei stellte am Tatort Videomaterial sicher.

Grant hatte große Liebe und Wertschätzung für seine Fans, sagte ein Denkmal gepostet auf dem Kanal von The King of Random . Bitte tun Sie heute einen willkürlichen Akt der Liebe oder Freundlichkeit zu Ehren von The King of Random. Grants Vermächtnis wird im Kanal und in der von ihm geschaffenen globalen Community weiterleben.

Thompson sagte, der Kanal sei aus seinem Interesse entstanden, das Innenleben der Grundbedürfnisse des modernen Lebens kennenzulernen – ein Hobby, das durch seine Ängste während der Finanzkrise 2008 entfacht wurde.

Ist die Todesstrafe legal
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es gab viele Zwangsvollstreckungen und Gespräche über Depressionen, und ich wollte derjenige sein, der auf alle Notfälle vorbereitet ist, sagte Thompson in einem Video, das letztes Jahr gepostet wurde . Also zerlegte ich Mikrowellen und spielte mit Elektronik und versuchte einfach herauszufinden, wie die Gesellschaft funktioniert und wie man das zu Hause nachbauen kann.

Werbung

Er startete den Kanal im Jahr 2010, nachdem er seinem Bruder und einem Freund einige der von ihm gefilmten Basteleien gezeigt hatte. Der Freund sagte ihm, Alter, du bist wie der König des Zufalls und inspiriert seinen Online-Spitznamen.

Auf einem Kanal, der sich der Erforschung des Lebens durch alle Arten von Life-Hacks, Experimenten und zufälligen Wochenendprojekten widmet, wirkte Thompson wie eine Kombination aus Bear Grylls und MacGyver, als er Hinterhof-Wissenschaftsprojekte auf den Weg brachte, Zombie-Apokalypse-würdige Überlebenstipps teilte und seltsame Geschichten erzählte DIY Heimprojekte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Seine Videos, die er auf einen Schlag als verrückte Wissenschaft bezeichnete, wurden aus potenziell nützlichen Leckerbissen zusammengesucht – von immer besserer Handyempfang zu Feuer machen mit einer Plastikflasche Wasser – zu bizarren Anleitungen Einschmelzen von Kugelgranaten in Messingknöchel-Briefbeschwerer. Ein Video über das Kochen oben Lego-förmige Gummibärchen wurde mit mehr als 34 Millionen Aufrufen zu seinem viralsten Upload.

Werbung

Er genoss auch wissenschaftliche Projekte mit Boom, von der Herstellung von selbstgemachtem Schießpulver bis hin zur Umwandlung von Wasserflaschen in explodierende Ziele für das Schleudertraining. Dieses spezielle Videogenre brachte ihn schließlich vor Gericht.

woher kommen schwarze menschen

Im Januar 2018 begann die Polizei in South Jordan, einem Vorort von Salt Lake City, mit den Ermittlungen, nachdem jemand einen Link zu einem Video gesendet hatte, in dem Thompson eine Bombe herstellte, indem er Trockeneis in eine Cola-Flasche stopfte. berichtete die Tribüne . Einen Monat später tauchten die Behörden in seinem Haus auf, als er eine Explosion auslöste, die laut genug war, um eine nahegelegene Feuerwache zu erschüttern. Diesmal sagte die Polizei, Thompson habe ihnen erzählt, er habe einen Haufen mysteriösen Pulvers entzündet, möglicherweise von zerlegten Feuerwerkskörpern.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Er wurde wegen des Besitzes eines Sprengsatzes zweiten Grades angeklagt. Er bestritt, dass er etwas Unsicheres getan habe, und beklagte die Tribune, dass die Verhaftung es so aussehen lässt, als wäre ich ein unverantwortlicher YouTuber, der Dinge in die Luft jagt.

Werbung

Vier Monate später, er hat eine Einigung mit der Staatsanwaltschaft erzielt : Sie würden die Anklage schließlich löschen, wenn er zwei Videos machen würde, die andere davor warnen, bei explosiven Experimenten vorsichtig zu sein. Er versprach auch, seine Nachbarn während der Dreharbeiten seiner Show nicht mit anderen lauten Knallen zu stören.

Thompson hat vor etwa fünf Monaten mit dem Gleitschirmfliegen angefangen, sein Bruder Mark sagte TMZ . Am Montag startete der YouTube-Star in einem Segelflugzeug in der Nähe des Sand Hollow State Park im Hurricane, Utah. Die Polizei begann mit der Suche, als er nicht wie geplant zurückkehrte und bald seinen letzten bekannten GPS-Standort bestimmen konnte, berichtete die Tribune. Ein Rettungshubschrauber lokalisierte seine Leiche und stürzte mit dem Gleitschirm ab. Laut Tribune vermutet die Polizei kein Foulspiel.

wann ging kobe bryant in den ruhestand?
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Vor seinem Tod hatte Thompson kürzlich eine Rolle hinter der Kamera übernommen und neue Moderatoren mitgebracht, damit er mehr Zeit mit seiner Frau und seinen vier Kindern verbringen konnte. Er sagte den Zuschauern, dass Zuvor hatte er 16 Stunden am Tag, sechs oder sieben Tage die Woche gearbeitet und stand kurz vor einem Burnout.

Werbung

Zuerst machte es wirklich Spaß, die Videos anzuschauen, aber als die Dinge explodierten, wurde diese Ladung schwerer und schwerer und schwerer und ich war der einzige, der sie trug, sagte er. Ich konnte keinen Weg sehen, dies alleine zu balancieren.

Der Kanal wuchs jedoch ohne Thompson vor der Kamera weiter, und er sagte den Zuschauern letztes Jahr, dass die Arbeit mit einem größeren Personal und einem ehrgeizigeren Drehplan sein Leben verändert hatte.

Ich fühle mich besser als je zuvor und blicke sehr optimistisch in die Zukunft, sagte er. Ich liebe euch.

Interessante Artikel