Wie werde ich Hadoop-Administrator?

Hadoop-Administratoren werden dringend benötigt, da Unternehmen Hadoop schnell einsetzen und jeder Cluster mit mehr als 20 bis 30 Knoten einen Vollzeitadministrator benötigt.

Unternehmen, unabhängig von ihrer Größe, setzen Hadoop ein. Daher benötigt jede Organisation, in der Hadoop auf ihrem System implementiert ist, einen Hadoop-Administrator. Selbst Unternehmen, die Hadoop noch nicht implementiert haben, benötigen einen Administrator, da für jeden Produktionscluster mit mehr als 20 bis 30 Knoten ein Vollzeitadministrator erforderlich ist. Daher besteht ein dringender Bedarf an Fachleuten mit Hadoop-Verwaltungskenntnissen.

In diesem Beitrag werden wir die Fähigkeiten diskutieren, die erforderlich sind, um ein Hadoop-Administrator zu werden. Wer kann den Hadoop-Verwaltungskurs belegen, und die verschiedenen Berufsbezeichnungen, die auch für „Hadoop-Administrator“ stehen.





Erforderliche Fähigkeiten, um Hadoop-Administrator zu werden:

Die folgenden Fähigkeiten können Ihnen helfen, ein Hadoop-Administrator zu werden:



  • Allgemeine betriebliche Fachkenntnisse wie gute Fähigkeiten zur Fehlerbehebung, Verständnis der Systemkapazität, Engpässe, Grundlagen von Speicher, CPU, Betriebssystem, Speicher und Netzwerken.
  • Hadoop-Fähigkeiten. Dies ist die wichtigste Voraussetzung, da sie in der Lage sein sollten, Hadoop-Cluster bereitzustellen, Knoten hinzuzufügen und zu entfernen, Jobs zu verfolgen, kritische Teile des Clusters zu überwachen, Hochverfügbarkeit von Namensknoten zu konfigurieren, zu planen und zu konfigurieren und Sicherungen durchzuführen.
  • Gute Linux-Kenntnisse, da Hadoop unter Linux läuft.
  • Vertrautheit mit Open Source-Konfigurationsmanagement- und Bereitstellungstools wie Puppet oder Chef und Linux-Skripten.
  • Sehr wenig Java
  • Master of Unix-Befehle
  • Fundierte Kenntnisse Unix-basiertes Dateisystem
  • Kenntnisse der Vernetzung.

Hadoop Administration Training - Der beste Weg, um die erforderlichen Fähigkeiten zu erlangen

Der beste Weg, um diese Fähigkeiten zu erwerben, besteht darin, sich für ein Hadoop Administration-Schulungsprogramm anzumelden. Durch dieses Schulungsprogramm erhalten Sie ein umfassendes Verständnis aller Schritte, die zum Betreiben und Verwalten von Hadoop-Clustern erforderlich sind, von der Installation und Konfiguration bis zum Lastausgleich und zur Optimierung Ihres Clusters.

Sie können auch ein Hadoop-Administrator werden !!

Die Hadoop-Administration ist nicht auf einen bestimmten Bereich in der IT beschränkt. Eine Reihe von Fachleuten wie Java-Entwickler, Systemadministratoren, Speicheradministratoren, Datenbankadministratoren, Softwarearchitekten, Data Warehouse-Experten, IT-Manager, Softwareentwickler und Studenten, die an der Hadoop-Clusterverwaltung interessiert sind, können von diesem Kurs profitieren.



Voraussetzungen für die Teilnahme am Hadoop-Verwaltungskurs:

  • Vorkenntnisse in Hadoop sind nicht erforderlich.
  • Wenig Kenntnisse über Java, da Hadoop auf Java basiert.
  • Gute Linux-Kenntnisse, da Hadoop unter Linux läuft.
  • Grundlegende Kenntnisse in der Linux-Systemadministration wie Linux-Scripting (Perl / Bash).
  • Gute Fähigkeiten zur Fehlerbehebung.
  • Verständnis der Systemkapazität und der Engpässe.
  • Grundlagen von Speicher, CPU, Betriebssystem, Speicher und Netzwerken

Berufsbezeichnungen ähnlich wie „Hadoop Administrator“:

Neben der üblichen Berufsbezeichnung „Hadoop-Administrator“ gibt es noch eine andere Berufsbezeichnung, die die gleichen Aufgaben wie ein Hadoop-Administrator hat. Sie sind wie folgt:

  • Hadoop Cluster Admin
  • IT-Systemingenieur
  • Hadoop-Ingenieur.
  • Hadoop System Admin
  • Dateningenieur
  • IT Hadoop Administrator
  • Data Analytics Administrator
  • Cloud-Systemadministrator
  • Web Engineer.
  • Hadoop Architekt

Zusammenhängende Posts:

Was macht ein Linux-Administrator?

Wie wichtig ist das Hadoop-Training?