Haupt National Hunderte von Leichen von Covid-19-Opfern befinden sich nach mehr als einem Jahr nach der Pandemie immer noch in New Yorks Kühlwagen

Hunderte von Leichen von Covid-19-Opfern befinden sich nach mehr als einem Jahr nach der Pandemie immer noch in New Yorks Kühlwagen

In den Lkw lagern seit April 2020 zwischen 500 und 800 Aufbauten.

Als New York im vergangenen Frühjahr zum Zentrum der Coronavirus-Pandemie wurde, begann die überwältigte Stadt, die Leichen der Opfer in Kühllastern entlang der Uferpromenade von Brooklyn zu lagern.

Mehr als ein Jahr später bleiben Hunderte in den behelfsmäßigen Leichenschauhäusern am 39th Street Pier im Sunset Park.

In einem Bericht an einen Gesundheitsausschuss des Stadtrats letzte Woche bestätigten Beamte des New Yorker Büros des Chief Medical Examiner, dass die Überreste von etwa 750 Covid-19-Opfern immer noch in den Lastwagen aufbewahrt werden the City, die gemeinnützige Nachrichten-Website . Beamte sagten während einer Ausschusssitzung am Mittwoch, dass sie versuchen werden, die Zahl bald zu senken.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Dina Maniotis, stellvertretende Kommissarin des Gerichtsmediziners, sagte, die meisten Leichen könnten auf Hart Island vor der Bronx landen, wo die Stadt ihre Armen und Unbeanspruchten seit mehr als einem Jahrhundert begraben habe.

Werbung

Wir werden weiterhin mit Familien zusammenarbeiten, sagte Maniotis laut der Nachrichtenseite der Stadt dem Gesundheitsausschuss. Sobald uns die Familie mitteilt, dass sie ihren Liebsten nach Hart Island versetzen lassen möchte, tun wir das sehr schnell.

jüngste Autounfälle in Alabama 2021

Mit mehr als einer Million Menschen, die dort begraben sind, beherbergt die kilometerlange Landmasse im Long Island Sound das größte Massengrab der Vereinigten Staaten.

Bis zu ein Zehntel der Coronavirus-Opfer der Stadt könnten laut einem auf der Insel beigesetzt werden Analyse durchgeführt durch eine Zusammenarbeit zwischen der Stadt und dem Stabile Center for Investigative Reporting an der Graduate School of Journalism der Columbia University. Die Analyse ergab, dass im Jahr 2020 mindestens 2.334 Erwachsene auf der Insel begraben wurden – mehr als doppelt so viele wie im Jahr 2019.

Virales Drohnenvideo, das die Beerdigung von Covid-19-Opfern auf Hart Island Anfang April 2020 festhält, rückte das schwer fassbare Massengrab ins nationale Rampenlicht. (Adriana Usero, Elyse Samuels/The Washington Post)

Im März und April letzten Jahres gehörte New York City zu den am stärksten betroffenen Gebieten der Welt. Das Büro des Gerichtsmediziners, das für 20 Todesfälle pro Tag ausgestattet war, wurde stattdessen mit bis zu 200 pro Tag überflutet. berichtete das Wall Street Journal .

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Auf dem Höhepunkt der Pandemie wurde eine Langzeitlagerung geschaffen, um sicherzustellen, dass Familien ihre Lieben nach Belieben zur Ruhe legen können, sagte Mark Desire, ein Sprecher des Büros des Gerichtsmediziners, sagte der Associated Press letzte Woche. Mit Sensibilität und Einfühlungsvermögen arbeiten wir weiterhin von Fall zu Fall mit einzelnen Familien während ihrer Trauerzeit.

Gewähre Thompson den König des zufälligen Todes

In den Lkw lagern seit April 2020 nach Schätzungen der Stadt und des Stabile Centers zwischen 500 und 800 Leichen.

Die meisten Familien von Die in den Lastwagen verbliebenen Opfer sagten, sie wollten die Bestattungsoption auf Hart Island, sagte Maniotis der Gesundheitskommission. In einigen Fällen habe die Stadt den Kontakt zu den Familien verloren.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Kühllaster, darunter 85, die von der Federal Emergency Management Agency in die Stadt geschickt wurden, wurden während der schlimmsten Tage der Pandemie für die Stadt außerhalb von Krankenhäusern geparkt und wurden zu einem der sichtbarsten Zeichen ihrer Maut.

San Jose Shooting letzte Nacht
Werbung

Die Nachricht über die Leichen kommt, als New York City sich darauf vorbereitet, die meisten seiner verbleibenden Coronavirus-Beschränkungen aufzuheben, um eine Art Normalität zu erreichen, die seit Anfang 2020 nicht mehr gesehen wurde.

Weiterlesen:

Barbesitzer wird angeklagt, in einem der ersten Fälle dieser Art gefälschte Coronavirus-Impfstoffkarten verkauft zu haben

Bier, Blumensträuße und kostenlose Runden am Schießstand: Wie lokale Regierungen für Impfstoffe werben

Wissenschaftler haben möglicherweise eine neue Coronavirus-Schnelltestmethode gefunden: Bienen

Interessante Artikel