Was ist die statische Elementfunktion in C ++?

Dieser Artikel vermittelt Ihnen anhand von Beispielen detaillierte und umfassende Kenntnisse der statischen Elementfunktion in C ++.

Statisch ist ein Schlüsselwort in C und C ++, mit dem ein spezieller Typ einer Variablen oder einer Funktion innerhalb oder außerhalb einer Klasse deklariert wird. In diesem Beitrag werden wir kurz das Konzept der statischen Elementvariablen und statischen Elementfunktionen in c ++ verstehen und sie mit normalen Variablen und Funktionen in der folgenden Reihenfolge vergleichen:

Statische Elementvariablen

Als statisch klassifizierte Variablen sind ebenfalls Teil von C. Angenommen, in einer Funktion gibt es zwei Variablen, eine ist eine normale Variable und die andere ist eine statische Variable. Die normale Variable wird erstellt, wenn die Funktion aufgerufen wird und ihr Umfang begrenzt ist. Während die statische Variable einmal erstellt und am Ende des Programms zerstört wird. Diese Variablen haben während des gesamten Programms eine Lebensdauer.





#include using namespace std void Test () {statisch int x = 1 x = ++ x int y = 1 y = ++ y cout<<'x = '<

Ausgabe:

static-member-variables-1



Aus der obigen Ausgabe können wir schließen, dass jedes Mal, wenn die Test () - Funktion aufgerufen wurde, eine Kopie der Variablen 'y' erstellt wurde, während bei jedem Aufruf der Test () - Funktion dieselbe Kopie der Variablen 'x' verwendet wurde.

Lassen Sie uns nun die Eigenschaften der statischen Variablen diskutieren

Datenstrukturen und Algorithmen in Java
  1. Statische Variablen werden auf 0 initialisiert. Sie werden nur einmal initialisiert.



  2. Im gesamten Programm wird nur eine Kopie der statischen Elementvariablen für die gesamte Klasse erstellt. Daher werden statische Elementvariablen auch als Klassenvariablen bezeichnet. Es wird von allen Instanzen der Klasse gemeinsam genutzt.

  3. Die statische Elementvariable ist nur innerhalb der Klasse sichtbar, ihre Lebensdauer beträgt jedoch bis zum Ende des Programms.

Betrachten wir ein Beispiel für statische Elementvariablen in einer Klasse.

#include using namespace std class Beispiel {static int x public: void function1 () {x ++} void function2 () {cout<<'x = '<

Ausgabe:

Aus der obigen Ausgabe können wir ersehen, dass die Variable 'x' von allen Objekten gemeinsam genutzt wird. Um das Konzept der statischen Datenvariablen im Detail zu verstehen, können wir uns eine Bibliothek vorstellen, in der mehrere Bücher in verschiedenen Regalen stehen. Betrachten Sie die Bibliothek als Klasse, die Position eines bestimmten Buches 'x' als statische Elementvariable und die Schüler als Objekte der Klasse. Wenn der erste Schülerangekommen, platziert er 'x' an einer neuen Position, wenn ein anderer Schüler ankommt. 'x' kehrt nicht zu seiner ursprünglichen Position zurück, sondern bleibt dort, wo der erste Schüler es verlassen hat.

Statische Elementfunktionen in C ++

Genau wie statische Elementvariablen haben wir statische Elementfunktionen, die für einen bestimmten Zweck verwendet werden. Um eine statische Elementfunktion zu erstellen, müssen Sie beim Deklarieren der Funktion das Schlüsselwort static verwenden. Da statische Elementvariablen Klasseneigenschaften und keine Objekteigenschaften sind, müssen wir für den Zugriff auf sie den Klassennamen anstelle des Objektnamens verwenden.

wie man hashmap in java implementiert

Eigenschaften statischer Elementfunktionen:

  1. Eine statische Funktion kann nur auf andere statische Variablen oder Funktionen zugreifen, die in derselben Klasse vorhanden sind

  2. Statische Elementfunktionen werden unter Verwendung des Klassennamens aufgerufen. Syntax-Klassenname :: Funktionsname ()

Betrachten wir ein klassisches Beispiel, um das Konzept der statischen Elementfunktionen im Detail zu verstehen. In diesem Beispiel werden wir alle Konzepte verstehen, die sich auf statische Elementfunktionen beziehen.

#include using namespace std class Beispiel {static int Number int n public: void set_n () {n = ++ Number} void show_n () {cout<<'value of n = '<

wie man von double nach int java konvertiert

Aus der obigen Ausgabe können wir ersehen, dass der Wert der Variablen 'n' sowohl für die Objekte 'Beispiel1' als auch 'Beispiel2' der Klasse 'Beispiel' unterschiedlich ist. Da die Variable 'Number' eine Klassenvariable ist, ist ihr Wert für die Objekte 'example1' und 'example2' gleich. Statische Elementvariablen und Funktionen werden verwendet, wenn gemeinsame Werte für alle Objekte gemeinsam genutzt werden sollen. Während der Programmierung sollte die Verwendung von statischen Schlüsselwörtern mit Bedacht erfolgen.

Damit sind wir am Ende dieses Artikels über die statische Elementfunktion in c ++ angelangt. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie die von Edureka, einem vertrauenswürdigen Online-Lernunternehmen. Der Java J2EE- und SOA-Schulungs- und Zertifizierungskurs von Edureka wurde entwickelt, um Sie sowohl für Kern- als auch für fortgeschrittene Java-Konzepte sowie für verschiedene Java-Frameworks wie Hibernate & Spring zu schulen.

Hast du eine Frage an uns? Bitte erwähne es im Kommentarbereich dieses Blogs und wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden.