Zugriffsmodifikatoren in Java: Alles, was Sie wissen müssen

Dieser Artikel hilft Ihnen zu verstehen, was Zugriffsmodifikatoren in Java sind, und lernt die verschiedenen Typen wie Öffentlich, Privat, Geschützt und Standard kennen.

Zugriffsmodifikatoren in Java werden verwendet, um die Zugriffsebenen für Klassen, variable Methoden und Konstruktoren anzugeben.Es hilft bei der Aktualisierung des Wertes von a . Sie sind auch bekannt als Sichtbarkeit bearbeiten. Durch das Medium dieses Blogs werde ich Ihnen helfen zu verstehen, wie wichtig Zugriffsmodifikatoren sind .

Ich werde die Themen in der folgenden Reihenfolge behandeln:



Beginnen wir mit dem ersten Thema.

Was ist Access Modifier?

Sie könnten auf etwas stoßen Öffentlichkeit , Privat und geschützt Schlüsselwörter beim Üben werden diese als Zugriffsmodifikatoren bezeichnet.Wie der Name schon sagt, können Access Modifiers in Java den Umfang einer Klasse, eines Konstruktors, einer Variablen, einer Methode oder eines Datenelements einschränken.

Zugriffsmodifikatoren können für eine Klasse, Konstruktoren, separat angegeben werden,Felder und Methoden. Sie werden auch als bezeichnet Java-Zugriffsspezifizierer , aber der richtige Name ist Java-Zugriffsmodifikatoren .

So finden Sie den Datentyp in Python

Lassen Sie uns also die verschiedenen Arten von Zugriffsmodifikatoren in Java vertiefen.

Arten von Zugriffsmodifikatoren

Es gibt vier Schlüsselwörter für Zugriffsmodifikatoren in und sie sind:

  • Standardzugriffsmodifikator
  • Modifikator für privaten Zugriff
  • Modifikator für den öffentlichen Zugriff
  • Modifikator für geschützten Zugriff

Lassen Sie uns jeden einzelnen im Detail kennenlernen.

Standardzugriffsmodifikator

Wenn für eine bestimmte Klasse, Methode oder ein Datenelement kein Zugriffsmodifikator angegeben ist, spricht man von Standard Zugriff bearbeiten.

Die Datumsmitglieder, oder Methoden, die nicht unter Verwendung von Eingangsmodifikatoren deklariert wurden, verfügen über einen Standardmodifikator, auf den nur innerhalb eines ähnlichen Bundles zugegriffen werden kann. Esbedeutet, dass Sie einen Zugriffsmodifikator für eine Klasse, ein Feld, eine Methode usw. nicht explizit deklarieren.

Beispiel:

Paket p1 // Klasse Kurs hat Standardzugriffsmodifikator Klasse Kurs {void display () {System.out.println ('Hello World!')}}

Als nächstes gehen wir zum nächsten Typ über, dem Modifikator für den privaten Zugriff.

Modifikator für privaten Zugriff

  • Auf die Methoden oder Datenelemente, die als privat deklariert sind, kann nur innerhalb der Klasse zugegriffen werden, in der sie deklariert sind.
  • Klassen oder Schnittstellen der obersten Ebene können angesichts dessen nicht als privat deklariert werden
    • Privat bedeutet “ nur innerhalb der umschließenden Klasse sichtbar '.
    • Geschützt bedeutet „ j Nur innerhalb der einschließenden Klasse und aller Unterklassen erkennbar '.
  • Wenn eine Klasse hatzuprivater Konstrukteur Dann können Sie das Objekt dieser Klasse nicht von außerhalb der Klasse erstellen.
  • Klassen können nicht mit dem gekennzeichnet werden Modifikator für privaten Zugriff .
  • Das Bezeichnen einer Klasse mit dem Modifikator 'Privater Zugriff' würde bedeuten, dass keine andere Klasse darauf zugreifen kann. Dies impliziert im Allgemeinen, dass Sie die Klasse nicht in irgendeiner Weise nutzen können. Auf diese Weise berücksichtigt der Modifikator für den privaten Zugriff keine Klassen.

Hinweis : Klasse oder Schnittstelle kann nicht als privat deklariert werden.

Wie benutzt man einen Scanner in Java?

Syntax:

öffentliche Klasse Uhr {private lange Zeit = 0}

Schauen Sie sich ein Beispiel an, um eine klare Vorstellung von diesem Modifikator für den privaten Zugriff zu erhalten.

Beispiel:

Paket p Klasse A {private void display () {System.out.println ('Edureka')}} Klasse B {public static void main (String args []) {A obj = new A () // versucht, auf private zuzugreifen Methode einer anderen Klasse obj.display ()}}

Die Ausgabe dieses Programms ist:

Fehler: display () hat privaten Zugriff in A.

obj.display ()

Hoffe ihr seid klar mit dem Modifikator für den privaten Zugriff. Fahren wir als Nächstes mit dem nächsten Typ fort, dem Modifikator für den öffentlichen Zugriff.

Modifikator für den öffentlichen Zugriff

  • Der Modifikator für den öffentlichen Zugriff wird mit dem Schlüsselwort angegeben Öffentlichkeit.
  • Der Modifikator für den öffentlichen Zugriff hat unter allen anderen Modifikatoren für den Zugriff einen breiten Anwendungsbereich.
  • , Methoden oder Datenelemente, die als deklariert sind Öffentlichkeit sind überall zugänglich das Programm. Der Umfang der Mitglieder öffentlicher Daten ist nicht eingeschränkt.

Syntax:

package edureka.co public class PublicClassDemo {// Hier habe ich keinen Modifikator erwähnt, daher fungiert er als Standardmodifikator public int myMethod (int x) {return x}}

Schauen Sie sich nun ein Beispiel an, um eine klare Vorstellung von diesem Modifikator für den öffentlichen Zugriff zu erhalten.

Beispiel:

Paket p1 öffentliche Klasse A {public void display () {System.out.println ('edureka!')}}
Paket p2 import p1. * Klasse B {public static void main (String args []) {A obj = new A obj.display ()}}

Ausgabe: edureka!

Dies ist alles über Public Access-Modifikatoren in Java.

Fahren wir mit den nächsten Zugriffsmodifikatoren in Java fort, den geschützten Zugriffsmodifikatoren.

Modifikator für geschützten Zugriff

  • Der Modifikator für den geschützten Zugriff wird mit dem Schlüsselwort angegeben geschützt .
  • Auf die als geschützt deklarierten Methoden oder Datenelemente kann innerhalb desselben Pakets oder derselben Unterklassen in einem anderen Paket zugegriffen werden.
  • Auf geschützte Mitglieder kann nur in den untergeordneten oder abgeleiteten Klassen zugegriffen werden.

Syntax:

package packageFourProtected öffentliche Klasse ProtectedClassFour {protected int myMethod (int a) {return a}}

Schauen wir uns ein Beispiel an.

Beispiel:

Spackage p1 // Klasse A öffentliche Klasse A {protected void display () {System.out.println ('Java Certification Training')}}
Paket p2 import p1. * // Importieren aller Klassen in Paket p1 // Klasse B ist eine Unterklasse von A Klasse B erweitert A | {public static void main (String args []) {B obj = new B () obj.display ()}}

Ausgabe - Zugriffsmodifikatoren in Java - Edureka

Dies ist alles, was Sie über die verschiedenen Methoden unter den Zugriffsmodifikatoren in Java wissen müssen. Fahren wir mit dem nächsten Thema fort.

Zugriffsmodifikatoren mit überschreibender Methode

Wenn Sie eine Methode überschreiben, darf die in der Unterklasse deklarierte überschriebene Methode nicht einschränkend sein.

Schauen Sie sich das folgende Beispiel an.

c ++ Sortierarray in aufsteigender Reihenfolge
Klasse A {protected void msg () {System.out.println ('Hallo Java')}} öffentliche Klasse Einfach erweitert A {void msg () {System.out.println ('Hallo Java')} // CTError public statische Leere main (String args []) {Simple obj = new Simple () obj.msg ()}}

Der Standardmodifikator ist restriktiver als geschützt. Aus diesem Grund liegt ein Fehler bei der Kompilierung vor.

Zugangskontrolle und Vererbung

  • Wenn Sie eine Unterklasse einer Klasse erstellen, können den Methoden in dieser Unterklasse nicht weniger Zugriffsmodifikatoren zugewiesen werden als der Oberklasse.
  • Zum Beispiel, wenn eine Methode in der Oberklasse ist Öffentlichkeit dann muss es auch in der Unterklasse öffentlich sein. Wenn eine Methode in der Oberklasse ist geschützt, dann muss es entweder geschützt oder öffentlich in der angegebenen Unterklasse sein.
  • Als privat deklarierte Methoden werden überhaupt nicht vererbt.

Dies bringt uns zum Ende dieses Artikels, wo wir das gelernt haben auf den Access-Modifikatoren in Java. Ich hoffe, Sie sind mit allem klar, was Ihnen in diesem Tutorial mitgeteilt wurde.

Stellen Sie sicher, dass Sie so viel wie möglich üben und Ihre Erfahrung zurücksetzen.

Wenn Sie diesen Artikel zu 'Zugriffsmodifikatoren in Java' relevant fanden, lesen Sie die Ein vertrauenswürdiges Online-Lernunternehmen mit einem Netzwerk von mehr als 250.000 zufriedenen Lernenden auf der ganzen Welt. Wir sind hier, um Ihnen bei jedem Schritt auf Ihrer Reise zu helfen. Neben diesen Fragen zu Java-Interviews erstellen wir einen Lehrplan, der für Studenten und Fachleute konzipiert ist, die Java-Entwickler werden möchten. Der Kurs soll Ihnen einen Vorsprung in die Java-Programmierung verschaffen und Sie sowohl für grundlegende als auch für fortgeschrittene Java-Konzepte sowie für verschiedene Java-Frameworks wie Hibernate & Spring schulen.

Wenn Sie auf Fragen stoßen, können Sie alle Ihre Fragen im Kommentarbereich von „Access Modifiers in Java“ stellen. Unser Team beantwortet diese gerne.