Haupt Morgen-Mix Er machte O.J. Simpson probiert die Handschuhe an. Jetzt verteidigt er den mutmaßlichen Mörder von Nipsey Hussle.

Er machte O.J. Simpson probiert die Handschuhe an. Jetzt verteidigt er den mutmaßlichen Mörder von Nipsey Hussle.

Wieder einmal findet sich Rechtsanwalt Christopher Darden in einem explosiven Mordfall in Los Angeles auf der anderen Seite der öffentlichen Meinung wieder.

Bekleidet mit einem hellblauen Gefängnishemd und passenden Hosen, huschten Eric Holders Augen verstohlen von einer Seite zur anderen, während er den überfüllten Gerichtssaal überblickte. Aber als Holder angeklagt wurde, den Grammy-nominierten Rapper und beliebten Community-Organisator Nipsey Hussle ermordet zu haben, wurde seine Sicht oft von dem Mann mit der Brille, der direkt vor ihm stand, verstellt: seinem Anwalt Christopher Darden.

Hat George Floyd sich der Verhaftung widersetzt?

Die angespannte Situation am Donnerstag sollte dem langjährigen Prozessanwalt bekannt vorkommen. Vor mehr als 20 Jahren stand er im Mittelpunkt eines weiteren hochkarätigen Mordfalls in Los Angeles, der Schockwellen über die Stadt und die Nation auslöste. Nur damals war Darden noch bei der Staatsanwaltschaft von Los Angeles County und seine Aufgabe war es, eine Jury davon zu überzeugen, dass O.J. Simpson war schuldig, seine Ex-Frau und einen anderen Mann brutal ermordet zu haben.

Dardens zentrale Rolle in diesem hochbrisanten Prozess, der mit rassistischen Untertönen behaftet war, löste weit verbreitete Empörung aus, als einige Schwarze ihn als Rassenverräter bezeichneten und andere Beobachter seine Gerichtssaalstrategie für Simpsons endgültigen Freispruch verantwortlich machten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Indem er Holder verteidigt, ist Darden, jetzt 62, wieder im Amt verunglimpft von einigen in der schwarzen Community, die sich in einem explosiven Fall auf der falschen Seite der öffentlichen Meinung wiederfinden, in dem viele Gerechtigkeit für den Verlust eines talentierten Musikers suchen, der sein Leben der Verbesserung seiner Community gewidmet hat. Darden reagierte am Donnerstag nicht auf eine Bitte um Stellungnahme und lehnte es ab, mit Reportern im Gerichtsgebäude zu sprechen.

Der Bürgermeister von Los Angeles, Eric Garcetti, und LAPD-Chef Michael Moore identifizierten Eric Holder als den Hauptverdächtigen beim Tod des Musikers Nipsey Hussle am 2. April. (Reuters)

Aber wie Darden in der Vergangenheit deutlich gemacht hat, hat ihn die negative öffentliche Meinung selten davon abgehalten, das zu tun, was er für richtig hält.

Ich verstehe, dass einige schwarze Staatsanwälte einen Namen für den Druck haben, den sie von denen in der Gemeinschaft verspüren, die sie dafür kritisieren, dass sie aufstehen und schwarze Kriminelle überführen, schrieb Darden in seinem Buch von 1996: In Verachtung , die kam, nachdem Simpson freigesprochen wurde. Sie nennen es das „Darden Dilemma“.

Nipsey Hussle und Lauren London teilten eine 'moderne Liebesgeschichte'. Jetzt ist sie 'völlig verloren'.

Er fuhr fort: Es ist wahrscheinlich nicht die Zukunft, von der ich in diesen Sommernächten auf der Veranda meiner Eltern geträumt habe, aber es steckt eine Wahrheit dahinter, die mich stolz macht. Ich hoffe, dass es meinen Kindern und ihren Kindern durch das, was ich getan habe, leichter fällt, den Status quo in Frage zu stellen und für das Richtige einzustehen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Darden wurde am 7. April 1956 als eines von acht Kindern geboren und wuchs in Richmond, Kalifornien, etwa 30 Kilometer nördlich von San Francisco, auf. Seine Mutter widmete die meiste Zeit der Erziehung ihrer Kinder, und als sie älter waren, arbeitete sie in einer Schulkantine. In der Zwischenzeit hatte sein Vater drei Jobs und wechselte zwischen der Arbeit als Schweißer auf einer Marinewerft, als Arbeiter und Teilzeit-Bürgschaftsmann. Dardens Vater habe sich auch einen Ruf als alter Arbeiteranwalt gemacht, schrieb er, der Kollegen oder Matrosen dabei half, Klagen gegen Diskriminierung und andere Arten von unfairer Behandlung einzureichen.

[F]oder solange ich mich erinnern konnte, lief ich herum und sagte, ich würde eines Tages Anwalt werden, schrieb Darden.

Darden kannte keine richtigen Anwälte, aber das spielte keine Rolle. Er kannte ihren Lebensstil und wollte das für sich selbst.

Der Grammy-nominierte Rapper Nipsey Hussle, 33, wurde in der Hip-Hop-Welt gefeiert, aber das Erbe des verstorbenen Künstlers umfasst viel mehr als seine Musik. (Adriana Usero/The Washington Post)

Ich wusste, dass sie viel Geld verdienten, sich gut kleideten und Macht hatten, Waren, die ich knapp hatte, schrieb er. Wenn man in Richmond aufwächst, kann es berauschend sein, sich einen Ausweg vorzustellen. Anwalt zu sein war für mich so. Ich hatte kein Gespür dafür, was ein Anwalt tat; Es war, als würde man sich einen weit entfernten Ort vorstellen, an dem man noch nie gewesen war, ein fantastisches Land, in dem man fahren konnte, was man wollte, und so viel essen konnte, wie man konnte.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Im Frühjahr 1977 schloss Darden sein Studium an der San Jose State University mit einem Bachelor in Strafjustiz und einem Nebenfach in Kriminologie ab. Er machte seinen Abschluss in Rechtswissenschaften an der University of California, Hastings College of the Law und bestand die staatliche Anwaltsprüfung – die allgemein als eine der schwierigsten des Landes gilt – auf Anhieb.

Nach einer kurzen Tätigkeit für das National Labor Relations Board in Los Angeles wagte Darden Anfang der 1980er Jahre den Sprung in die Staatsanwaltschaft. Als junger Staatsanwalt schrieb Darden, er habe sich einen Ruf für Respektlosigkeit und Überheblichkeit erworben und im Gerichtssaal einen feurigen, aggressiven Stil entwickelt.

was auch immer mit josh ryen passiert ist

Dardens Fallzahl reichte von Ordnungswidrigkeiten bis hin zu Morden, Bandenverbrechen und Polizeigewalt. In den späten 80er Jahren war er in den staatlichen Prozess gegen Joseph Danks, den Koreatown Slasher, verwickelt, der beschuldigt der Ermordung von sechs Menschen und des Versuchs, zwei weitere in einer Reihe von Messerstechereien zu töten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Dann wurde Simpson, Kaliforniens Heimatfußballheld und internationaler Star, im Juni 1994 festgenommen und beschuldigt, seine Ex-Frau Nicole Brown Simpson und den Kellner Ron Goldman erstochen zu haben.

Als erfahrener Staatsanwalt mit zahlreichen Verurteilungen schrieb Darden, dass er das Gefühl habe, in Simpsons Fall eine Rolle zu spielen, aber er freue sich nicht darauf. Er war seit 13 Jahren Staatsanwalt und hatte keinen richtigen Urlaub genommen. Er war müde.

Schwarze Leben Materie brennt nieder

Und da war auch die unheilvolle Warnung seines Vaters.

Du wirst die Hölle kriegen, wenn du daran arbeitest, sagte Dardens Vater in dem Buch. Es wird die Hölle zu bezahlen geben, du arbeitest daran.

Also meinst du, ich sollte mich nicht einmischen? Darden antwortete.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Nein, sagte sein Vater. Das habe ich nicht gesagt. Sie müssen tun, was Sie tun müssen. Du musst tun, was du für richtig hältst.

Werbung

Wie er vorausgesagt hatte, wurde Darden schließlich von Marcia Clark, einer der führenden Staatsanwälte im Fall Simpson, angesprochen. Als ihm von Bill Hodgman, dem anderen Staatsanwalt des Falles, mitgeteilt wurde, dass er größtenteils im Hintergrund bleiben würde, war er erleichtert.

Das bedeutete kein Fernsehen, was bedeutete, dass ich mir keine Sorgen machen musste, dass sich jeder Homie in Südkalifornien fragen würde, ob ich meine Rasse verrate, schrieb Darden und fügte hinzu, dass er der Staatsanwaltschaft gegenüber verpflichtet sei, den Familien der Opfer und sogar an die schwarze Gemeinschaft, um an dem Fall zu arbeiten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Der elfmonatige Prozess gegen Simpson hat die Nation erstarrt, und in einer von Rassendiskriminierung geplagten Stadt wurde die Frage des Doppelmordes schnell von Fragen der Rasse in den Schatten gestellt.

Diese Umstände könnten erklären, warum Darden von hinter den Kulissen zum ersten Anwalt wurde, der vor der Jury sprach, und liefern das Schlussargument der Staatsanwaltschaft, schrieb Jeffrey Toobin in dem Buch von 1996 Der Lauf seines Lebens: The People v. O.J. Simpson. '

Werbung

Dass Chris Darden den Fall eingeleitet hatte, zeigte, wie sehr sich die Bemühungen der Staatsanwaltschaft in den Monaten vor dem Prozess entwickelt hatten, schrieb Toobin. Die Rassenspannungen in dem Fall machten die Logik, Darden hinzuzufügen, noch zwingender. Der Fall brauchte einen schwarzen Staatsanwalt.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Aber wie Kritiker inzwischen argumentiert haben, hat Dardens prominente Rolle im Prozess dem Fall der Staatsanwaltschaft wahrscheinlich mehr geschadet als genützt. Viele haben auf den Moment hingewiesen, als Darden Simpson zwang, die blutbefleckten Lederhandschuhe anzuprobieren – was zu Johnnie Cochrans berühmtem Satz führte: Wenn es nicht passt, müssen Sie freisprechen. – als Wendepunkt.

Die Handschuh-Demonstration war das klassische Beispiel für Dardens Mängel als Prozessanwalt – seine Ungestüm, seine Unreife, sein Versäumnis, sich selbst oder seine Zeugen angemessen vorzubereiten, schrieb Toobin.

tropischer Donner Robert Downey jr
Werbung

Sogar Darden wusste, dass er einen kostspieligen Fehler gemacht hatte.

Ich wusste, was der Schaden wirklich war, schrieb er in seinem Buch. Die Leute fragen mich jetzt, ob ich es wieder tun würde. Nein natürlich nicht.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Nach Simpsons Freispruch war unklar, ob Darden wieder vor Gericht gehen würde, schrieb William Booth von der Washington Post im Oktober 1995.

Ich weiß nicht, ob ich jemals einen anderen Fall versuchen möchte, Darden erzählt die Los Angeles Times im Juni dieses Jahres. Ich weiß nicht, ob ich jemals wieder Jura praktizieren möchte.

kataluna enriquez vor der Übergangsoperation

Später fügte er hinzu: Ehrlich gesagt schäme ich mich, Teil dieses Falles zu sein. Ich schäme mich nicht für die Bemühungen unseres Teams. Wir haben ein tolles Team, ein tolles Team. Ich würde es nicht tauschen. Aber ich hoffe, dass meine Beteiligung an diesem Fall nicht das Erbe ist, das ich hinterlasse.

Seit dem Simpson-Prozess sind mehr als zwei Jahrzehnte vergangen, und in dieser Zeit verließ Darden die Staatsanwaltschaft, wurde Verteidiger und eröffnete seine eigene Kanzlei. Er trat auch als juristischer Kommentator in Nachrichtensendern wie CNN, NBC und Fox News auf.

Werbung

Kürzlich machte Darden Schlagzeilen, weil er den ehemaligen NFL-Spieler Brandon Browner vertrat, der gegen eine Verurteilung wegen versuchten Mordes Berufung einlegt. laut Bleacher-Report .

Am Donnerstag stand Darden vor Holder, um ihn von Kameras zu blockieren CBS Los Angeles , während er im Namen seines Mandanten ein Plädoyer für nicht schuldig macht. Mindestens sechs Abgeordnete mit versteinerten Gesichtern umzingelten auch Holder, der in einem Streifenwagen unter strengen Sicherheitsvorkehrungen vor dem Los Angeles County Superior Court eintraf, berichtete der Nachrichtensender. Nach seiner Festnahme am Dienstag hat Holder laut Angaben in den sozialen Medien viele Drohungen erhalten die Zeiten .

Die Kaution des Inhabers wurde auf 5 Millionen US-Dollar festgelegt; sein nächster Gerichtstermin ist der 10. Mai.

Als sich die Nachricht verbreitete, dass Darden Holder verteidigte, explodierten die sozialen Medien mit Reaktionen, viele kritisch des Anwalts. Am frühen Freitag war Dardens Name immer noch ein Top-Trendbegriff auf Twitter.

Interessante Artikel