Haupt National Luis Alvarez kämpfte bis zum Schluss für die 9/11-Ersthelfer. Er ist mit 53 gestorben.

Luis Alvarez kämpfte bis zum Schluss für die 9/11-Ersthelfer. Er ist mit 53 gestorben.

Alvarez trat Anfang dieses Monats zusammen mit Jon Stewart auf, um um die Finanzierung eines Opferentschädigungsfonds zu kämpfen.

Anfang dieses Monats überbrachte der pensionierte New Yorker Polizeidetektiv Luis Alvarez eine herzzerreißende Bitte an den Kongress, den Opferentschädigungsfonds vom 11.

Am Samstag bestätigte seine Familie, dass der Veteran des New York Police Department im Alter von 53 Jahren gestorben war, nachdem er dem Krebs erlegen war, den er Jahre nach seiner Arbeit am Ground Zero entwickelt hatte. Sein Vermächtnis ist in seiner Fürsprache für seine Ersthelfer gefestigt. Politiker und Aktivisten haben am Samstag geschworen, den Kampf in seinem Namen fortzusetzen.

Familiensprecher Matt McCauley bestätigte gegenüber der Washington Post, dass Alvarez in den frühen Morgenstunden des Samstagmorgens an Krebs im Zusammenhang mit dem 11. September gestorben sei. Alvarez hatte 2016 Darm- und Leberkrebs entwickelt.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Er hinterlässt seine Frau Alaine Parker Alvarez und seine drei Kinder David, Tyler und Benjamin. Er wird auch von seinen Eltern Felipe und Aida Alvarez überlebt; seine Schwester Aida Lugo; und Brüder Fernando und Philip Alvarez.

Tränen, Wut über die Anhörung vor dem Kongress, die die Erweiterung des Opferfonds für 9/11-Antworter fordert

Mit Frieden und Trost gibt die Familie Alvarez bekannt, dass Luis (Lou) Alvarez, unser Krieger, heute zu unserem lieben Gott im Himmel nach Hause gegangen ist, teilte die Familie in einer Erklärung mit. Bitte erinnern Sie sich an seine Worte: „Bitte passen Sie auf sich und aufeinander auf.“ Am Ende sagten wir ihm, dass er diesen Kampf durch die vielen Leben gewonnen hatte, die er berührt hatte, als er seinen dreijährigen Kampf teilte. Damit war er in Frieden, umgeben von seiner Familie.

***OFFIZIELLE ERKLÄRUNG ZUM WEITERLEBEN VON DETECTIVE LUIS ALVAREZ VON DER FAMILIE ALVAREZ*** Es ist mit Ruhe und Komfort,...

Geschrieben von Matt McCauley An Samstag, 29. Juni 2019

Laut New York Times , Alvarez trat 1990 dem NYPD bei und begann seine Karriere in einem Revier in Queens. Er stieg in den Rängen auf und wurde in die Betäubungsmittelabteilung versetzt, bevor er Detektiv wurde. Er wurde schließlich Detektiv des Bombenkommandos, bevor er 2010 in den Ruhestand ging.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Nachdem er krank wurde, begann Alvarez mit der FealGood-Stiftung sich für die Opfer des 11. September einzusetzen, so der Gründer der Gruppe, John Feal.

Dieser schmerzt mehr als sonst, sagte Feal am Samstag gegenüber der Washington Post. Dieser lässt mein Herz bluten. Dieser hat meine Seele verletzt, und von diesem wird es schwer sein, sich davon zu erholen. Ich vermisse meinen lieben Freund. Jeder, der ihn kannte, sollte seine Lebensweise annehmen und nachahmen wollen. Er gab sich selbst am 11. September und seine Lebensweise bis zum Ende hin. Vielleicht können der Kongress und der Senat etwas von seinem Tod lernen.'

Einer der letzten Akte von Alvarez' Anwaltschaft bestand darin, eine Ausweitung des Opferentschädigungsfonds durch den Justizausschuss des Repräsentantenhauses durchzusetzen. Die Rechnung genehmigt Gelder für den Entschädigungsfonds bis 2089 und sichert damit jahrzehntelange Unterstützung für die Notfallhelfer und ihre Familien, die fast 18 Jahre später immer noch leiden.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Der bestehende 7,5-Milliarden-Dollar-Fonds läuft Gefahr, vor seinem aktuellen Ablaufdatum im Jahr 2020 die Mittel zu verlieren. Es hat bereits etwa 5 Milliarden US-Dollar an 21.000 Antragsteller gezahlt, aber bis Februar waren 19.000 unbezahlte Anträge unbeantwortet. Beamte sagten, sie müssten ab dem 1. Februar reduzierte Forderungen zahlen, eine Situation, die Rupa Bhattacharyya, der Sondermeister, der die Gelder beaufsichtigt, als schrecklich unfair bezeichnete.

Alvarez saß bei einer Anhörung am 11. Juni neben dem ehemaligen Moderator der Daily Show, Jon Stewart, und flehte die Kongressmitglieder an, den Fonds aufzufüllen, während Tausende von Antwortenden und ihre Familien auf Hilfe warten.

Ich sollte nicht bei dir sein, aber du hast mich kommen lassen, sagte er. Sie haben mich dazu gebracht, weil ich nicht zusehen werde, wie meine Freunde, die seit 9/11 an Krebs erkrankt sind, wie ich, weniger geschätzt werden als alle anderen, weil sie sterben, wenn sie krank werden.

Fotos von der Absturzstelle von Kobe Bryant
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Es ist mein Ziel und es ist mein Vermächtnis, dafür zu sorgen, dass Sie für alle 9/11-Responder das Richtige tun, sagte er.

George George Floyd Polizist Video

Sie alle sagten, Sie würden es nie vergessen, sagte Alvarez bei der Anhörung. Nun, ich bin hier, um sicherzustellen, dass Sie es nicht tun.'

Alvarez teilte dem Gesetzgeber mit, dass er seine 69. Chemotherapie erhalten sollte, aber am nächsten Tag fühlte er sich zu desorientiert, um die Behandlung fortzusetzen, und wurde laut seinem Facebook kurz darauf in ein Hospiz gebracht Beitrag vom 19. Juni . Ich werde weiterkämpfen, bis der liebe Gott entscheidet, dass es Zeit ist, schrieb er.

Der Komiker Jon Stewart kritisierte am 11. Juni die Abwesenheit des Gesetzgebers während einer Anhörung zur Neugenehmigung des Opferentschädigungsfonds vom 11. September als „beschämend“. (Reuters)

Wie sein Tod die Gesetzgeber daran erinnert hat, läuft vielen wie Alvarez die Zeit davon. Der Kongress kann nicht zulassen, dass Lou Alvarez umsonst gestorben ist, schrieb der Co-Sponsor des Gesetzentwurfs, Peter T. King (R-N.Y.), in einer Hommage auf Twitter.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Sein Vermächtnis lebt in uns allen in diesem Kampf weiter, getwittert Abgeordnete Carolyn B. Maloney (D-N.Y.), die das Gesetz zur Erneuerung des Opferentschädigungsfonds vom 11. September einführte.

Die Jacke von Carolyn Maloney sticht während des Kampfes um den Opferfonds vom 11. September 2001 heraus. Das ist der Punkt.

Maloney sagte der Post Anfang dieses Monats, dass sie hofft, dass das Gesetz im Juli das Haus verabschiedet.

Werbung

Am Dienstag trafen sich Alvarez’ Mitstreiter mit dem Mehrheitsführer im Senat, Mitch McConnell (R-Ky.), der ihnen mitteilte, dass der Senat hoffte, das Gesetz bis August zu verabschieden. Das Treffen fand statt, nachdem McConnell direkter Kritik von Stewart wegen seines Umgangs mit der Verlängerung ausgesetzt war.

Während dieses Treffens überreichten die Aktivisten McConnell auf Wunsch von Alvarez sein goldenes Detektivabzeichen in der Hoffnung, dem Senator ein Gefühl der Dringlichkeit zu vermitteln.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ich möchte, dass Sie wissen, dass meine Zeit naht, diese Welt zu verlassen, Alvarez schrieb einen Brief an den Mehrheitsführer, der das Abzeichen begleitete. Mein Ziel und mein Vermächtnis in dieser Welt war es, den VCF bestanden zu sehen. Sie haben die Macht dazu.

Wenn Sie es bestehen, schloss der Zettel, sterbe ich als glücklicher Mann.

Weiterlesen:

„Sie sollten sich schämen“: Sehen Sie, wie Jon Stewart wegen des 9/11-Opferfonds in den Kongress einreist

Interessante Artikel