Haupt Morgen-Mix Ein Beamter aus Idaho verließ ein Treffen unter Tränen, als Anti-Masker ihr Haus überschwemmten

Ein Beamter aus Idaho verließ ein Treffen unter Tränen, als Anti-Masker ihr Haus überschwemmten

Eine sichtlich verärgerte Diana Lachiondo trennte sich vom Videoanruf und ließ ihre Kollegen bei der Besprechung fassungslos zurück.

Minuten in einem öffentlichen Gesundheitsdistrikt virtuelles Treffen Um am Dienstagabend in Idaho über ein lokales Maskenmandat abzustimmen, entschuldigte sich die Kommissarin des Landkreises Ada, Diana Lachiondo, unter Tränen, nachdem sie einen Anruf erhalten hatte, dass Anti-Masken-Demonstranten ihr Haus umstellt hatten.

Mein 12-jähriger Sohn ist gerade allein zu Hause, und vor der Tür hämmern Demonstranten, sagte sie dem Gesundheitsamt des Central District Health, das vier Landkreise in der bevölkerungsreichsten Region des Bundesstaates betreut. Ich werde nach Hause gehen und mich vergewissern, dass es ihm gut geht.

Eine sichtlich verärgerte Lachiondo trennte sich dann vom Videoanruf und ließ ihre Kollegen bei der Besprechung fassungslos zurück. Sie erfuhren bald, dass sich Demonstranten vor dem Gesundheitsamt des Central District und auch vor der Residenz eines anderen Vorstandsmitglieds versammelt hatten und die Beamten ins Visier nahmen, die sich vorsichtshalber inmitten der sich verschlimmernden Pandemie virtuell von ihren Häusern und privaten Büros aus trafen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ich bin Vater und das ist einfach unglaublich, sagte David Peterman, ein Arzt, der über den Status der Coronavirus-Pandemie informiert hatte, nachdem Lachiondo das Treffen verlassen hatte.

Hunderte von Anti-Masken-Demonstranten strömten aus, um zu protestieren öffentliche Gesundheit Das würde Versammlungen auf weniger als 10 Personen beschränken und erforderte unter anderem das Tragen von Gesichtsmasken in der Öffentlichkeit und im privaten Umfeld von Nicht-Haushaltsmitgliedern, wenn soziale Distanzierung nicht möglich ist. Mehr als 3.000 öffentliche Kommentare zu der Anordnung seien zwischen Freitag und Montag abgegeben worden, teilte das Gesundheitsamt mit sagte in einer Erklärung . Der Gesundheitsbezirksvorstand war abstimmen auf der Bestellung Dienstagabend.

Der Staatsmann aus Idaho zuerst gemeldet die öffentliche Sitzung kurz nach ihrem Ende am Dienstag abrupt beendet.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Polizei bildete nach einem angespannten Treffen letzte Woche vorsichtshalber eine Barriere zwischen den Demonstranten vom Dienstag und dem Gesundheitsgebäude des Central District. Als der Gesundheitsausschuss am Freitag zusammentrat, aber beschloss, eine Abstimmung über die öffentliche Gesundheitsverordnung zu verschieben, haben Anti-Masken-Demonstranten versucht, ihren Weg zu erzwingen in das Gebäude. Niemand wurde festgenommen.

Werbung

Die Proteste am Freitag und Dienstag waren organisiert von einem staatenübergreifenden Netzwerk rechter Aktivisten namens People’s Rights. Gegründet wurde die Gruppe von Ammon Bundy, a Anti-Masken-Gesang und regierungsfeindlicher Aktivist, der im Rahmen der Konfrontation zwischen Extremisten der Patriot-Bewegung und der Bundespolizei im Jahr 2016 im Malheur National Wildlife Refuge in Oregon nationale Aufmerksamkeit erlangte. Bundy wurde im August im Kapitol von Idaho festgenommen, nachdem er sich an einen Stuhl gefesselt und sich geweigert hatte, ihn bei einem Anti-Masken-Protest zu verlassen.

Die Gruppe forderte ihre Anhänger auf, E-Mails an die Mitglieder des Gesundheitsausschusses des Central District Health zu senden und am Dienstagabend zu protestieren, um GRÖSSER, STÄRKER und LAUTER zu protestieren.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Eine kleinere Gruppe von Gegendemonstranten erschien auch am Dienstag im Central District Health Building, um die Coronavirus-Beschränkungen zu unterstützen, und zeigte Schilder, die detailliert zeigten, wie viele Idahoaner bereits an der Pandemie erkrankt und gestorben sind.

Werbung

Weniger als 15 Minuten nach Beginn der Sitzung am Dienstag, Polizei von Boise und Bürgermeisterin Lauren McLean (D) forderte den Vorstand auf, ihn abzusagen, und verwies auf Sicherheitsbedenken für Polizei, Mitarbeiter und Vorstandsmitglieder, die mit Demonstranten vor ihrer Haustür zu tun hatten. McLean verurteilte die Demonstranten, von denen sie sagte, sie kämen nicht aus den örtlichen Landkreisen, die das Gesundheitsamt vertritt.

Unsere Beamten wurden gebeten, Menschen von außerhalb unserer Gemeinde zu antworten, deren Zweck hier darin bestand, die lokale Regierung zu stören, ihre Familien einzuschüchtern, McLean sagte in einer Erklärung Dienstag Nacht. Dies ist nicht in Ordnung. Lassen Sie es mich klar sagen: Wir werden die Täter zur Rechenschaft ziehen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ein Mitarbeiter des Central District Health stellte einen Demonstranten wegen Hausfriedensbruchs fest, und die Polizei von Boise nahm die Person kurze Zeit später in Gewahrsam sagte in einer Erklärung . Diese Person, die von Beamten nicht genannt wurde, wurde im Ada County Jail gebucht, fügte die Polizei hinzu.

Werbung

Demonstranten tauchten nicht nur in Lachiondos Haus auf, sondern tauchten auch im Haus von Vorstandsmitglied Ted Epperly auf. Epperly, ein Arzt im Landkreis Ada, sagte, dass sich etwa 15 Personen immer noch außerhalb seines Hauses befanden, als andere Mitglieder das Treffen vorzeitig vertagten. Er erzählte dem Staatsmann, dass die kleine Menge Mülleimer knallte, Blitzlichter durch seine Fenster blitzte und an seine Tür klopfte, als das virtuelle Treffen sich abspielte.

Leider sagte er seinen Vorstandskollegen in den letzten Minuten des Videoanrufs: Bei mir zu Hause ist es nicht unter Kontrolle und bei Diana zu Hause nicht unter Kontrolle.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Kurz vor 19 Uhr Dienstag, Lachiondo getwittert sie und ihr Sohn waren in Sicherheit.

Update: Uns geht es gut, sagte sie. Vielen Dank für Ihr Interesse und insbesondere @BoisePD für Ihre Hilfe.

Idaho hat seit Ende Februar mindestens 113.905 Coronavirus-Fälle und mindestens 1.074 Todesfälle gemeldet, aber diese Zahlen sind in den letzten Wochen schneller gestiegen als in früheren Phasen der Pandemie. Der Bundesstaat hat am Dienstag den Rekord für seinen siebentägigen gleitenden Durchschnitt neuer täglicher Coronavirus-Fälle gebrochen. Landkreise rund um die Hauptstadt des Bundesstaates wurden in den letzten Wochen von der Pandemie heimgesucht, und Krankenhäuser in der Umgebung von Boise kann zur Ration gezwungen werden bis zum Neujahrstag kümmern, wenn die Fälle weiter zunehmen, berichtete der Staatsmann.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Unsere Gemeinde ist stark von diesem Virus betroffen und unsere Teammitglieder und unser Vorstand arbeiten unermüdlich daran, die Gesundheit unserer Gemeinde zu schützen, Russ Duke, Distriktdirektor für Central District Health, sagte in einer Erklärung Dienstag Nacht. Wir bitten lediglich, dass diejenigen, die mit diesen schwierigen Diskussionspunkten und Entscheidungen nicht einverstanden sind, dies auf eine respektvolle Weise tun und unsere Mitarbeiter, Mitglieder des Gesundheitsausschusses und unsere Strafverfolgungsbehörden, alle, die bei dieser Reaktion kritisch sind, nicht gefährden.

Coronavirus-Beschränkungen waren ein Blitzableiter für Kontroversen in Idaho, wo gewählte Beamte öffentlich über Pandemieregeln gestritten haben.

Selbst als lokale Beamte und der Gouverneur versucht haben, Einschränkungen der öffentlichen Gesundheit einzuführen, widersetzte sich Lt. Gov. Janice McGeachin (R) diesen Grenzen in einem Oktober-Video, in dem sie die Verteidigung von Leben und Freiheit mit einer Waffe und einer Bibel in der Hand lobte. Einige Coronavirus-Skeptiker im Bundesstaat sind so weit gegangen, die Pandemie fälschlicherweise zu behaupten kann auftreten oder auch nicht.

Idaho-Leutnant gov. erscheint in Video-Slamming-Virusregeln, unabhängig davon, ob „eine Pandemie auftritt oder nicht“

Die Abstimmung des Central District Health über eine neue Anordnung der öffentlichen Gesundheit zur Bekämpfung von Coronavirus-Infektionen wurde am Dienstag auf ein nicht festgelegtes Datum verschoben. In der Zwischenzeit sagte der Bürgermeister von Boise, die Demonstranten hätten eine Grenze überschritten, indem sie bei den Vorstandsmitgliedern auftauchten und ihre Familien einschüchterten.

Kein Kind sollte von einem Mob von Demonstranten erschreckt werden, McLean sagte , sollte kein lokaler Beamter Gewalt für seinen öffentlichen Dienst befürchten.

Interessante Artikel