Haupt Coronavirus Laut CDC müssen ungeimpfte ausländische Reisende unter 18 Jahren bei der Ankunft nicht unter Quarantäne gestellt werden

Laut CDC müssen ungeimpfte ausländische Reisende unter 18 Jahren bei der Ankunft nicht unter Quarantäne gestellt werden

Die Agentur hat eine geänderte Anordnung erlassen, in der es heißt, dass ausländische Kinder, die nicht gegen das Coronavirus geimpft wurden, sich nicht selbst unter Quarantäne stellen müssen, sobald ein Reiseverbot für Besucher aus 33 Ländern am 8. November aufgehoben wird.

Kinder mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die nicht gegen das Coronavirus geimpft wurden, müssen sich bei ihrer Ankunft in den USA sieben Tage lang nicht selbst unter Quarantäne stellen, teilten Gesundheitsbehörden am Samstag mit.

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten haben eine geänderte Auftrag Klärung seiner Position am Samstag, nachdem einige internationale Reisende Bedenken geäußert hatten, dass sich ihre Kinder nach den neuen Regeln, die nach Aufhebung des Reiseverbots für Besucher aus 33 Ländern am 8. November so lange selbst unter Quarantäne gestellt werden müssen, so lange unter Quarantäne stellen müssen.

Die Vereinigten Staaten heben Reisebeschränkungen auf, die dazu geführt haben, dass die meisten Ausländer, die sich in den letzten 14 Tagen im Vereinigten Königreich, mehreren Ländern der Europäischen Union, Brasilien oder China aufgehalten haben, nicht in die Vereinigten Staaten einreisen dürfen. Die meisten Nicht-U. S.-Bürger und Nichteinwanderer, die mit dem Flugzeug anreisen, müssen innerhalb von drei Tagen nach der Abreise sowohl einen Impfnachweis als auch einen negativen Coronavirus-Test vorlegen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Personen unter 18 Jahren sind von der Impfpflicht ausgenommen, da – anders als in den Vereinigten Staaten, wo Impfungen für Jugendliche weit verbreitet sind – Kinder in vielen Ländern keinen Zugang zu den Impfstoffen haben oder noch nicht für die Impfstoffe in Frage kommen, sagte die CDC .

Aber Fluggesellschaften und andere hatten auf Quarantäneänderungen für ausländische Kinder gedrängt und erklärten, es würde dem internationalen Tourismus schaden, wenn Kinder sich bei der Ankunft selbst unter Quarantäne stellen müssten. Die neueste Ausnahme von der Quarantäne gilt auch für ungeimpfte ausländische Besucher, die an klinischen Studien teilnehmen.

Aufgrund der potenziellen Schwierigkeiten, die die Selbstquarantäne für Kinder unter 18 Jahren darstellen kann, insbesondere in Begleitung eines geimpften Elternteils oder Erziehungsberechtigten, der nicht zur Selbstquarantäne verpflichtet ist, hat CDC festgestellt, dass eine Selbstquarantäne nicht erforderlich sein sollte Bestellung liest.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Kinder müssen weiterhin bescheinigen – oder in ihrem Namen von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten bescheinigen lassen –, dass sie sich zwischen drei und fünf Tagen nach ihrer Ankunft auf das Virus testen lassen und sich selbst isolieren, wenn der Test positiv ist oder Symptome auftreten entwickeln, sagte die CDC.

Die CDC empfiehlt dringend eine Impfung für alle berechtigten Kinder unter 18 Jahren. Impfstoffe für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren könnten nach einem unabhängigen Gremium von Impfstoffexperten bereits in der ersten Novemberwoche verfügbar sein genannt Dienstag, dass die Food and Drug Administration eine Notfallgenehmigung für die Verabreichung des Pfizer-BioNTech-Coronavirus-Impfstoffs in dieser Altersgruppe erteilen sollte.

Die neuen Reiseregeln erfordern keine Impfung von US-Bürgern und legalen ständigen Einwohnern, legen jedoch je nach Impfstatus unterschiedliche Testanforderungen fest. Es wird den Fluggesellschaften überlassen, den Impf- und Teststatus einer Person zu überprüfen, sagten Beamte.

Weiterlesen:

Fluggesellschaften bereiten sich auf einen „Ansturm“ von Reisenden vor, während sich die USA auf die Öffnung ihrer Grenzen vorbereiten

Das Reiseverbot endet am 8. November für internationale Besucher, die einen Impfnachweis und einen negativen Coronavirus-Test vorlegen

Impfstoff für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren könnte bereits in der ersten Novemberwoche verfügbar sein

Interessante Artikel