„Zieh dir eine Hose an“: Kritiker werfen Kacey Musgraves vor, ein traditionelles vietnamesisches Kleidungsstück degradiert zu haben

Bei ihrer Show in Dallas letzte Woche trug der Country-Star nur den Tunika-Teil des vietnamesischen Outfits.

Country-Sängerin Kacey Musgraves ist bereits dafür bekannt, Grenzen zu überschreiten, ob musikalisch oder anderweitig. Sie hat sich ausgesprochen zugunsten der Waffenkontrolle und forderte die Fans auf, Ihre Politiker zur Rechenschaft zu ziehen, was gegen den Strich ihres Genres geht. Ihre Texte erwähnen gleichgeschlechtliche Romanze, und sie war dem Sport bekannt kitschige, übertriebene Outfits auf dem roten Teppich.

abstrakte Klassen- und Schnittstellenunterschiede

Einige Kritiker sagen jedoch, dass die sechsfache Grammy-Gewinnerin letzte Woche während eines Konzerts in Dallas zu weit gegangen ist, wo sie nur den oberen Teil eines Ao Dai trug – ein traditionelles zweiteiliges vietnamesisches Outfit, das sowohl eine Tunika als auch eine Hose umfasst – ohne andere Kleidung darunter.





Die Kleiderwahl hat gezogen schnelle Kritik in den letzten Tagen von Medien in Vietnam sowie von vietnamesischen Amerikanern in den Vereinigten Staaten, die Musgraves wegen Respektlosigkeit und Erniedrigung ihrer Kultur aufgerufen haben. Der knappe Look der Sängerin rieche nicht nur nach kultureller Aneignung, sondern sexualisiert auch ein Outfit, das ernst und würdevoll sein soll.

Wenn Menschen so etwas tun, trägt dies nur zu der gefährlichen Vorstellung bei, dass südostasiatische Weiblichkeit von Natur aus sexuell sei, sagt Mai Nguyen Do, Dichterin und Doktorandin, schrieb auf Twitter , fügte hinzu: Bitte degradiere diesen wichtigen Teil der vietnamesischen Kultur nicht weiter und ziehe eine Hose an wie alle anderen, die áo dài tragen.



Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Der Publizist von Musgraves reagierte am späten Dienstag nicht auf eine Bitte um Stellungnahme.

Die Ao Dai ist eine zweiteilige Tunika, die bis zu den Knien oder darunter fällt und traditionell eine Hose darunter enthält. Wie bei anderen Aspekten der vietnamesischen Kultur repräsentiert das Outfit eine Verschmelzung französischer, amerikanischer und chinesischer Einflüsse. entsprechend Kieu-Spirit Caroline Valverde , Professor für Asian American Studies an der University of California in Davis.

Wo das Kleidungsstück traditionell als Schuluniform getragen wurde, tragen die Menschen in Vietnam es heute an Feiertagen, at Festzüge oder an ihren Hochzeitstagen.



Aber andere Social-Media-Nutzer wies darauf hin, dass Musgraves auch eine Kopfbedeckung trug, die einem Maang Tikka, einer Form indischen Brautschmucks, sehr ähnlich sah. Diese Vermischung der Kulturen, sagten sie, habe ihre Kleidungswahl nur noch tauber gemacht und sie tiefer in die Diskussion über kulturelle Aneignung getrieben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Tatsächlich scheint Musgraves 'ao dai, das erstmals auf ihrem Instagram gezeigt wurde, die neueste Episode in einer anhaltenden Kontroverse darüber zu sein, wie – oder ob – jemand Kleidung aus einer anderen Kultur tragen kann. Es ist eine Frage, die sich bis zu Ballkleidern durchgesetzt hat, Themen der Bruderschaftsparty , Halloween-Kostüme und Musikfestival-Gewand , wobei einige Beispiele stärker verurteilt wurden als andere.

Vor allem der Musikwelt ist diese Geschichte nicht fremd, insbesondere wenn weiße Künstler Kleidung, Schmuck oder Make-up aus nichtweißen Kulturen getragen haben. Die Popsängerin Katy Perry wurde 2013 wegen ihres Auftritts bei einer Preisverleihung zugeschlagen als Geisha verkleidet . Selena Gomez und Iggy Azalea haben Wärme gezogen zum Tragen von Bindis. Miley Cyrus hat sich dafür entschuldigt, dass sie in der Vergangenheit unsensibel gewesen ist, wahrscheinlich hat sie sich darauf bezogen, als sie twerked und trug Grills , obwohl das gleiche nicht von Justin Bieber gesagt werden konnte Cornrows bekommen .

Aber das vielleicht ungeheuerlichste Beispiel stammt von Lady Gaga, deren seither geänderter Text in der durchgesickerten Demo von 2013 Burqa fragte: Willst du mich nackt sehen, Liebhaber? Willst du unter die Decke ragen?

Liebe Lady Gaga, ‚Burka‘ sendet die falsche Botschaft

Wie in diesem Fall warfen Kritiker dem Popstar vor, einer Mode eine offen sexuelle Erzählung aufzuzwingen, die eine solche Konnotation nicht haben – und nicht haben sollte.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Im Fall des ao dai trage es ein Gefühl von Eleganz und Bescheidenheit, das Musgraves ignoriert habe, sagte ein Kritiker. Mir persönlich macht es nichts aus, dass du áo dài trägst, aber bitte zeige meinen kulturellen Respekt, indem du es richtig trägst. der Mann schrieb auf Twitter.

Ein anderer bemerkte, dass Ao Dai zeigt, dass Schönheit nicht vom Zeigen von Haut kommt. Naomi Campbell , Rihanna und Tyra Banks haben alle das Kleidungsstück angemessen getragen, sagten sie.

Aus diesem Grund waren einige, wie die YouTube-Persönlichkeit und Beauty-Bloggerin Michelle Phan, verärgert, dass Musgraves Backstage-Fotos von sich selbst gemacht hatte, die nur das Kleidungsstück trugen, und bemerkten, dass die westliche Kultur asiatische Frauen seit langem fetischisiert und sie als unterwürfig betrachtet.

Befehlszeilenargumente im Java-Beispielcode

Stellen Sie sich vor, Ihre traditionelle Tracht wird auf der Bühne nicht respektiert, Phan hat geschrieben auf ihrem Instagram-Account. Da sie eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens ist, könnte sie mehr Leute dazu bringen, zu denken, dass es trendy ist.