Haupt Morgen-Mix Während Kritiker Jill Biden mit einem „frauenfeindlichen“ Kommentar ansprechen, beschuldigt ein Redakteur des Wall Street Journal die „Kultur abbrechen“

Während Kritiker Jill Biden mit einem „frauenfeindlichen“ Kommentar ansprechen, beschuldigt ein Redakteur des Wall Street Journal die „Kultur abbrechen“

Viele Leute, die das Stück sprengten, argumentierten, dass derselbe Standard niemals auf einen Mann in der Position von Jill Biden angewendet werden würde.

Das Wall Street Journal hat ein Wochenende veröffentlicht op-ed das eröffnete, indem sie die ankommende First Lady Jill Biden als Kind ansprach und argumentierte, dass sie den ehrenwerten Dr. aus ihrem Namen streichen sollte, weil sie keine Ärztin ist.

Das Stück ging schnell viral, wobei Kritiker es als sexistisch bezeichneten und die Northwestern University die Schule von dem emeritierten Dozenten distanzierte, der es verfasste. Dutzende von Biden Unterstützer , Akademiker und Aktivisten schleuderte am Samstag und Sonntag Widerhaken auf den Meinungsteil der Zeitung, während ein Nachrichtenreporter des Journals das Stück anrief widerlich.

Dem @WSJ sollte es peinlich sein, den ekelhaften und sexistischen Angriff auf @DrBiden zu drucken, der auf der @WSJopinion-Seite läuft, Michael LaRosa, ein Sprecher von Biden, sagte Samstag auf Twitter . Wenn Sie überhaupt Respekt vor Frauen hätten, würden Sie diesen abstoßenden Chauvinismus aus Ihrer Zeitung entfernen und sich bei ihr entschuldigen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Am Sonntag jedoch verdoppelte Paul A. Gigot, der Herausgeber der redaktionellen Seite und Vizepräsident des Wall Street Journal, den Artikel und nannte die Angriffe ein böses Beispiel für die Abbruchkultur.

robert downey jr tropische donner zitate

Die ehemalige Second Lady Jill Biden gab einen persönlichen Einblick in die Kämpfe ihrer Familie, während sie während ihres Democratic National Convention sp (The Washington Post) für ihren Ehemann bürgte.

Die Kolumne des Wall Street Journal über Jill Biden ist schlimmer als Sie dachten

Warum so weit gehen, um einen einzelnen Kommentar zu einem relativ kleinen Thema hervorzuheben? er schrieb in einem Leserbrief. Ich vermute, dass das Biden-Team zu dem Schluss kam, dass es eine Chance war, die große Waffe der Identitätspolitik zu nutzen, um eine Nachricht an Kritiker zu senden, während es sich auf die Machtübernahme vorbereitet. Es gibt nichts Besseres, als die Rassen- oder Geschlechterkarte zu spielen, um Kritik zu unterdrücken.

Die erbitterte Debatte an diesem Wochenende spiegelte ein viel länger andauerndes Gespräch über Bidens Verwendung eines Ehrentitels wider, eine Diskussion, die seit ihrer Ernennung zur zweiten Dame im Jahr 2009 andauert, zwei Jahre nachdem die Community-College-Professorin an der University of Delaware in Pädagogik promoviert hatte.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Joseph Epstein, der den Kommentar verfasste, unterrichtete drei Jahrzehnte lang als Lehrbeauftragter Englisch an der Northwestern, hörte jedoch 2003 auf zu unterrichten. Er erwarb einen Bachelor of Arts in Abwesenheit von der University of Chicago und erhielt einmal die Ehrendoktorwürde, aber hat keine höheren akademischen Qualifikationen.

Er argumentierte, dass es für Biden irreführend sei, den Doktortitel zu verwenden, zumindest während ihr Mann im Weißen Haus ist, da es in akademischen Kreisen als Buschliga gilt, dass nichtmedizinische Ärzte die Ehrenauszeichnung beanspruchen. Epstein argumentierte auch, dass eine Anhängung an den Titel albern sei, weil einst prestigeträchtige Doktortitel durch die Erosion der Seriosität und die Lockerung der Standards an den Universitäten ihren Wert verloren hätten, unter anderem wegen einer Fülle von Ehrendoktortiteln, wie sie Epstein erhielt.

Biden antwortete am Sonntag auf den Kommentar, ohne ihn direkt anzusprechen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Gemeinsam werden wir eine Welt aufbauen, in der die Leistungen unserer Töchter gefeiert und nicht geschmälert werden sagte in einem Tweet .

Viele Leute, die das Stück sprengten, argumentierten, dass derselbe Standard niemals auf einen Mann in Bidens Position angewendet würde, und führten sogar Männer auf, die dies in der Vergangenheit ohne medizinische Zeugnisse behauptet hatten.

George George Floyd Polizist Video

Doug Emhoff, der der erste Mann der Nation sein wird, der mit einem Vizepräsidenten verheiratet ist, wenn Senator Kamala D. Harris (D-Calif.) nächsten Monat sein Amt antritt, hat dies argumentiert.

Diese Geschichte wäre nie über einen Mann geschrieben worden, er sagte auf Twitter .

Perspektive: Joe Biden sollte die Hälfte seiner Kabinettsposten mit Frauen besetzen. Das ist nicht nur fair, sondern auch klug.

Die prominenteste Verteidigung kam von der ehemaligen First Lady Michelle Obama, die am Montag ein Foto der beiden über Instagram teilte und Bidens Fähigkeit lobte, die Anforderungen ihrer beruflichen Rolle und ihre offiziellen Verpflichtungen als damalige Second Lady zusammen mit ihren persönlichen Beziehungen zu bewältigen .

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Obama beklagte, dass selbst die Leistungen von Frauen wie Biden zu oft geschmälert werden.

Ich bin begeistert, dass die Welt sehen wird, was ich kennengelernt habe – eine brillante Frau, die sich in ihrem Beruf und mit dem Leben, das sie jeden Tag lebt, ausgezeichnet hat und immer versucht, andere zu erheben, anstatt sie niederzureißen, schrieb sie .

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Michelle Obama geteilter Beitrag (@michelleobama)

Einige andere Kritiker des Artikels sagten, das eigentliche Problem sei nicht der Inhalt des Arguments, sondern der Ton . Epstein verglich Bidens Promotionsurkunde mit einer Ehrendoktorwürde, die keine akademische Arbeit erfordert, und sagte, ihre Doktorarbeit habe einen aussichtslosen Titel. Er schlug auch vor, dass seine Entscheidung, den Titel zu vermeiden, obwohl er drei Jahrzehnte lang Englischkurse an der Northwestern unterrichtete, mit nicht mehr als einem Bachelor-Abschluss, ein Beispiel für Biden sein sollte.

alex jones sandiger haken hoax
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Am Samstag distanzierte sich Northwestern von Epsteins Kommentar, der als frauenfeindlich bezeichnet wurde in einer Stellungnahme . Auch die englische Abteilung des College verurteilte seinen Kommentar.

Werbung

Der Abteilung ist bekannt, dass eine ehemalige Lehrbeauftragte, die seit fast 20 Jahren nicht mehr hier unterrichtet hat, eine Stellungnahme veröffentlicht hat, die die berechtigte öffentliche Behauptung von Dr sagte in einer Erklärung . Das Department lehnt diese Meinung ebenso ab wie die Herabsetzung der ordnungsgemäß erworbenen Abschlüsse in jedem Bereich und an jeder Universität.

Nach dem Aufschrei verteidigte der Redakteur der redaktionellen Seite, wie es die Meinungsabteilung des Wall Street Journal in diesem Jahr viele Male getan hat, den Kommentar am Sonntag energisch.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wenn Sie mit Mr. Epstein nicht einverstanden sind, ist das fair genug, schrieb Gigot. Schreiben Sie einen Brief oder schreien Sie Ihre Einwände auf Twitter. Aber diese Seiten werden nicht aufhören, provokative Essays zu veröffentlichen, nur weil sie die neue Regierung oder die politische Zensur in Medien und Wissenschaft beleidigen.

in n out Washington State
Werbung

Obwohl die Debatte über den Kommentar an diesem Wochenende einen Höhepunkt erreichte, sind Diskussionen darüber, ob Biden eine Dr. vor ihrem Namen beanspruchen sollte, alles andere als neu.

Die Amerikaner reagieren auf den historischen Sieg von Kamala Harris: 'Schau Baby, sie sieht aus wie wir.'

Als Biden 2009 die zweite Dame wurde, wurde die Los Angeles Zeiten stellte fest, dass sie in Ankündigungen des Weißen Hauses als Dr. Jill Biden bezeichnet wurde, und sprach mit Journalismusexperten darüber, ob Nachrichtenpublikationen den Titel verwenden sollten. (Die Washington Post verwendet das Ehrenzeichen für niemanden, auch nicht für Personen mit einem Doktor der Medizin.)

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Einige Kritiker argumentieren seit langem, dass es für Akademiker pompös ist, nach dem Erwerb von Doktortiteln oder anderen Doktortiteln auf dem Titel zu bestehen. Andere haben empfohlen Dr. hat sich den Ehrendoktortiteln zu freizügig zugewandt.

Aber selbst einige Leute, die sich über nichtärztliche Ärzte lustig machen, die die Ehrung tragen, haben festgestellt, dass für Männer, die dies weitgehend ohne Aufhebens behaupten, und für Frauen wie Biden, die für die gleiche Wahl verspottet werden, ein anderer Standard zu gelten scheint.

Werbung

Die Gesellschaft scheint diese Bezeichnungen für Männer ohne Debatte oder Beschwerde zugelassen zu haben, Gina Barreca, eine feministische Gelehrte, die promovierte in englischer Literatur geht aber nicht von Dr., sagte The Post im April, als Bidens Titel erneut debattiert wurde, als Joe Biden für das Präsidentenamt kandidierte. Sie listete dann mehrere Männer auf, die Dr. verwendeten, obwohl sie keinen medizinischen Abschluss hatten, darunter Henry Kissinger und Martin Luther King Jr.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Das heißt nicht, dass noch nie ein Mann dafür kritisiert wurde, den Titel ohne Medizinstudium zu führen. Der prominente Psychologe Phil McGraw, besser bekannt als Dr. Phil, wurde unter die Lupe genommen, weil er den Titel verwendet hat, um seine Tagesfernsehsendung zu verkaufen und seine nichtmedizinischen Meinungen zur Gesundheit zu legitimieren. Sebastian Gorka, ehemaliger stellvertretender Assistent von Präsident Trump, hat unter Berufung auf seinen Doktortitel in Politikwissenschaft von der Corvinus-Universität in Budapest ebenfalls versucht, den Titel anzunehmen, aber nur wenige Medien sind seinen Forderungen nachgekommen.

Das ganze Wochenende über nutzten viele Frauen mit eigenem Doktortitel die sozialen Medien, um Biden zu loben, und viele fügten Dr. zu ihren Twitter-Handles hinzu.

Werbung

Ich bin enttäuscht von dem ungeschminkten Sexismus des @WSJ-Op-eds, der die akademischen Leistungen von @DrBiden minimiert, Rep. Alma Adams (D-N.C.) sagte auf Twitter . Adams hat ihren eigenen Doktortitel in Kunsterziehung/multikultureller Bildung von der Ohio State University.

Ich bezweifle, dass ein erfolgreicher Mann mit einem Doktortitel und zwei Masterabschlüssen mit der gleichen Herablassung behandelt würde, sagte sie. Sie unterschrieb ihre Nachricht: Mit freundlichen Grüßen Dr. Alma S. Adams.

Interessante Artikel