Haupt National Er weigerte sich, seinen begehrten Twitter-Handle aufzugeben. Dann wurde er „geschlagen“ und starb an einem Herzinfarkt.

Er weigerte sich, seinen begehrten Twitter-Handle aufzugeben. Dann wurde er „geschlagen“ und starb an einem Herzinfarkt.

Shane Sonderman, 20, wurde wegen seiner Rolle beim Tod von Mark Herring zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt, bei dem Sonderman Herrings Twitter-Account @Tennessee wollte.

Der internationale Plan, einen begehrten Twitter-Handy zu erhalten, endete auf einer verschlafenen Landstraße in Tennessee, als die Polizei das Haus von Mark Herring umstellte und ihm befahl, mit erhobenen Händen herauszukommen.

Die Behörden wurden im April 2020 an die Adresse von Sumner County gerufen, als Reaktion auf einen Bericht, dass eine Frau tödlich erschossen wurde und laut Gerichtsakten Rohrbomben hochgehen würden, wenn Beamte eintrafen.

In den Stunden zuvor waren der 60-jährige Herring und seine Familie von mehreren Personen belästigt worden, die darauf abzielten, lukrative Social-Media-Handles durch eine Reihe von Einschüchterungen zu erwerben und dann weiterzuverkaufen – von Telefonanrufen und Textnachrichten bis hin zu falschen Berichten über Brände und unerwarteten Bargeld- nur Pizzalieferungen bei ihnen zu Hause.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Aber Herrings Weigerung, seine aufzugeben @Tennessee Griff, sagen Bundesanwälte, führte dazu, dass die Polizei sein Haus mit gezogenen Waffen umstellte und den Computerprogrammierer einen massiven Herzinfarkt erlitt, der ihn tötete. Sein Tod in Bethpage, Tennessee, wurde durch Schlagen ausgelöst – die illegale Praxis, gefälschte lebensbedrohliche Notfälle anzurufen, um eine schwer bewaffnete Reaktion der Polizei zu provozieren.

Werbung

Ich habe nicht verstanden, wie das passiert ist, sagte Corinna Fitch, Herrings älteste Tochter, der Washington Post. Wir sahen all diese Neuigkeiten über diese Leute, die seinen Twitter-Namen wollten und wie dies der Grund war, warum er starb. Es war einfach umwerfend zu wissen, dass der Mann, der für immer die Sicherheit des Internets predigte, auf diese Weise gestorben ist.

Am Mittwoch wurde Shane Sonderman vom Bundesgericht in Memphis wegen einer Verschwörung zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt. Sonderman, 20, aus Lauderdale County, Tennessee, bekannte sich im März der Verschwörungsanklage schuldig, im Gegenzug dafür, dass mehrere andere Anklagen fallengelassen wurden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Laut den von The Post erhaltenen Gerichtsdokumenten sagt Sonderman, dass Sonderman mindestens fünf Personen ins Visier genommen und versucht hat, sie unter Druck zu setzen, ihm ihre Social-Media-Handles zu verkaufen. Herring, Vater von drei Kindern und Großvater von sechs Kindern, ist die einzige betroffene Person, die an den Folgen starb.

Werbung

Sonderman veröffentlichte die Kontaktinformationen von Herring am 27. Der in der Anklageschrift als C.B. identifizierte britische Minderjährige wurde nicht zur Anklageerhebung an die USA ausgeliefert.

was hat goya ceo gesagt?

Bryan R. Huffman, Sondermans Anwalt, sagte, er halte die Verurteilung seines Mandanten für fair und betonte, dass Sonderman Reue für die Handlungen zum Ausdruck gebracht habe, die zu Herrings Tod beigetragen hätten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Er habe sein Bedauern über den Tod von Herrn Herring zum Ausdruck gebracht, sagte Huffman gegenüber The Post. Auch den anderen Opfern konnte er seine aufrichtige Reue zum Ausdruck bringen.

Die Urteile in dieser Woche sind das neueste Beispiel dafür, wie Menschen Online-Streitigkeiten oder Belästigungen zu realen Konsequenzen eskalierten – einige enden in angespannten Szenen mit schwer bewaffneten Polizei- oder SWAT-Teams.

Werbung

Swatters wurden in den letzten Jahren wegen Verschwörungen festgenommen und verurteilt, die schließlich mit dem Tod endeten.

Mehrere Personen wurden in diesem Jahr verurteilt, weil sie die am weitesten verbreitete Verschwörung des Landes begangen hatten, die der Staatsanwaltschaft bekannt war. In diesem Fall wurden Journalisten und Regierungsbeamte vom Anführer einer gewalttätigen Neonazi-Gruppe ins Visier genommen.

Ehemaliger Anführer der neonazistischen Atomwaffen-Gruppe wegen Schlagens verurteilt

Fitch, 37, erinnerte sich daran, wie klug ihr Vater war, als er im März 2007 zu Twitter kam, als er sich den @Tennessee-Griff zulegte. Herring, der Technologie liebte, wollte den Twitter-Namen, weil er seinen Heimatstaat liebte, insbesondere die Berge und die Freiwilligen der University of Tennessee , Sie sagte. Fitch war immer überrascht, wenn Herring ihr von den Angeboten erzählte, die er für den Griff bekommen würde, von denen einige Tausende von Dollar wert waren.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Mehrmals im Jahr sagte er: ‚Ich habe ein anderes Angebot‘, sagte sie. Es war unwirklich.

Der Name @Tennessee war ein klares Ziel für Sonderman, der sich mehreren anderen Verdächtigen bei der Erstellung gefälschter Konten anschloss, um Menschen in mehreren Bundesstaaten – New York, Virginia, Michigan – mit interessanten Social-Media-Namen anzusprechen, sagen Staatsanwälte. Wenn die Leute ihre Social-Media-Handles, die für Tausende von Dollar weiterverkauft werden könnten, nicht übergeben würden, würden Sonderman und seine Mitarbeiter sie auf verschiedene Weise bedrängen.

Ein Opfer in Oregon berichtete, wie Sondermans Mitverschwörer letztes Jahr fälschlicherweise einen Brand im Haus ihrer Eltern gemeldet hätten.

Haben deine Eltern die Feuerwehrautos genossen? Sie schrieben dem Oregon-Opfer laut Anklage eine SMS mit grammatikalischen Fehlern. Ich habe vor, als nächstes deine Eltern zu töten, wenn du mir den Benutzernamen auf Instagram nicht übergibst.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Weder Fitch noch der Rest von Herrings Familie hätten erwarten können, was als nächstes in Bethpage passierte, einer nicht rechtsfähigen Gemeinde etwa eine Stunde außerhalb von Nashville.

wie man kamala harris . ausspricht

Familienmitglieder waren verwirrt, als sie in Herrings Namen Pizza-Lieferungen nur gegen Barzahlung erhielten. Fitch dachte, es sei ein Witz und versuchte, ihren Vater über Facebook zu erreichen, nachdem er nicht auf Anrufe oder Textnachrichten reagiert hatte. Erst als Greg Hooge, Herrings Schwiegersohn, Herrings Freundin erwischte, wussten sie, dass dies kein Witz war: Sie sagte: ' Alles ist nicht in Ordnung . ’

Das war der erste Hinweis darauf, dass etwas nicht stimmte, sagte Fitch.

Die Familie sollte später erfahren, dass Herring sich weigerte, den @Tennessee-Handle an einen anonymen Anrufer abzugeben, der laut Gerichtsdokumenten am 27. April 2020 den Namen verlangte. Nachdem sich dies entfaltete, ging Sonderman auf die Videospiel-Chat-Plattform Discord, um die Namen und Adressen von Herring und seinen Familienmitgliedern zu teilen, sagen Staatsanwälte.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Dann, als die Pizza-Situation passierte, reagierte die Polizei auf einen Anruf von jemandem mit britischem Akzent über eine mutmaßliche Mord- und Bombendrohung – und traf laut Anklage bereit, eine Situation auf Leben und Tod zu meistern.

Rettungskräfte wurden entsandt, und als sie mit gezogenen Waffen in Herrings Haus ankamen, riefen sie Herring auf, auf sie zuzugehen und seine Hände sichtbar zu halten. Als er dies tat, schien Herring das Gleichgewicht zu verlieren und fiel zu Boden, ohne darauf zu reagieren, schrieben die Staatsanwälte. Herr Herring starb mit vorgehaltener Waffe an einem Herzinfarkt.

Fran Herring, seine Ex-Frau, sagte, der Zeitpunkt seines Todes sei kein Zufall.

Ich glaube, er hatte Todesangst und das hat seinen Herzinfarkt verursacht, sagte sie WKRN .

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Ermittler stellten später fest, dass Sonderman eine Rolle bei der tödlichen Schlägerei spielte. Die Staatsanwälte sagten, es sei klar, dass er Teil einer Kette von Ereignissen war, die dazu führten, dass ein Jugendlicher auf der anderen Seite der Welt Notfallmaßnahmen für einen Nicht-Notfall forderte.

Werbung

Nachdem sich Sonderman im März schuldig bekannt hatte, argumentierte Huffman, sein Mandant verdiene eine kürzere Haftstrafe, weil er nicht vorbestraft sei und aus einer Familie mit schweren psychischen Erkrankungen stamme.

Shane ist ein sehr junger Mann am Anfang seines Lebens. Er fiel in die Online-Gaming-Community und begann, über die Chat-Funktionen zu kommunizieren, sagte Huffman gegenüber The Post. Leider erlag er den schelmischen und kriminellen Elementen, die auf diesen Plattformen existieren.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ein Sprecher der Videospiel-Chat-Plattform Discord sagte in einer Erklärung, dass das Unternehmen Sicherheitsangelegenheiten unglaublich ernst nehme und bei verdächtigen Aktivitäten mit den Behörden zusammenarbeite.

Wir haben keine Toleranz gegenüber illegalen Aktivitäten in unserem Dienst, einschließlich Fällen wie diesem, bei denen es um Schläge geht, sagte der Beamte.

Werbung

Fitch sagte, sie und ihre Familie seien wütend über einen Satz, den sie als Schlag aufs Handgelenk bezeichnete. Mark Herrings Verwandte drängen auf bessere Aufklärung über das Schlagen für die Polizei und hoffen, sich mit gewählten Beamten zu treffen, um die Bestrafung für die illegale Praxis zu verschärfen, insbesondere in Fällen, in denen Menschen ums Leben kommen.

Sie ist dankbar, dass sie ihren Vater das letzte Mal gesehen hat. Bei einer Nachbarschaftsparade in den frühen Tagen der Coronavirus-Pandemie erschien Herring zu den Feierlichkeiten und hielt Abstand, winkte ihr und seinem Enkel zu, der gerade sieben Jahre alt geworden war.

Er sagte: 'Ich wünschte, ich könnte dich umarmen', sagte Fitch. Tage später war er weg.

Weiterlesen:

Prankster wegen gefälschten Notrufs, bei dem die Polizei einen unschuldigen Mann tötete, zu 20 Jahren Haft verurteilt

Ein Twitter-Nutzer behauptet, den „Swatting“-Anruf getätigt zu haben, der dazu führte, dass die Polizei einen Mann tötete

warum wurde roger stone verhaftet

Ehemaliger Anführer der neonazistischen Atomwaffen-Gruppe wegen Schlagens verurteilt

Interessante Artikel