Wie wertvoll ist PMI-ACP für Ihre Karriere?

PMI hat eine zusätzliche Zertifizierung PMI-ACP entwickelt. In diesem Beitrag wird erläutert, wie wertvoll PMI-ACP für Ihre Karriere ist.

Wir haben darüber gesprochen in unserem vorherigen Beitrag. In diesem Beitrag werden wir die Bedeutung von PMI-ACP im Bereich Projektmanagement und die positiven Unterschiede, die es für Ihre Karriere mit sich bringt, verstehen.



können Sie eine Reihe von Objekten in Java erstellen

Hauptgründe für eine PMI-ACP-Zertifizierung:

  • Agile ist eine neue Technologie aus der Softwareindustrie, die die komplizierten alten Geschäftstechniken ersetzen soll. Daher die Bedeutung der PMI-ACP-Zertifizierungsprüfung, die Sie tatsächlich auf die neuesten Herausforderungen im Softwareberuf und bei Geschäftsinitiativen vorbereiten kann. Die PMI-ACP-Prüfung bietet vor allem aus drei wichtigen Gründen einen Vorteil: Karrieremöglichkeiten, Gehalt und Verbesserung des Arbeitsverständnisses.
  • Die meisten groß angelegten Arbeiten basieren auf Projekten, deren Struktur und Format sich im Laufe der Zeit ständig weiterentwickeln. Aus diesem Grund ist das Wort „Agil“ zur perfekten Definition für die Projektmanager geworden.

Schauen wir uns jetzt die Gründe im Detail an.

Besseres Gehalt für PMI-ACP:

Je mehr Fähigkeiten Sie in diesem Wettbewerbsfeld beherrschen, desto besser können Sie hervorragende Arbeit leisten. Es wurde auch herausgefunden, dass es Unternehmen gibt, die einigen ihrer Mitarbeiter eine Prämie auferlegen, die ein Projekt mit der geringsten Aufsicht erfolgreich durchführen können. Es muss beachtet werden, dass diese PMI-ACP-Zertifizierungsprüfung diese Prämie garantieren kann.

Das Gehalt eines zertifizierten PMI-ACP ist etwa 28% höher als das eines nicht zertifizierten Fachmanns. PMI-ACPs werden in der Branche hoch geschätzt, weshalb sie eine so höhere Vergütung erhalten. Es besteht kein Zweifel, dass sich die Zertifizierung als PMI-ACP auszahlt.

Die obige Gehaltsentwicklung zeigt, dass die PMI-ACPs ein stabiles Prämiengehalt genießen.

Wie ist die Nachfrage nach PMI-ACP?

  • Es gibt Derzeit mangelt es an Fachleuten die Agile richtig verstehen und in der Lage sind, den Prozess im aktuellen Sinne des Projektmanagements umzusetzen. Daher bietet PMI-ACP Fachleuten, die Agile bereits als Entwickler oder Projektmanager verstehen, eine Plattform, um ihre Anmeldeinformationen zu präsentieren.
  • Die agile Community wächst und die Die Welt hat begonnen, die agile Methodik in rasantem Tempo stark umzusetzen Projekte in einer dynamischen Umgebung ausführen.
  • PMI-ACP ist eine der wenigen Zertifizierungen, die die methodischen Grenzen überschreitet und sich nicht nur auf eine der Methoden konzentriert (normalerweise Scrum). . Agile hingegen ist ein übergreifendes Framework, das eine Sammlung von Methoden wie Scrum, XP, Lean, Kanban, Chrystal Clear, DSDM und mehr umfasst.
  • Die meisten Unternehmen tendieren dazu, mehrere oder eine Mischung dieser Methoden zu verwenden Die PMI-ACP-Zertifizierung bietet eine umfassendere Abdeckung dieser Tools, Fähigkeiten und Wissensbereiche.
  • Die Zertifizierung erfordert den Nachweis der tatsächlichen Erfahrung mit Agile, anstatt nur schulungsbezogen zu sein. Anstatt nur an Schulungen teilzunehmen und sich zertifizieren zu lassen (im Zertifizierungsbereich tatsächlich als „Zertifikat“ bezeichnet), müssen Sie Erfahrung mit Agile nachweisen und eine umfassende Prüfung bei einer akkreditierten Zertifizierungsstelle bestehen.

Als professionelle Organisation ist PMI glaubwürdig und am besten positioniert, um einem relativ jungen und inkonsistenten Bereich eine gewisse Standardisierung und Zertifizierung zu verleihen. Zuvor gab es keine einzige beste agile Zertifizierung. Die beliebteste frühere Zertifizierung war der Certified Scrum Master (CSM). Dies ist: 1) einzigartig für Scrum und 2) so einfach zu erreichen, dass er in der Branche nahezu bedeutungslos ist.

Jobtrends für PMI-ACP ::

Dies zeigt in der Tat deutlich, dass die Jobtrends für PMI-Agile Certified Professionals (PMI-ACP) zunehmen und in der Folge ein Bedarf an solchen Fachkräften besteht.

Verschiedene Jobs, die PMI-ACP erfordern, und ihre Gehälter:

Ein PMI-Agile Certified Practitioner (PMI-ACP) kann zwischen verschiedenen Berufsbezeichnungen wählen, die seine Fähigkeiten erfordern. Die verschiedenen Berufsbezeichnungen für ein PMI-ACP sind:

  • PMP Scrum Master
  • Technischer Business Analyst
  • Agiler Coach
  • Projektmanager

Eine Suche auf der beliebten Job-Website Indeed.com zeigt das Gehalt für die oben genannten Jobtitel an, für die PMI-ACP-zertifizierte Fachkräfte erforderlich sind.

Verbesserung des Berufsverständnisses:

Der größte Vorteil dieser Prüfung besteht nach Ansicht von Experten darin, dass Personen mit einer solchen Zertifizierung ein vergleichsweise weniger stressiges Leben führen können, da mehr Fähigkeiten erforderlich sind, die in kürzerer Zeit als zuvor angewendet werden können.

Die meisten Personen, die sich für diesen Job qualifiziert haben, sind der Meinung, dass sie im Vergleich zur Situation vor dieser Zertifizierungsprüfung ein besseres Verständnis dafür haben, was sie zu tun haben und wie sie es ausführen müssen.

Fazit:

PMI-ACP ist eine der neuesten, aber umfassendsten und gefragtesten Zertifizierungen, die vom PMI angeboten werden. PMI-ACP bietet eine ganzheitliche Untersuchung der gesamten agilen Methodik, anstatt sich auf eine einzelne Methode zu konzentrieren. Dies macht es zu einer gefragten und beliebten Berufswahl mit immensen Beschäftigungsmöglichkeiten.

Erstellen Sie einen Parameter in Tableau

Hast du eine Frage an uns? Erwähnen Sie es im Kommentarbereich und wir werden uns bei Ihnen melden.

In Verbindung stehender Beitrag:

PMI-ACP ist eine eingetragene Marke des Project Management Institute, Inc. Edureka ist eine globale PMI-REP: ID 4021