Haupt Morgen-Mix Late-Night-Gastgeber verspotten Jeff Bezos ‘Weltraum-„Joyride“: Er feierte „als wäre es das Ende eines Yachtrennens“

Late-Night-Gastgeber verspotten Jeff Bezos ‘Weltraum-„Joyride“: Er feierte „als wäre es das Ende eines Yachtrennens“

Jeff Bezos startete am Dienstagmorgen von einem Weltraumbahnhof in der Wüste von West Texas ins All.

Für Stephen Colbert nahm die umfangreiche Berichterstattung über die Spritztour des Amazon-Gründers Jeff Bezos in die Ionosphäre den 10-minütigen Space-Shuttle-Flug des Milliardärs zu ernst.

Als sie landeten, besprühten sich die 'Milliardennauten' mit Champagner, als wäre es das Ende einer Yachtregatta, sagte Colbert während des Eröffnungsmonologs von The Late Show am Dienstag. Wenn etwas wirklich wichtig ist, braucht es keine große nasse Feier. Sie werden sich erinnern, dass Buzz Aldrin Neil Armstrong nicht mit Gatorade übergossen hat.

Witze über den kurzen Ausflug ins All in einem Schiff namens New Shepard dominierten die Late-Night-Shows am Dienstag, als Komiker das phallische Aussehen der Rakete verspotteten und Bezos für seine Rolle nach dem Flug verspotteten.

Amy Coney Barrett Familienfoto
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Bezos startete am Dienstagmorgen von einem Weltraumbahnhof in der Wüste von Westtexas für einen kurzen Flug mit einer Besatzung von drei weiteren Personen, darunter sein Bruder Mark Bezos, ins All; der 82-jährige Wally Funk, der als ältester Astronaut im Weltraum war; und der 18-jährige Oliver Daemen, ein Student aus den Niederlanden, der seinen Sitz in einer Auktion gekauft hat. (Bezos besitzt die Washington Post.)

Jeff Bezos, Mark Bezos, Wally Funk und Oliver Daemen erreichen den Weltraum und kehren sicher mit der New Shepard-Rakete von Blue Origin zurück

Nachdem die Crew sicher gelandet war, zog Bezos den Zorn der Kritiker auf sich, als er sich bei den Amazon-Mitarbeitern und Kunden bedankte, die seinen immensen Reichtum aufgebaut haben: Ich möchte jedem Amazon-Mitarbeiter und jedem Amazon-Kunden danken, weil ihr für all das bezahlt habt, sagte er.

Werbung

Colbert rollte diesen Clip am Dienstagabend in seiner Show und witzelte dann: Es ist lustig, weil er weder Steuern noch seine Angestellten zahlt.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Amazon, wo Bezos immer noch als Executive Chairman fungiert, reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Bezos 'Versuch, den Menschen, die zu seinem Vermögen beigetragen haben, Anerkennung zu verschaffen, scheiterte für einige Kritiker, teilweise weil langjährige Beschwerden über die Arbeitsbedingungen in Amazon-Lagern und jüngste Berichte, dass der Multimilliardär es zeitweise vermieden hat, Bundessteuern zu zahlen. Letzten Monat, ProPublica berichtet dass Bezos, obwohl er einer der reichsten Menschen der Welt ist, 2007 oder 2011 keinen Cent an Bundeseinkommensteuern gezahlt hatte, wie aus einer Reihe von Aufzeichnungen des Internal Revenue Service hervorgeht.

Late-Night-Comedians waren kaum die einzigen, die Bezos wegen seiner Entscheidung, sein Geld für Raumfahrt auszugeben, herausforderten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Hören Sie, ich bin ganz für die Weltraumforschung und es muss eine erstaunliche Aussicht gewesen sein, twitterte Rep. Adam B. Schiff (D-Calif.) am Dienstag. Aber vielleicht – und ich spucke hier nur aus – wenn Amazon und andere Unternehmen ihren gerechten Anteil an den Steuern zahlen würden, könnten wir alle Kinder – wenn nicht in den Weltraum – zumindest aus der Armut befreien.

Rep. Alexandria Ocasio-Cortez (D-N.Y.) Auch ausgepeitscht, sagen, dass Amazon-Mitarbeiter bezahlt haben die Rakete mit niedrigeren Löhnen, gewerkschaftlicher Zerschlagung, einem hektischen und unmenschlichen Arbeitsplatz und Lieferfahrern, die während einer Pandemie nicht krankenversichert sind.

Am Dienstag prahlte Bezos damit, eine Schutzbrille mitgebracht zu haben, die Amelia Earhart auf dem Weltraumflug gehört hatte. Die Milliardärin behauptete, Earhart habe die antike Schutzbrille auf ihrem Flug um die Welt getragen, der endete, als sie stürzte ab und verschwand 1937 .

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das ist eine interessante Wahl für einen Glücksbringer, sagte Colbert in The Late Show. Okay, wir haben die Brille von Amelia Earhart, wir haben einen Teil des Eisbergs von der Titanic und hier haben wir Abraham Lincolns Programmheft. Lass uns gehen.

Katalanischer Enriquez als Mann

Also, äh, über Jeff Bezos' Cowboyhut …

Der wahre Star der Nacht war natürlich der Cowboyhut, den Bezos trug, als er aus der Rakete auftauchte, nachdem sie sicher auf der Erde gelandet war.

Du weißt, dass du reich bist, wenn du das anziehst und jeder, der für dich arbeitet, sagt: ‚Oh, es sieht toll aus. Ja. Du bist ein Mann des Volkes, fliegst einfach ins All“, Jimmy Fallon witzelte in der Tonight Show. Er sieht aus wie eine Mischung aus Buzz Lightyear und Woody.

Interessante Artikel