Haupt Morgen-Mix Nachdem TV-Aufnahmen einer tödlichen Verfolgungsjagd durch die Polizei zerstört wurden, wurde ein texanischer Sheriff angeklagt

Nachdem TV-Aufnahmen einer tödlichen Verfolgungsjagd durch die Polizei zerstört wurden, wurde ein texanischer Sheriff angeklagt

Williamson County, Texas, Sheriff Robert Chody (R) hatte die Beteiligung seiner Agentur an 'Live PD' verteidigt, die seiner Meinung nach bei der Rekrutierung und Sichtbarkeit geholfen hat. Doch seine Verbindungen zum abgesetzten Reality-TV haben nun zu einer Strafanzeige geführt.

Aktualisiert.

Als letztes Jahr eine Verhaftung in der Nähe von Austin tödlich endete und ein schwarzer Mann starb, als zwei Polizisten ihn festhielten, liefen die Kameras noch. Ein Fernsehteam der Reality-Show Live PD war vor Ort und filmte die ganze Zeit.

Die Staatsanwälte haben gesagt, dass unveröffentlichtes Filmmaterial von entscheidender Bedeutung für eine laufende Untersuchung sei und die wahrscheinlich klarste Darstellung darüber bietet, wie zwei Stellvertreter des Sheriffs von Williamson County Javier Ambler, 40, zurückhielten und kurz vor seinem Tod im März 2019 mehrmals einen Taser an ihm verwendeten.

Aber das Band wurde den Ermittlern nie ausgehändigt. Stattdessen wurde es zerstört, sagten Live PD-Produzenten auf Anweisung des Chefs der Stellvertreter: Williamson County Sheriff Robert Chody (R).

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Am 28. September, etwas mehr als einen Monat vor seiner Wiederwahl, wurde Chody von einer Grand Jury wegen Beweismanipulation – einem Verbrechen – angeklagt, da Demonstranten in ganz Zentraltexas Gerechtigkeit und Antworten nach Amblers Tod gefordert haben.

Werbung

Aber Chody, der zwischen zwei und zehn Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe von bis zu 10.000 US-Dollar drohen könnte, zeigt mit dem Finger auf die Bezirksstaatsanwältin von Travis County, Margaret Moore (D), die eine monatelange Untersuchung von Amblers Tod überwacht hat. Er behauptet, sie und ihr Amtskollege in Williamson County, Shawn Dick (R), hätten ihre Ermittlungen als Teil einer politisch motivierten Verschwörung verzögert, um ihn wegen Anklagen, die er nicht begangen hat, strafrechtlich zu verfolgen.

Ich habe die Beweise nicht manipuliert, sagte Chody bei eine Pressekonferenz Montag. Wir sind jetzt einen Monat vor der Wahl und die Staatsanwaltschaft handelt gerade in einem Fall, der fast zwei Jahre alt ist.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Anklageschrift markiert den jüngsten Schlag gegen Chody, einen Millionärs-Lotteriegewinner, der einst war beschuldigt, einen schwarzen Teenager geschlagen zu haben als Polizist in Austin und sah sich in letzter Zeit mit Beschwerden konfrontiert, dass seine Agentur gab Abgeordneten, die Gewalt anwendeten, Geschenkkarten .

Werbung

Seit seiner Wahl zum Sheriff von Williamson County im Jahr 2016 konzentrierte sich ein Großteil der Kritik gegen den Führer auf seine Verträge mit Live PD, einer viel beachteten, aber polarisierenden Kabelsendung, die seitdem abgesagt wurde. Seine Kritiker haben argumentiert Chody hat die öffentliche Sicherheit im Austausch für eine Hauptrolle in der TV-Show beiseite geschoben, von der sie behaupten, dass sie die Abgeordneten dazu ermutigt hat das Drama gefährlich verstärken während der Patrouille.

Er hat jedoch argumentiert, dass die A & E-Show, in der Polizeibeamte im ganzen Land mitfahren, den Zuschauern ein besseres Verständnis der Polizei vermittelt und gleichzeitig seiner Abteilung bei der Rekrutierung und Sichtbarkeit hilft.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Diesmal hat seine Beteiligung an Live PD jedoch zu einer Strafanzeige geführt.

Ambler, ein ehemaliger Postangestellter, fuhr am frühen Morgen des 28 -Staatsmann gemeldet .

Werbung

Als Ambler nicht anhielt, verfolgten sie ihn etwa 20 Minuten lang, bevor sein Auto abstürzte. Als eine Live-PD-Crew gefilmt wurde, wurden die beiden Stellvertreter – J.J. Johnson und Zach Camden – legten ihm Handschellen an und fesselten ihn und benutzten ihn mindestens dreimal mit einem Taser.

Ambler schrie, er habe eine Herzkrankheit und könne nicht atmen. Johnson und Camden versuchten, ihn wiederzubeleben, aber er starb wenige Minuten später.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ein Polizist aus Austin traf kurz vor Amblers Tod am Tatort ein und hielt den Vorfall in Body-Cam-Aufnahmen fest, die später veröffentlicht wurden der amerikanische Staatsmann und Fernsehsender KVUE .

Eine interne Untersuchung in Williamson County klärte die Abgeordneten von jeglichem Fehlverhalten. Aber eine separate Untersuchung im benachbarten Travis County dauerte mehr als ein Jahr, mit Ermittlern in Moores Büro der Zeitung sagen Sie hatten lange darauf gedrängt, das unveröffentlichte Live-PD-Material von dieser Nacht in die Hände zu bekommen.

Werbung

Die Staatsanwälte sagten, sie glaubten zunächst dem Büro des Sheriffs, das behauptete, die TV-Show habe sich geweigert, das Band herauszugeben. Aber Tage nach dem amerikanischen Staatsmann hat einen Bericht über die Body-Cam-Aufnahmen veröffentlicht Im Juni erzählten die Produzenten der Reality-Show eine ganz andere Geschichte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Gemäß dem Vertrag zwischen Williamson County und Live PD könnte die Show jedes nicht ausgestrahlte Filmmaterial zerstören, es sei denn, ein Gerichtsbeschluss oder eine andere rechtliche Aufforderung sagt etwas anderes. Im Allgemeinen strahlte die Show kein Tonband über den Tod aus.

Dan Abrams, der Moderator der Show, sagte auf seiner Law & Crime-Website dass Chody die Anwälte der Show zunächst bat, das Video zu behalten. Aber zwei Monate nach Amblers Tod teilte ihnen der Sheriff mit, dass die Untersuchung abgeschlossen sei, und die Produzenten machten weiter und warfen das Filmmaterial. (Die Staatsanwälte sagten, sie können nicht genau sagen, welche Rolle Chody bei der Zerstörung des Videos gespielt hat.)

in n out restaurants in meiner nähe
Werbung

Zu diesem Zeitpunkt hatte der Tod von George Floyd in Minneapolis massive Unruhen ausgelöst und die Ermordung von Schwarzen durch die Polizei in den Mittelpunkt nationaler Proteste gestellt. Dieser Erguss, der A&E dazu veranlasste, Live PD im Juni abzusagen, machte Amblers Tod auch zu einem Sammelruf für die Demonstranten in Texas.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Mit den jetzt veröffentlichten Body-Cam-Aufnahmen, Demonstranten und Lokalpolitiker in Zentraltexas forderten den Rücktritt von Chody und forderte die Entlassung der an Amblers Tod beteiligten Abgeordneten.

Eine Grand Jury in Williamson County klagte den Sheriff und Jason Nassour, den ehemaligen General Counsel der Gerichtsbarkeit, an, nachdem sie Aussagen von fast 20 Personen gehört hatte, die in dieser Nacht vor Ort waren.

Aber bei eine Pressekonferenz , sagte Chody, die Staatsanwälte hätten den Fall in die Länge gezogen und ihm die Schuld fälschlicherweise zugeschoben.

Die Staatsanwaltschaft von Travis County ließ die Ermittlungen fallen, und als das Video während ihrer Kampagne auftauchte, musste sie jemanden finden, der für ihre eigenen Fehler verantwortlich war, sagte er.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Stunden später stellte sich Chody im von ihm beaufsichtigten Williamson County Jail, KVUE gemeldet , obwohl er später am Montagabend auf Kaution freigelassen wurde.

Er bleibt im Amt – angeklagte Beamte können ihren Dienst fortsetzen nach texanischem Recht – aber seine juristischen Schwierigkeiten können erst am Anfang stehen. Moore sagte dem American-Statesman, dass Anfang November eine separate Grand Jury in Travis County Beweise für eine weitere Untersuchung der Ereignisse in der Nacht, in der Ambler starb, anhören wird.

Interessante Artikel