Demonstranten aus Michigan singen „einsperren“ und schwenken Trump-Flaggen gegen die Coronavirus-Beschränkungen von Gouverneurin Gretchen Whitmer

'Die traurige Ironie hier ist, dass der Protest darin bestand, dass sie nicht gerne in dieser Reihenfolge zu Hause bleiben, und sie haben möglicherweise nur das Bedürfnis geschaffen, sie zu verlängern', sagte die Gouverneurin von Michigan, Gretchen Whitmer.

Wenn alle Straßen in Michigan zur Landeshauptstadt führen, haben konservative Demonstranten am Mittwoch dafür gesorgt, dass sie geschlossen werden.

Meilenweit verstopften Tausende von Fahrern die Straßen, um die Gouverneurin von Michigan, Gretchen Whitmer (D), zu fordern, die Beschränkungen zu lockern und ihnen die Rückkehr zur Arbeit zu ermöglichen. Sie ertränkten die Innenstadt von Lansing, Michigan, in einer Kakophonie aus Hupen. Sie schmetterten patriotische Lieder aus Autoradios und schwenkten alle möglichen Flaggen aus den Fenstern – Präsident Trump-Flaggen, amerikanische Flaggen und gelegentlich die Flagge der Konföderierten.



Aber in der massiven Demonstration gegen Whitmers Anordnung, zu Hause zu bleiben – von der sie argumentiert haben, dass sie übertrieben ist und ihre Autorität übersteigt – blieben die Bitten der Organisatoren, die Demonstranten in ihren Fahrzeugen zu bleiben, unbeachtet. Viele stiegen aus ihren Autos aus und stürzten auf den Vorgarten des Kapitols, mit einigen Gesängen: Sperrt sie ein! und wir werden nicht nachkommen!

Eine Karawane wütender Michigander enthüllt die komplizierte Politik der Abschaltung des Coronavirus



Glaubst du, [Whitmer] hört zu? Breitbart News-Reporter Kyle Olson fragte einen der Organisatoren, Meshawn Maddock, einen Führer der Michigan Conservative Coalition, auf Facebook-Live.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Oh mein Gott, wie konnte sie das nicht hören? Maddock antwortete und fügte hinzu: Es gibt keinen Grund, warum sie heute nicht herauskommen und sagen könnte: „Michigan, ich höre Sie, und es ist Zeit, die Arbeiter wieder an die Arbeit zu bringen.“

Der Gouverneur hatte viel gehört. Sie antwortete auf die Demonstration während ihrer Pressekonferenz am Mittwoch und sagte, sie sei enttäuscht von den meist maskenlosen Demonstranten draußen und denjenigen in Autos, die den Busverkehr beeinträchtigten und sogar einen Krankenwagen blockierten (was die Organisatoren bestritten).



Was macht math.abs in Java?

Whitmer sagte, die Demonstranten hätten die Situation in einem Bundesstaat, der bereits mit mehr als 28.000 bestätigten Fällen von Coronavirus, den drittschlimmsten des Landes, zu kämpfen hat, möglicherweise nur noch verschlimmert. Der Protest mit dem Namen Operation Gridlock gefährdete das Leben von Menschen “, sagte sie.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wir wissen, dass diese Demonstration zu Lasten der Gesundheit der Menschen gehen wird, sagte Whitmer. Wir wissen, dass sich Covid-19 so ausbreitet, wenn sich Menschen auf diese Weise ohne Masken versammeln. Und die traurige Ironie hier ist, dass der Protest darin bestand, dass sie nicht gerne in dieser Reihenfolge bleiben, die zu Hause bleibt, und sie möglicherweise nur das Bedürfnis geschaffen haben, sie zu verlängern, was wir überhaupt vermeiden wollen Kosten.

Werbung

Fahrzeuge verursachten am 15. April einen Verkehrskollaps vor dem Michigan State Capitol, um gegen die Politik der demokratischen Gouverneurin Gretchen Whitmer zu protestieren, zu Hause zu bleiben. (Kevin Whiteford über Storyful)

Nach ähnlichen Protesten in Ohio und North Carolina war es wahrscheinlich die bisher größte Demonstration konservativer Zurückhaltung gegen soziale Distanzierungsbeschränkungen – und vielleicht eine Vorschau auf das, was noch kommen wird.

Die Michigan Conservative Coalition und der Michigan Freedom Fund – gegründet von Greg McNeilly, dem politischen Berater der Familie von Bildungsministerin Betsy DeVos – planten den Protest nach Whitmers Anordnung am vergangenen Donnerstag, die bestehende Beschränkungen ausweitete. Als eine der strengeren Maßnahmen für den Aufenthalt zu Hause im Land zielte Whitmers Anordnung darauf ab, unnötige Reisen so weit wie möglich zu minimieren. Aber einige Konservative, darunter staatliche Gesetzgeber, argumentierte, dass es zu weit ging und inkonsistent war.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Verwirrte Käufer stellten fest, dass sie auf einem Ausflug zum Lebensmittelgeschäft Spirituosen und Lotterielose kaufen konnten, aber nicht den Gemüsesaatgut- oder Gartencenter besuchen konnten. Die Anordnung erforderte, dass große Geschäfte Gärtnereien schließen und Abschnitte absperren, in denen Teppiche, Fußböden und Farben verkauft wurden, Bestimmungen, die Konservative sowohl als willkürlich als auch schädlich für Geschäftsinhaber empfanden.

Werbung

Die Reaktion in Michigan war aggressiv. Anwohner gründeten eine Facebook-Gruppe namens Michiganders Against Excessive Quarantine, und einige reichten eine Klage ein. Ein Brief an Whitmer von sechs republikanische Kongressabgeordnete aus Michigan sagte, Whitmer schließe unnötig große Sektoren der Wirtschaft und schränke das Leben der Bewohner weiter ein.

Rechte Medien schlossen sich dem Chor an. Tucker Carlson von Fox News beschrieb Whitmers Handlungen als kleinlichen Autoritarismus. sie beschuldigen eine Show zu veranstalten, um der Vizepräsident des ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden zu werden. Am Mittwoch applaudierte Rush Limbaugh, ein konservativer Talkshow-Moderator und Trump-Favorit, den Demonstranten und sagte, Demokraten wie Whitmer würden von Nancy Pelosi und [Charles E.] Schumer trainiert, um dies härter voranzutreiben, als sie normalerweise für angemessen halten würden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die örtlichen Strafverfolgungsbehörden schlossen sich am Mittwoch sogar der konservativen Kritik an, als vier Bezirkssheriffs einen offenen Brief geschrieben die Bewohner darüber zu informieren, dass sie Whitmers neue Anordnung nicht strikt durchsetzen würden.

Werbung

Obwohl wir ihren Wunsch verstehen, die Öffentlichkeit zu schützen, stellen wir einige Einschränkungen in Frage, die sie als Überschreitung ihrer Exekutivgewalt auferlegt hat, schrieben die Sheriffs der Landkreise Leelanau, Benzie, Manistee und Mason, während sie die Menschen immer noch ermutigen, soziale Distanzierungsregeln zu befolgen. Sie hat einen vagen Rahmen von Notstandsgesetzen geschaffen, die die Bürger von Michigan nur verwirren.

Der politische Druck, dem Whitmer ausgesetzt war, um die Beschränkungen zu lockern, beginnt sich landesweit auszuspielen, insbesondere da die Gouverneure beginnen, Pläne für eine sichere Wiedereröffnung der Wirtschaft zu koordinieren.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wie die Washington Post Anfang dieser Woche berichtete, fordern konservative Gruppen wie die Heritage Foundation und der American Legislative Exchange Council die Gesetzgeber der GOP und das Weiße Haus auf, gegen Experten des öffentlichen Gesundheitswesens vorzugehen, um die Wirtschaft so schnell wie möglich wieder zu öffnen.

Werbung

Viele Republikaner und Konservative glauben, dass es auf all dies eine Überreaktion geben könnte, sagte der Tea-Party-Organisator Richard Viguerie gegenüber Jeff Stein und Robert Costa von The Post. Wir sind alle begierig darauf, zurückzukommen. Konservative sind der Meinung, dass die Regierung überreagiert hat, und es muss ein Ende haben.

Helfer des Weißen Hauses, externe Gruppen unternehmen Anstrengungen zur Wiedereröffnung der Wirtschaft, aber Mnuchin sagt, dass die Entscheidung Risiken birgt

Andernorts ähnliche Proteste wie in Michigan spielte in North Carolina und Ohio, als konservative Demonstranten das Kapitolgelände überschwemmten, um die Regierungen zu drängen. Roy Cooper (D) bzw. Mike DeWine (R), um die Beschränkungen zu lockern und die Wirtschaft wieder zu öffnen. In Ohio drückten sich einige in MAGA-Ausrüstung gegen die Fenster des Capitol-Gebäudes, Fotos in der Columbus Dispatch-Show.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Maddock, der Führer der Michigan Conservative Coalition, der sich auch für Trump einsetzt, sagte Fox News Sie hoffte, Whitmer würde jedes Auto, das an den Protesten am Mittwoch teilnahm, als Repräsentant einer arbeitslosen Familie sehen, die darum kämpfte, Rechnungen und die Hypothek zu bezahlen.

Werbung

Auf die Frage einer Reporterin, was sie diesen Familien sagen könnte, sagte Whitmer, sie habe an sie gedacht, als sie die Anordnung zum Bleiben zu Hause unterschrieben hatte, da sie wusste, dass dies Unternehmen und Familien schaden würde. Aber, sagte sie, ich weiß auch, dass es bei dem Weg, auf dem wir sind, absolut notwendig ist, und warnte davor, dass eine unachtsame Eile, die Beschränkungen zu früh aufzuheben, die Wirtschaft des Staates auf lange Sicht verschlechtern würde.

Ich konzentriere mich nicht auf Politik, sagte sie. Ich versuche hier Leben zu retten. Wir müssen uns daran erinnern, dass der Feind das Virus ist. Nicht miteinander.