Nutzung von Big Data zur Steigerung der Marketingfähigkeiten von Telecom

In diesem Beitrag wird beschrieben, wie Big Data verwendet wird, um die Marketingfähigkeiten in der Telekommunikationsbranche zu verbessern. Lesen Sie weiter, um mehr über die Big Data- und Telekommunikationsbranche zu erfahren.

Was tun Sie, wenn Sie feststellen, dass Ihre Mobilfunkgebühren gestiegen sind? Dies ist ein Zeitpunkt, an dem Sie es sich nicht mehr leisten können, eine große Anzahl von Textnachrichten zu senden, und Ihr mobiles Datenpaket ein Loch in Ihrer Tasche brennt.



wie man eine abstrakte Methode in Java implementiert

Ich würde einfach ohne einen zweiten Gedanken zu einem günstigeren Dienstleister wechseln und ich vermute, dass Sie das auch tun würden!

Kunden wollen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und qualitativ hochwertige Dienstleister, und Telekommunikationsdienstleister haben in der Vergangenheit letztendlich Kunden verloren, weil sie keine wettbewerbsfähigen Preise hatten. Es endete nicht damit, dass die Telekommunikationsanbieter eine Flut von Kundeninformationen hatten und diese nicht sinnvoll strukturierten. Der Grund war der Mangel an Rechenleistung und der große Datenfluss.

Die heutigen Kosten für die Datenspeicherung, sowohl intern als auch mithilfe von Cloud-basierten Lösungen, sind jedoch erheblich gesunken. Der Telekommunikationsbranche steht eine breite Palette von Produkten und genügend Rechenleistung zur Verfügung, um von den wertvollen Informationen zu profitieren, die über ihre Kanäle fließen.

'Wie' ist hier die große Frage!

Hier sind einige Möglichkeiten, Big Data zu nutzen, um die Marketingfähigkeiten der Telekommunikation zu verbessern.

Kundenprofile erstellen

Die Telekommunikationsbranche kann jetzt verschiedene Datenbanken verwenden, um starke Kundenprofile zu erstellen. Zu den Daten zum Kundennutzungsverhalten, über die die meisten Betreiber verfügen, gehören SMS, Datennutzungsmuster, Sprache, Videokonsum, Kundenbetreuungsverlauf und grundlegende Kundendemografien wie Alter, Adresse usw. Marketingkampagnen und Kundenbindungsprogramme, die auf diesen Informationen basieren, können Einblicke in Kunden gewinnen Produkt-, Kanalpräferenz und Preissensitivität. Darüber hinaus können sie auch Online-Daten wie Anzahl der Besuche, Besuchsdauer usw. erfassen. Dies würde dazu beitragen, ein tieferes Verständnis dafür zu entwickeln, wie Kunden ihren Service nutzen. Durch die Überwachung dieser Dinge können sich Kommunikationsanbieter ein klares Bild davon machen, was für ihre Kunden wichtig ist, und bei Produktangeboten und Marketinginitiativen schneller reagieren.

Einbeziehung von Advanced Analytics

system.exit (1) java

Telekommunikationsproduktportfolios werden mit der wachsenden Anzahl von Breitbandgeschwindigkeitsangeboten und Mobiltelefonplänen immer komplexer. Damit hat auch die Komplexität des Cross-Selling zugenommen. Daher sollten erweiterte Analysen und Tools implementiert werden, um vorherzusagen, was ein Kunde als Nächstes kaufen möchte, und um ein besseres Kundenerlebnis zu erzielen.

Einlösen der nächsten großen Sache

Die Nutzung mobiler Daten nimmt weiterhin enorm zu. Mit Big Data können Telekommunikationsbetreiber untersuchen, wie Benutzer ihre Geräte und Dienste nutzen. Big Data kann ihnen helfen, Möglichkeiten zu analysieren und zu identifizieren, um neue Produkte und einen besseren Wert für ihre Benutzer bereitzustellen. Mit Big Data können sie ihren Wettbewerbern voraus sein, eine Marke aufbauen und ihre Kunden steigern. Scrubbed-Daten können auch für kreative Marketinginitiativen verwendet werden, z. B. zum Senden einzelner Anzeigen direkt an die Geräte.

Wenn alle Hürden überwunden sind, können Telekommunikationsbetreiber von den nützlichen Informationen von Big Data profitieren.

Hast du eine Frage an uns? Erwähnen Sie sie im Kommentarbereich und wir werden uns bei Ihnen melden.

Zusammenhängende Posts:

Geschäftsanwendungen von Hadoop