Was ist Azure? - Eine Einführung in Microsoft Azure Cloud

Dieser What is Azure-Blog nimmt die Perspektive eines Anfängers ein und konzentriert sich darauf, warum Azure verwendet wird und was es genau ist, gefolgt vom Anmeldevorgang.

Gehören Sie zu denen, die das Schlagwort „Azure Cloud“ gehört haben und hier gelandet sind? Keine Sorge, Sie haben den richtigen Ort erreicht. Bis zum Ende Was ist Azure? Blog haben Sie alles, um mit Microsoft Azure zu beginnen.

Dies ist das erste Blog der Azure Tutorial-Blogserie. In diesem Blog werde ich folgende Themen diskutieren:





  1. Cloud-Dienstanbieter
  2. Azure-Marktanteil
  3. Was ist Azure?
  4. Dienstdomänen in Azure
  5. Erstellen von Anwendungen in Azure
  6. Wie melde ich mich bei Azure an?

Cloud-Dienstanbieter

Der Cloud-Service wird von einigen Unternehmen angeboten. Diese Unternehmen werden als Cloud-Anbieter bezeichnet. In der Abbildung unten haben wir einige der Top-Cloud-Anbieter aufgelistet. Da AWS der größte Cloud-Anbieter ist, müssen Sie sich fragen, warum Sie mehr über die anderen Cloud-Anbieter erfahren sollten.



Cloud-Anbieter - Was ist Azure - Edureka?

Gute Frage! Aber was ist, wenn Ihr geliebter AWS ausfällt? Hast du jemals daran gedacht? Sie können sich nicht nur auf einen Service für Ihr Unternehmen verlassen. Für eine solche Situation benötigen Sie einen Standby-Modus. Daher ist es unerlässlich, auch die anderen Cloud-Anbieter zu kennen. Trotzdem ist Azure der zweitgrößte Cloud-Anbieter!



Azure-Marktanteil

Das Bild unten zeigt den Prozentsatz der Unternehmen, die die jeweiligen Cloud-Anbieter als „primäre“ IaaS-Partner übernommen haben.

Auf dem obigen Bild können Sie deutlich sehen, dass Benutzer nach AWS Microsoft Azure übernehmen.

Lassen Sie uns in diesem Blog weitermachen und verstehen, was Azure ist.

Was ist Azure?

Microsoft Azure ist eine Cloud-Computing-Plattform, die von erstellt wurde Microsoft Mit denen Entwickler und IT-Experten Anwendungen über ihr globales Netzwerk von Rechenzentren erstellen, bereitstellen und verwalten.

Sie fragen sich möglicherweise, wie das Azure-Dashboard tatsächlich aussieht. Hier ist ein Screenshot dafür:

Auf der linken Seite werden alle Ressourcen aufgelistet. Diese Ressourcen können grob in die folgenden Kategorien unterteilt werden:

Dienstdomänen in Azure

  • Berechnen
    Es wird verwendet, um Daten in der Cloud zu verarbeiten, indem leistungsstarke Prozessoren verwendet werden, die mehrere Instanzen gleichzeitig bedienen.

    • Virtuelle Maschinen
    • VM-Skalensätze
    • Azure-Container
    • Container-Registrierung
    • Funktionen
    • Stapel
    • Service Fabric
    • Cloud-Services
  • Speicherdienste
    Der Speicher wird, wie der Name schon sagt, zum Speichern von Daten in der Cloud verwendet, die nach Bedarf skaliert werden können. Diese Daten können überall gespeichert werden.

    Cloudera zertifizierter Entwickler für Apache Hadoop
    • Blob-Speicher
    • Warteschlangenspeicher
    • Dateispeicher
    • Tischspeicher
  • Datenbank
    Die Datenbankdomäne wird verwendet, um zuverlässige relationale und nicht relationale Datenbankinstanzen bereitzustellen, die von Azure verwaltet werden.

    • SQL-Datenbanken
    • DocumentDB
    • Redis Cache
  • Vernetzung
    Es umfasst Dienste, die eine Vielzahl von Netzwerkfunktionen wie Sicherheit, schnelleren Zugriff usw. bieten.

    • Virtuelles Netzwerk
    • Lastenausgleicher
    • Anwendungsgateway
    • Azure DNS
    • Content Delivery Network
    • VPN-Gateway
    • Verkehrsmanager
    • Express Route
  • Entwicklerwerkzeuge
    Es umfasst Dienste, die Dienste bereitstellen, die das Codieren für eine Organisation erleichtern. Zum Beispiel: Es erleichtert den Teams das Teilen von Code, das Verfolgen von Arbeiten und das Versenden von Software.

    • Visual Studio Team Services
    • Einblicke in die Anwendung
    • API-Verwaltung
  • Verwaltungs- und Überwachungstools
    Es enthält Dienste, mit denen Sie Ihre Azure-Instanzen verwalten und überwachen können.

    • Microsoft Azure Portal
    • Azure Resource Manager
    • Automatisierung
  • Unternehmensintegration
    Services, die Funktionen wie die nahtlose Integration von Unternehmen und Cloud bieten.

    • Linienbus
    • SQL Server Stretch Database
  • Sicherheit und Identität
    Es enthält Dienste zur Benutzerauthentifizierung oder zur Einschränkung des Zugriffs auf eine bestimmte Gruppe von Zielgruppen in Ihren Azure-Ressourcen.

    • Schlüsselgewölbe
    • Azure Active Directory
    • Azure AD B2C
    • Azure AD-Domänendienste
    • Multi-Faktor-Authentifizierung
  • Web- und mobile Apps
    Diese werden hauptsächlich zum Erstellen von Web-Apps oder mobilen Apps für jede Plattform und jedes Gerät verwendet.

    • Web Apps
    • Mobile Apps
    • API-Apps
    • Logik-Apps
    • Benachrichtigungs-Hubs
    • Event Hubs
    • Azure-Suche

Ich habe alle Dienste in meinem nächsten Blog ausführlich besprochen: Azure-Lernprogramm .

Erstellen von Anwendungen in Azure

Manchmal muss man rennen, bevor man laufen kann!

In erster Linie sollten Sie analysieren, worum es in Ihrer Bewerbung geht. Müssen Sie sich über die zugrunde liegende Infrastruktur Sorgen machen? Benötigt es eine Datenbank? Ist es etwas, das überwacht werden muss?

Sobald Sie alle Anforderungen Ihrer Anwendung kennen, können Sie eine Domain und damit einen Service auswählen.

Sie möchten beispielsweise eine Anwendung in Azure bereitstellen, ohne sich um die zugrunde liegende Architektur kümmern zu müssen. Welchen Dienst wählen Sie aus?

Nun, im Rechenbereich gibt es diesen Dienst namens Web App. Sie können Ihre Anwendung einfach hochladen, und Azure erledigt den Rest für Sie. So einfach ist das!

Natürlich würden Sie keinen dieser Dienste kennen, ohne sie richtig zu nutzen? Aus diesem Grund hat Azure eine erstaunliche kostenlose Tier-Option entwickelt.

Wer hat Anspruch auf diese kostenlose Stufe?

Jeder Kunde erhält ab dem Zeitpunkt seiner Registrierung bei Azure die kostenlose Tier-Option und ist dazu berechtigt.

Wie soll das helfen?

Sie können versuchen, eine Anwendung in Azure zu starten, und lernen! Je mehr Sie üben, desto mehr lernen Sie, worum es bei Azure geht.

Das heißt, Sie lernen kostenlos! Was alles ist in der kostenlosen Stufe enthalten? Sie können unsere verweisen Azure-Preise Abschnitt im Azure-Lernprogramm-Blog.

Lassen Sie sich von mir mit dem Registrierungsteil einrichten, der Ihnen als Neukunde kostenlose Credits einbringt.

Wie melde ich mich in Azure an?

Schritt 1: Gehen Sie zu diesem bestimmten Link: https://azure.microsoft.com/en-in/free/

Schritt 2: Klicken Sie auf Neues Microsoft-Konto erstellen.

Schritt 3: Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein
  2. Geben Sie ein passendes Passwort ein
  3. Klicken Sie auf Konto erstellen

Schritt 4: Führen Sie auf der nächsten Seite die folgenden Schritte aus:

  1. Geben Sie den Bestätigungscode ein, der an die E-Mail-Adresse gesendet wurde
  2. Klicken Sie auf Überprüfen

Schritt 5: Führen Sie auf der nächsten Seite die folgenden Schritte aus:

  1. Geben Sie Ihre Handynummer ein
  2. Geben Sie den auf Ihrem Telefon eingegebenen Zugangscode ein, um 2 zu löschen
  3. Klicken Sie abschließend auf Weiter

Schritt 6: Führen Sie auf der nächsten Seite die folgenden Schritte aus:

  1. Wie Sie sehen können, haben Sie als neuer Benutzer 13.300 Rupien als kostenlose Nutzungsguthaben erhalten
  2. Gib deinen Namen ein
  3. Ihre E-Mail-Adresse
  4. Telefonnummer
  5. Name der Organisation
  6. Klicken Sie abschließend auf Weiter

Schritt 7: Auf der nächsten Seite überprüfen Sie Ihr Telefon

  1. Geben Sie die Handynummer ein
  2. Klicken Sie auf Textnachricht senden oder was auch immer Sie bevorzugen.

Schritt 8: Auf dieser Seite geben Sie Ihre Kreditkartendaten ein. Einmal eingegeben, klicken Sie auf

Schritt 9: Klicken Sie auf Bedingungen zustimmen und schließlich auf Anmelden.

Schritt 10: Voila! Sie sind eingestellt. Klicken Sie auf Erste Schritte mit Azure-Abonnement.

Und los geht's, Ihr eigenes Microsoft Dashboard!

Damit sind wir am Ende unseres Anmeldevorgangs in diesem What is Azure-Blog angelangt. Sobald die Anmeldung abgeschlossen ist, können Sie mit Ihrem Azure herumspielen Kostenlose Credits .

Das ist es also, Leute! Ich hoffe, Ihnen hat dieser What is Azure-Blog gefallen. Wenn Sie dies lesen, herzlichen Glückwunsch! Sie sind kein Neuling mehr in Azure! Je mehr Sie üben, desto mehr werden Sie lernen. Um Ihnen die Reise zu erleichtern, haben wir uns dies ausgedacht Azure-Lernprogramm Blog-Serie, die regelmäßig aktualisiert wird, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Wir haben auch einen Lehrplan erstellt, der genau das abdeckt, was Sie zum Knacken der Azure-Prüfungen benötigen würden! Sie können sich die Kursdetails für ansehen Hier. Viel Spaß beim Lernen!

Hast du eine Frage an uns? Bitte erwähnen Sie dies im Kommentarbereich dieses What is Azure-Blogs. Wir werden uns dann bei Ihnen melden.