Erfahren Sie anhand von Beispielen, wie Sie die Map-Funktion in Python verwenden

Dieser Artikel behandelt die Verwendung der Map-Funktion in Python mit verschiedenen Parametern wie Function, Iterable mit geeigneten Beispielen, einschließlich mehrerer Argumente.

Die Programmiersprache Python hat im letzten Jahrzehnt an Tempo gewonnen. Die zunehmende Beliebtheit von Programmierung hat eine große Nachfrage nach gebracht in Domänen wie , usw. Einer der Hauptgründe für dieses Wachstum waren die sofort einsatzbereiten Funktionen, mit denen Python ausgestattet ist. Eine solche Funktion ist die Map-Funktion in Python, die die Ausführung einer Funktion mit mehreren Argumenten optimiert. In diesem Artikel werden wir die Kartenfunktion im Detail diskutieren. Die folgenden Themen werden in diesem Blog behandelt.

Was ist eine Kartenfunktion?

Eine Kartenfunktion bietet eine Funktion, für die jedes Element in einer Iterable als Parameter übergeben werden kann. Nehmen wir zum Beispiel an, wir haben eine Funktion, die die Länge eines Strings berechnet. Mit der Kartenfunktion können wir diese Funktion mit a angeben Liste mit einer Reihe von Zeichenfolgen. Die Ausgabe hat die Länge jedes Elements in der Liste.





Kartenfunktion - Kartenfunktion in Python - Edureka

Syntax

Es folgt ein einfaches Programm, das mithilfe der Map-Funktion die Länge eines Strings in einer Liste berechnet.

def func (x): return len (x) a = ['Sonntag', 'Montag', 'Dienstag', 'Mittwoch', 'Donnerstag', 'Freitag', 'Samstag'] b = Karte (func, a) drucken (Liste (b))
 Ausgabe: [6, 6, 7, 9, 8, 6, 8]

Parameter

  • - Es ist ein obligatorischer Parameter, der die Funktion speichert, die mit der Kartenfunktion ausgeführt wird.



    Was ist die Scannerklasse in Java
  • Iterable - Speichert die Iterable, die als Argument in der Funktion übergeben wird. Dies ist ebenfalls ein obligatorischer Parameter.

res = map (Funktion, iterierbar)

Beispiele

  • Zwei Iterables gleichzeitig übergeben.
def add (a, b): return a + bx = [1,3,5,7,9] y = [2,4,6,8,10] res = map (add, x, y) print (list (res))
 Ausgabe: [3, 7, 11, 15, 19]
  • Programm zum Drucken des Würfels der ersten 10 natürlichen Zahlen mithilfe der Kartenfunktion.
def cube (n): return n * n * n a = Liste (Bereich (1,11)) res = Karte (Würfel, a) print (Liste (res))
 Ausgabe: [1, 8, 27, 64, 125, 216, 343, 512, 729, 1000]
a = Liste (Bereich (1,10)) res = Karte (Lambda x: x * x, a) Druck (Liste (res))
 Ausgabe: [1, 4, 9, 16, 25, 36, 49, 64, 81, 100]

Wir können jeden benutzen Datentyp im iterierbaren Parameter einschließlich setzt , Tupel , , usw.

In diesem Artikel haben wir anhand verschiedener Beispiele gelernt, wie wir die Map-Funktion in Python verwenden können. Wenn man sich die Beispiele ansieht, kann man sich vorstellen, wie ordentlich und lesbar der Code in der Programmiersprache Python ist. Lesbarkeit und einfache Syntax sind einer der vielen Gründe, warum Python im letzten Jahrzehnt so populär geworden ist. Mit der zunehmenden Beliebtheit hat die Nachfrage auch in Bereichen wie maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz, Datenwissenschaft usw. zugenommen. Um Ihre Fähigkeiten zu beherrschen, melden Sie sich bei edureka an und starten Sie Ihr Lernen.



Haben Sie Fragen? Erwähne sie in den Kommentaren. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

binäres Suchprogramm in Java