In einem Museum in Philadelphia wurden die Knochen eines schwarzen Kindes aufbewahrt, das bei einem Bombenanschlag der Polizei getötet wurde. Jahrzehnte später entschuldigt er sich.

Die Knochen eines Opfers des MOVE-Bombenanschlags in Philadelphia von 1985 wurden jahrzehntelang aufbewahrt, zwischen Akademikern an Ivy-League-Schulen hin und her gependelt und in Videos für einen Online-College-Kurs verwendet.

Nach der gewaltsamen Festnahme der 73-jährigen Frau mit Demenz lachte die Polizei darüber, Video zeigt: 'Wir haben es zerquetscht'

Ein am Montag veröffentlichtes fast einstündiges Video aus der Buchungszelle zeigt, wie zwei Polizeibeamte von Loveland mit den Fäusten stoßen und über ihre gewaltsame Verhaftung von Karen Garner, 73, lachen.

Ein Arzt, der über 100 Patienten durch Covid verloren hat, sagt, einige leugnen das Virus von ihren Sterbebetten: „Ich glaube Ihnen nicht“

Mattthew Trunsky sagte, das Gesundheitspersonal sei insgesamt müde und fügte hinzu: 'Ich glaube, es vergeht keine Woche, in der ich nicht sehe, dass jemand stirbt.'

Eltern wollten ihre Kinder aus dem Black History Month ausschließen. Eine Schule in Utah ließ sie „widerwillig“ zu.

Die Maria Montessori Academy, eine öffentliche Charterschule in North Ogden, Utah, mit nur einer Handvoll schwarzer Schüler, zog sich zurück, nachdem sie zuerst Familien erlaubt hatte, sich vom Black History Month abzumelden.

Mindestens 5 Tote, mehrere Vermisste und „keine Lebenszeichen“ nach Vulkanausbruch in Neuseeland

Mehrere Dutzend Besucher, darunter einige von einem Royal Caribbean-Schiff, waren auf oder in der Nähe von White Island, als es ausbrach. Mehr als 30 Menschen wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

Ein Fallschirmspringer kollidierte bei einem tödlichen Sprung mit einem Sattelzug. Die Fallschirmspringer-Firma hat eine tragische Geschichte.

Eine 28-jährige Frau starb, nachdem sie auf einer kalifornischen Autobahn mit einem Sattelzug kollidierte und von ihrer vorgesehenen Abwurfzone wegdriftete.

Die Texas AG Ken Paxton verließ während eines Stromausfalls Austin in Richtung Utah. Demokraten sagen, er könne sich nicht weniger um die Menschen kümmern.

Der Generalstaatsanwalt von Texas, Ken Paxton, ist der neueste GOP-Führer, der mit einem Rückschlag konfrontiert ist, weil er den Staat während des verheerenden Wintersturms verlassen hat.

„Frauen sollten Autonomie haben“: Ein Hotel in Michigan bietet jedem, der eine Abtreibung anstrebt, kostenlose Aufenthalte an

Ihr Unterstützungsangebot ist eines von mehreren, die in den letzten Wochen Schlagzeilen gemacht haben, als Befürworter der legalisierten Abtreibung darüber diskutieren, was zu tun ist, wenn restriktive neue Gesetze in Kraft treten.

Ein Hochzeitsort in Mississippi lehnte ein gemischtrassiges Paar unter Berufung auf „christlichen Glauben“ ab. Angesichts einer Gegenreaktion entschuldigte sich der Besitzer.

In der Entschuldigung berichtete die Besitzerin von ihrer Erkenntnis, dass biraciale Beziehungen in der Bibel NIEMALS erwähnt wurden!

'Abscheulicher Mann': Mutter des viralen Meme-Stars befiehlt Rep. Steve King, das Bild ihres Sohnes nicht mehr in der Kampagnenwerbung zu verwenden

Laney Griner, deren Sohn das beliebte Meme 'Success Kid' ist, hat am Montag einen Unterlassungsbrief an King und seine Kampagne geschickt.

Er wurde „Doktor des Jahres“, weil er Tausenden von Frauen geholfen hat, schwanger zu werden. Doch DNA-Tests haben ein dunkles Geheimnis gelüftet.

Quincy Fortier, der 2006 im Alter von 94 Jahren starb, wurde nie eines Verbrechens angeklagt und verlor nie seine Lizenz, als er Tausende von Babys zur Welt brachte. Er hat das Fehlverhalten erst nach seinem Tod in seinem Testament anerkannt.

Die Bundesbehörden sagen, er sei ein extremistischer Führer, der Randalierer geleitet hat. Er hatte auch eine streng geheime Freigabe und arbeitete für das FBI, sagt Anwalt.

Thomas Edward Caldwell, 66, reichte am Montag einen Antrag auf Anleihe ein, in dem eine lange Karriere beim Militär und eine Station beim FBI aufgeführt waren.

„Das ist das Geldspiel“: Mo’Nique und Steve Harveys angespanntes Gespräch über Hollywood-Blackball-Behauptungen geht viral

Vor dem Geldspiel wird es das Integritätsspiel genannt, sagte Mo'Nique, der behauptet, in Hollywood geschwärzt worden zu sein, Steve Harvey in seiner Mittwochsshow. Und wir haben die Integrität verloren, uns Sorgen um das Geld zu machen.

Ein Mann ging viral, weil er Mitch McConnell am Denkmal von Elijah Cummings brüskiert hatte. Er sagt, hinter der Geschichte steckt mehr.

Viele nahmen an, dass Bobby Rankin, ein enger Freund von Cummings, aus Loyalität gegenüber dem verstorbenen Kongressabgeordneten gehandelt hatte. Rankin sagte, seine Gründe seien viel persönlicher.

Wisconsin Wildtier-Beamte aßen 20.000 Dollar illegalen Kaviar, sagen Staatsanwälte. Jetzt wird der „Störgeneral“ angeklagt.

Laut einer Strafanzeige behaupteten Wildtierbeamte von Wisconsin wiederholt, sie müssten Störeier für die wissenschaftliche Forschung sammeln. Stattdessen machten sie Kaviar und aßen ihn.

Ein Hundezüchter aus Iowa hortete 500 kranke, unterernährte Hunde unter unhygienischen Bedingungen, sagt das FBI: „Schockierende Grausamkeit“

Daniel Gingerich, der nach Angaben von Bundesermittlern gegen das Tierquälereigesetz verstoßen hat, hat seine Tiere abgegeben und ihm dauerhaft die Zucht und der Verkauf von Hunden untersagt.

Florida GOP sagt, dass ein neues Gesetz die Unruhen stoppen wird. Kritiker sagen, es sei ein „empörender“ Trick, um Proteste zu beenden.

Gouverneur Ron DeSantis (R) sagte, das neue Gesetz, das nach den Unruhen im letzten Sommer geschrieben wurde, sei die 'stärkste Anti-Unruhen- und Strafverfolgungsmaßnahme im Land'.

In einem Horrorfilm erschoss eine Schauspielerin einen Angreifer. Dann entdeckte die Crew, dass sie des Mordes an ihrem Onkel im wirklichen Leben angeklagt ist.

Aisling Tucker Moore-Reed soll ihren Onkel erschossen haben. In einem Film, in dem sie die Hauptrolle spielt, erschießt und tötet sie jemand anderen.

'Öffne den Fall, Punkt': Sandra Blands Familie fordert Antworten auf das neue Video ihrer Verhaftung

Drei Tage vor ihrem Tod im Gefängnis filmte Sandra Bland ihre Verkehrskontrolle durch einen Polizisten des Staates Texas. Der Anwalt ihrer Familie sagt, er habe das Video nie gesehen.